7-8/2015

Editorial 7-8/2015

Credit: Adrian Batty

Norden, Süden, Osten, Westen: Unsere Installateure sind am besten.

von: Klaus Paukovits

Urlaubsreisen können sehr gut für sanitäre und heizungstechnische Studien zweitverwertet werden. Wenn Sie also die Grenzen Österreichs hinter sich lassen, werfen Sie einen Blick darauf, was die Installateur-Kollegen aus aller Welt denn da so bauen. Ich wage zu behaupten, dass Sie dann nicht nur vom Urlaubsfrieden entspannt zurückkommen, sondern auch wieder glücklich und zufrieden darüber sind, dass Sie in Österreich in dieser Branche arbeiten dürfen.

Je weiter man zum Beispiel von uns aus gesehen Richtung Süden kommt, desto häufiger trifft man auf alte Hock-Klos und desto häufiger wird an den paar kühlen Tagen im Jahr einfach die billige Klimaanlage umgeschalten, die der Elektriker dort an die Wand geschraubt hat, wo gerade noch Platz war, und bläst ein bisserl warme Luft in den Raum. Richtung Westen, auf den britischen Inseln, halten die traditionsbewussten und auf den Händen offenbar schmerzunempfindlichen Kelten eisern an zwei Wasserhähnen auf den Waschbecken fest: Aus dem einen kommt kochend heißes, aus dem anderen kaltes Wasser. In der Dusche werden simpelste elektrische Durchlauferhitzer installiert, und über die Heizungen brauchen wir erst gar nicht zu reden in einer Weltgegend, in der Männer ab 10 °C in kurzen Hosen herumlaufen. Überschreitet man Richtung Norden die Weißwurstgrenze und den Öresund, erlebt man skandinavische Wunder. Da werden Rohre grundsätzlich über Putz verlegt, weil es einfacher ist. Statt Fliesen sind die Bäder mit wasserfesten Folien ausgekleidet, und so schlichte Brauseköpfe gibt‘s bei uns nicht mal mehr beim Eduscho. Es ist kein Zufall, dass Ikea aus dem zweckmäßig-nüchternen Schweden kommt. Und Richtung Osten, da lassen sich sogar vierstufige Vertriebsmodelle entdecken. Das funktioniert so, dass ein größerer Installateur (also einer mit drei oder vier Mitarbeitern) beim Großhändler Ware kauft und bei sich lagert, und die Ein-Mann-Betriebe fahren bei ihm vorbei und holen sich, was sie gerade für den Tag brauchen. Oder der Kunde kauft die Keramiken gleich selber im Shop irgendeines Händlers und stellt sie dem Handwerker auf die Baustelle zum Einbauen.

Nirgends auf der Welt ist das Niveau der Installationstechnik so hoch wie in Österreich (die Schweiz und Süddeutschland meinen wir der Einfachheit halber gleich mit). Nirgends sind die technischen Anforderungen, die Preise und die Deckungsbeiträge für die Handwerker so hoch. Ja, es gibt auch bei uns viele Gründe, zu Recht unzufrieden zu sein. Aber wenn Sie schon mal auf Urlaubsreise sind, schauen Sie sich um. Und sollten Sie einige in diesem Sinne haustechnisch interessante Dinge entdecken: Ich freue mich, wenn Sie ein Foto machen und es mir mit ein paar erklärenden Zeilen schicken: klaus.paukovits@bohmann.at – ja, und einen schönen Urlaub wünsche ich Ihnen auch natürlich!

Wir wünschen einen angenehmen Sommer und informationsreiches Schmökern mit der aktuellen Ausgabe 7-8/2015!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

TECE ON TOUR

Datum: 27. Juni 2022
Ort: Sanitär Heinze, St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs