7-8/2014
Credit: Adrian Batty

Editorial 7-8/2014

Gib mir Deine Daten, und ich sage Dir, ob Du sie brauchst.

Es gibt da ein witziges App zum Beobachten von Flugzeugen. Das können Sie sich für zwei Euro aus dem App-Store runterladen, und wenn über Ihnen ein Flugzeug fliegt, reicht es, den Scanner des Apps draufzuhalten – und schon sagt Ihnen Ihr Smartphone, welcher Flieger das ist, von welcher Fluglinie, woher er kommt und wohin er fliegt, ob er Verspätung hat und wie viele Passagiere an Bord gerade ein Verdauungsschlaferl halten – na gut, letzteres hab ich erfunden, aber sonst kann dieses App alles. Sogar noch mehr: Man kann sich ins Cockpit des Fliegers setzen und bekommt auf sein Handy live 3-D-Simulationen des Ausblicks von dort oben. Man kann sich auch Rauszoomen und die Radardaten der gesamten weltweiten Luftraumüberwachung checken – und man sieht, wie viele Flugzeuge gerade wohin unterwegs sind auf der Welt, in welcher Höhe sie sich befinden und ob der Pilot sich gerade geschneuzt hat – nein, letzters hab ich auch erfunden. Aber sonst stimmt es: Für zwei Euro bekommen Sie die ganze Welt der Fliegerei in Echtzeit aufs Handy.

Können Sie sich noch an die Aufregung erinnern, als im Vorjahr herauskam, dass die Geheimdienste praktisch die gesamten Kommunikationsdaten der ganzen Welt mitschneiden und speichern? Demokratiepolitisch ist das ein Skandal, für dessen Aufdeckung die Welt Edward Snowden zu Dank verpflichtet ist. Technisch hat mich das ebenso wie den Rest der Menschheit ziemlich aus den Socken gehaut: Jedes Telefonat, jedes E-Mail, jedes gepostete Katzenvideo und jede Bestellbestätigung aus dem Online-Shop liegt gleich mehrfach auf Riesenserverfarmen herum. Dieser Skandal hat aber auch ein Schlaglicht auf die Leistungsfähigkeit der globalen Datenkommunkation geworfen, die längst jede Vorstellungskraft gesprengt hat. Siehe oben: Wir können heute die gesamte Luftraumüber­wachung der Welt auf unser Smartphone holen. Ein Besuch im App-Store und zwei Euro reichen.

In diesem Heft finden Sie zwei Beispiele dafür, wie Sie im beruflichen Alltag einen Weg durch den riesigen Datendschungel, den auch die Haustechnikbranche bietet, finden können. Ab Seite 18 berichten wir über neue Angebote im Bereich E-Business, mit dem Händler und Hersteller den Installateuren das Geschäft einfacher machen wollen. Und ab Seite 35 finden Sie das traditionelle, unverwüstliche und beliebte „Branchenverzeichnis Haustechnik“ mit den Adressen aus der Branche zum Rausnehmen, Nachschlagen und Aufhben. Gehören Sie auch zu denen, die – neben aller Begeisterung für die Möglichkeiten moderner Datenverarbeitung – das gute, alte, bedruckte Papier für unverzichtbar halten? Es hat einfach seine Vorteile, einen Baum zu fällen, Papier draus zu machen und Druckerschwärze anzubringen, statt die Daten ins
Internet-Nirvana zu schicken, meine ich – oder? Schreiben Sie mir: klaus.paukovits@remove-this.bohmann.at

AUSGABE 7-8/2014 ONLINE LESEN


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

BIM @ Uponor

Datum: 05. Oktober 2022
Ort: Online

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs