10/20170 Sanitär

Die Zukunft wird digital – und schnell

Andreas Hirsch: „Innovationen sind die Grundlage unseres Erfolges.“ Credit: Artweger

"Wir werden Neues auf den Markt bringen, wo niemand mit Neuem rechnet", hat Andreas Hirsch bereits bei seinem Antritt als neuer Geschäftsführer bei Artweger erklärt. Wie das im Detail aussieht und welche neuen Entwicklungen den Markt zukünftig verändern könnten, hat uns Hirsch im nachfolgenden Interview verraten.

von: Ursula Wastl

Was sind Ihre persönlichen Ziele bei Artweger?
Andreas Hirsch: Wir leben derzeit in einer besonders herausfordernden Zeit. Einerseits verändert sich die Gesellschaft durch die Online-Welt und die Digitalisierung dramatisch. Mein Ziel ist es, das Unternehmen Artweger so aufzustellen, dass es als mittelständisches Unternehmen nicht nur diesen Umbruch bewältigt, sondern sogar gestärkt daraus hervorgeht. Ein weiteres wichtiges Anliegen von mir ist, auch intern die Strukturen so zu optimieren, dass wir in einem dynamischen und offenen Dialog rasch und flexibel gemeinsam das Unternehmen vorantreiben.

Was unterscheidet Artweger vom Mitbewerb?
Hirsch: Auf dem Markt hört man oft: "Artweger bringt immer wieder was Neues", oder: "Auf Artweger kann ich mich verlassen". Ich denke, da steckt schon alles drin, was Artweger auszeichnet. Zum Beispiel der Erfindergeist, der zu Produkten wie der Twinline und der Artweger 360 führte. Da ist aber auch der kompromisslose Qualitätsanspruch an Materialien und Verarbeitung, den unsere Partner schätzen. Und unsere Kompetenz im Duschenbereich: Gerade wenn es um individuelle Lösungen geht, wendet man sich an einen Spezialisten. 

Welches neue Produkt ist Ihr absolutes Lieblingsprodukt?
Hirsch:Da fällt mir die Wahl schwer. Mein persönlicher Liebling ist aber doch die geteilte Tür bei der Twinline 2, weil sie ein Paradebeispiel dafür ist, was wir erreichen wollen: unseren Kunden das Leben leichter zu machen.

Lesen das ungekürzte Interview auf Seite 34 der aktuellen Ausgabe 9/2017.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: Jana Mack

Das Zukunftsforum SHL begrüßt Windhager als neues Mitglied.

Weiterlesen
Quelle: Otovo

Die Gaskrise hat die Nachfrage nach erneuerbaren Energien verstärkt. Besonders beliebt: Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher.

Weiterlesen
Quelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Mit NiroSan Gas bietet SANHA jetzt ein zweites Press-System für Wasserstoff und Erdgas-Wasserstoff-Gemische an. Die Prüfungen der DBI Gas- und…

Weiterlesen
Bilder: Kermi

Kermi stellt schon seit Langem Daten für den BIM-Prozess zur Verfügung und hat das Angebot aktuell wieder um weitere Komponenten der…

Weiterlesen
Quelle: Alape

Die Top-50-Artikel von Alape stehen jetzt als BIM-Daten zur Verfügung.

 

Weiterlesen
Quelle: ValenceStudio

Das Jahr hatte es in sich.

Weiterlesen
Bilder: Hoval

Die neue Generation von Klima-Dachgeräten ermöglicht bei Generalsanierung oder Service einen reibungslosen Betrieb in Produktions-, Logistik- und…

Weiterlesen
Quelle: VÖK

Zum Jahresende bat der „Gelbe“ Dr. Elisabeth Berger von der Vereinigung der Österreichischen Kessellieferanten (VÖK) zum Interview – sie beruhigt in…

Weiterlesen
Fotos: Vaillant/Stephan Huger

Auch Wärmepumpen kommen zum alten Eisen und werden durch eine neue Generation problemlos ersetzt.

Weiterlesen
Quelle: ZOOMVP.at

Was das Bad zum Traumbad macht? Ganz einfach: „Dem eigenen Gespür folgen, ruhig mal ­glamourös sein und eine gehörige Portion Farbe. Dabei gilt immer…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs