Installationstechnik

Echt nachhaltig

Alle Fotos: Fronius International GmbH
Der beliebte Hybridwechselrichter Fronius GEN24 Plus bietet Lösungen im Zusammenhang mit Photovoltaik, Speicher, Notstrom, Wärme und E-Mobilität.
Alle Fotos: Fronius International GmbH

Auf drei Messeständen präsentiert Fronius vom 11. bis zum 13. Mai bei der Intersolar Europe – und erstmalig auch bei der Power2Drive Europe – echte Nachhaltigkeit. Zu sehen sind innovative Produkte und Lösungen aus den Bereichen Residential und Commercial sowie Mobilität und digitale Tools.

von: Redaktion

„Es wird viel über Nachhaltigkeit gesprochen. Wir zeigen echte Nachhaltigkeit. Diese äußert sich in unseren Produkten und Lösungen, die im Herzen Europas gefertigt werden und deren Lebenszyklus auf Nachhaltigkeit basiert, ebenso wie in unseren langjährigen und nachhaltigen Partnerschaften“, erklärt Martin Hackl, Global Director der Business Unit Solar Energy, Fronius International GmbH, stolz und ergänzt: „Seit 30 Jahren denken wir bei allen Produkten und Lösungen, die wir entwickeln, an das Wohl kommender Generationen und wirtschaften auch entsprechend verantwortungsvoll.“

Energie-Lösungen für jeden Bedarf
Zu sehen ist, unter anderem, der beliebte Hybridwechselrichter Fronius GEN24 Plus. Er bietet nicht nur Lösungen im Zusammenhang mit Photovoltaik, Speicher, Notstrom, Wärme und E-Mobilität, sondern hält zudem die weltweit erste von einem unabhängigen Institut1 geprüfte Ökobilanz.
Bereits bei der Intersolar wird der Fronius Tauro eine herausragende Lebenszyklusanalyse vorweisen. Der Projektwechselrichter bietet maximale Flexibilität im Anlagendesign – bei minimalen betrieblichen Gesamtsystemkosten. Ob unter direkter Sonneneinstrahlung oder bei extremer Hitze: Sein doppelwandiges Gehäuse sowie die aktive Kühlung ermöglichen volle Leistung und maximale Erträge. Gleichzeitig lässt er sich schnell installieren und warten. Der Fronius Tauro punktet zudem mit dem schnellsten Service am Markt, wovon man sich bei einer Live-Demonstration überzeugen kann.

Keine Wünsche offen
Eindrucksvoll wird auf der Intersolar Europe gezeigt, dass Fronius seine Kunden von der Planung zum Monitoring bis hin zum Service unterstützt. Mit digitalen Tools wie dem Solar.creator und dem Repowering Tool, mit Solar.web, Solar.start und Solar.SOS bleiben keine Wünsche offen. Erstmalig vorgestellt wird zudem ein neues Tool für das Management von PV-System-Flotten.

Mobilitäts-Lösungen auf dem Vormarsch
Erstmals präsentiert wird Fronius EMIL. Es handelt sich dabei um eine intelligente Lademanagementlösung für E-Auto-Flotten. Sie wurde für Kunden aus Gewerbe und Industrie entwickelt. Die Stromversorgung der Fahrzeuge geschieht intelligent und nutzerbasiert und ist individuell auf den gesamtbetrieblichen Stromverbrauch abgestimmt. Wenn es um Photovoltaik und Mobilität geht, darf auch der Fronius Wattpilot nicht fehlen. Um das ganze Ausmaß an Möglichkeiten präsentieren zu können, findet sich der Wattpilot sowohl auf der Intersolar Europe als auch auf der Power2Drive. E-Mobilität und die Kombination mit Photovoltaik, vor allem das kosteneffiziente und nachhaltige PV-Überschussladen, stehen hier im Fokus. Rechtzeitig zur Intersolar wird der Wattpilot auch wieder mit neuen Features aufwarten.
Zu dem 30-jährigen Jubiläum der Business Unit Solar Energy gesellen sich auch noch 20 Jahre Wasserstoffexpertise. Vor Kurzem wurde der zweite froniuseigene Solhub² im oberösterreichischen Steinhaus erfolgreich in Betrieb genommen. Auch die erste Solhub-Kundenanlage wird zur Intersolar bereits aktiv sein. Auf der Messe ist der Fronius Solhub natürlich ebenfalls zu sehen.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs