###Verlagshomepage derinstallateur.at news### Sanitär

Effizient, schlicht und platzsparend: Urinale

Alle Fotos: © Duravit AG
Das Duravit ME by Starck Urinal ist mit der patentierten Duravit Rimless® Spültechnologie ausgestattet. Ohne Spülrand bietet es optimale Spülleistung und einfache Reinigung. Dabei ist es wassersparend: Pro Spülgang werden nur 0,5 Liter Wasser verbraucht. Das Urinal ist auch mit der speziellen Oberfläche Duravit ME by Starck WonderGliss erhältlich. Sie spart Zeit und Wasser und bleibt lange sauber. Alternativ schützt die antibakterielle Beschichtung HygieneGlaze effektiv vor Bakterien und Keimen.
Alle Fotos: © Duravit AG

Die optimale Lösung für öffentliche und halböffentliche Gebäude.

von: Redaktion

  • Ressourcenschonende Lösung um Zeit, Wasser und Platz zu sparen
  • Zahlreiche Versionen erlauben eine praktische und effiziente Nutzung
  • Besonders hygienisch trotz hoher Benutzungsfrequenz

Das umfangreiche Urinal-Portfolio von Duravit umfasst mehr als 30 verschiedene Modelle, vom Design-Urinal bis zum schlichten Klassiker, mit oder ohne Deckel. Ob in Flughäfen, Bibliotheken oder Stadien - mit Urinalen aus robuster und pflegeleichter Sanitärkeramik lassen sich gerade in (halb-)öffentlichen Gebäuden Geld und wertvolle Ressourcen sparen.

Die ökologische und ökonomische Alternative

Urinale punkten nicht nur mit dezentem Design, sondern vor allem wirtschaftlich. Sie sparen Zeit, Wasser und Platz! Das Spülvolumen des Urinals kommt im Vergleich zu WCs mit deutlich weniger Wasser aus – je nach Modell mit nur 0,5 Liter. Zudem werden lange Wartezeiten bei hoher Benutzerfrequenz vermieden. Reinigung, Installation und Wartung sind ebenfalls zeitsparend. Nicht zuletzt kann der vorhandene Platz in (halb-)öffentlichen Sanitärräumen optimal genutzt werden, denn im Vergleich zu Toilettenkabinen sind Urinale deutlich platzsparender, insbesondere das schmale Modell der Serie Starck 3 mit einer Breite von nur 245 mm eignet sich dafür. Für die nötige Privatsphäre sorgen schlichte Trennwände aus Sanitärkeramik, die sich nahtlos einfügen und besonders pflegeleicht sind. In einer Reihe angeordnet erzeugen sie ein harmonisches Raumbild.

Wassersparend oder sogar wasserlos!

Vor allem beim Wassersparen schneiden Urinale besonders gut ab: Die effiziente Wasserführung der Urinale garantiert einwandfreie Spülergebnisse bei einem geringen Wasserverbrauch. „Je nach Modell und gewähltem Spülprogramm verbrauchen die Urinale von Duravit nur 0,5 bis 2,1 Liter Wasser pro Spülgang,“ erklärt Christof Breithaupt, verantwortlich für die Produktentwicklungsmanagement Keramik bei Duravit.

Anstelle der Spülung setzen wasserlose Urinale auf eine im Ablauf integrierte Schlauchmembran, die sich nur beim Urinfluss öffnet und danach automatisch wieder geruchsdicht und unsichtbar schließt. Obwohl wasserlose Urinale oft im Schatten ihrer wassergespülten Pendants stehen, bieten sie zuverlässige Hygiene und Geruchsschutz. Und: Wo kein Wasser gespült wird, muss auch kein Abwasser energieintensiv gereinigt und aufbereitet werden.

Hygiene trotz hoher Benutzerfrequenz

Trotz der hohen Frequentierung von Sanitäranlagen in öffentlichen Gebäuden wie Flughäfen, Bahnhöfen oder Sportstadien ermöglichen die Urinale von Duravit eine besonders hygienische Nutzung. Sie sind innen komplett glasiert, um unhygienische Schmutzablagerungen zu vermeiden. Die optional erhältliche, in die Keramik eingebrannte Beschichtung WonderGliss sorgt für eine schnelle und mühelose Reinigung. Alternativ hemmt die antibakterielle Glasur HygieneGlaze das Bakterienwachstum ohne menschliches Zutun. Auch die berührungslose Steuerung, die bei den Urinalen DuraStyle und Utronic zum Schutz vor Vandalismus unauffällig unter dem Urinal angebracht ist, erhöht den Hygienefaktor.

Mehr Informationen unter duravit.at


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © ELYSATOR Engineering GmbH

... für den jeweilig gültigen Normbereich: Die meisten Kessel,- und Komponentenhersteller verknüpfen mittlerweile ihre Gewährleistung an die passenden…

Weiterlesen
© LAUFEN

1924 startete LAUFEN seine Produktion von Sanitärprodukten aus Keramik im oberösterreichischen Gmunden. Zum 100-jährigen Jubiläum macht das…

Weiterlesen
Alle Fotos:  © EVN / Daniela Matejschek

Der EVN Infobus geht erneut auf Tour, um Kundinnen und Kunden persönlich zu beraten.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Sanitär-Heinze GmbH & Co. KG

Zauberhafte Eröffnung einer Bäderausstellung: Sanitär-Heinze eröffnete am Freitag, den 05.04.2024 mit großer Begeisterung die langersehnte,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © PREFA | Croce & Wir

UNISONO ARCHITEKTEN aus Innsbruck begeistern mit einem vielschichtigen Bildungszentrum im Ski- und Wandertourismusort Gerlos. Dank ihrem Entwurf fügen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HOMA Pumpenfabrik GmbH

HOMA erweitert wirkungsstarke Chopperpumpen-Baureihe um DN 80-Variante: Textilien, Hygienetücher, Plastik und Holz belasten unsere Abwässer immer…

Weiterlesen
© Frauenthal Handel Gruppe AG

Das Warten hat für Installateure, Elektriker und Anlagenbauer ein Ende. Das Vollsortiment der erfolgreichsten Exklusivmarke der Branche wird – online…

Weiterlesen
Alle Fotos: © EVN / Raimo Rudi Rumpler

Wer sich mit dem Thema Photovoltaik auseinander setzt, findet im Internet viele unterschiedliche und teilweise widersprüchliche Informationen. EVN…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Paul Stender

Die Rahmenbedingungen, Pläne und Visionen für eine Fortsetzung des PV-Rekordausbaus in Österreich standen im Mittelpunkt des diesjährigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Ideal Standard, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Badlösungen für den Wohn, Gewerbe- und Gesundheitsbereich, hat kürzlich sein neues…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Ersthelfer Ausbildung – 8 Stunden Kurs (Auffrischung)

Datum: 16.04.2024 bis 17.04.2024
Ort: Wien, Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes

Systeme und Lösungen von JUMO in der Praxis

Datum: 23.04.2024
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs