EEÖ sieht Zeit zu handeln

Quelle: Screenshot
Quelle: Screenshot

Der Dachverband Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ) begrüßt die von Bundesministerin Gewessler vorgelegten und durch die Österreichische Energieagentur erarbeiteten Handlungsoptionen, bis 2027 von russischem Erdgas unabhängig zu werden.

von: Redaktion

Bis zum vollständigen Ersatz des fossilen Erdgases ist es sinnvoll und notwendig, die Herkunftsquellen fossilen Gases möglichst divers zu halten. Das war auch Teil der Analyse der österreichischen Energieagentur im Auftrag des BMK.
„Wir müssen nun schnell aktiv werden, um unsere Energieversorgung von der Abhängigkeit von Russland zu befreien. Wie auch die heute präsentierten Handlungsoptionen verdeutlichen, brauchen wir dazu so viel erneuerbaren Strom wie nur möglich, die umfassende Schöpfung des österreichischen Biogaspotenzials und eine entschlossenen Wärmewende mit großen Energieeinsparungen!“, hält Christoph Wagner, Präsident von Erneuerbare Energie Österreich, ergänzend fest.
Um die inländische Produktion an erneuerbaren Gasen zu fördern, braucht es nun endlich den gesetzlichen Rahmen in Form eines Grüngasgesetzes, das schon lange vorbereitet wird. Auch für die Energiewende im Raumwärmebereich sind die notwendigen gesetzliche Maßnahmen schon vorbereitet. Eine wesentliche Rolle neben dem Bund haben in Österreich dabei die Bundesländer.
„Das Ziel ist klar, der Weg dorthin ist klar. Die Zeit für politische Taktiererei ist jetzt wirklich vorbei“, wird Wagner deutlich. „Die Lage ist zu ernst. Es braucht jetzt ein couragiertes, entschlossenes und rasches Vorgehen aller gesetzlich verantwortlichen Akteure, um mit dem Ausstieg aus fossilem Erdgas aus Russland zu beginnen und nicht nur davon zu reden! Unter dem Motto: ‚Erneuerbare zuerst’ müssen nun auf allen Ebenen die Schleusen geöffnet werden! In allen Landesteilen sind sämtliche Technologien und Möglichkeiten zur erneuerbaren Stromerzeugung zu nutzen. Der Umbau der Wärmeversorgung und die Nutzung des Biogaspotenzials ist forciert anzugehen.


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs