7-8a/2021

Ein neuer Online-Shop für Österreich

Credit: COLONS.at (alle Bilder)
Ein einfach zu verstehendes Menüprogramm ermöglicht SHK-Fachhandwerkern einen unkomplizierten und schnellen Materialeinkauf.
Credit: COLONS.at (alle Bilder)

Seit Anfang Juli 2021 gibt es in Österreich einen neuen SHK-Online-Shop, in dem Fachhandwerker bundesweit SHK-Produkte ordern können - von der Muffe bis zur Badkeramik vom Markenhersteller. Der in Deutschland ansässige Online-Fachgroßhändler COLONS beliefert nach erfolgreichem Start in Deutschland nun auch über die eigens eingerichtete Plattform www.colons.at die österreichischen SHK-Unternehmen.

von: Redaktion

Im privaten Bereich gehört Einkaufen im Internet längst zum Alltag, bieten doch Online-Shops von jedem Endgerät aus, eine bequeme und schnelle Möglichkeit der Artikelbesorgung. Zunehmend färbt dieses private Kaufverhalten im B2C-Bereich auf den B2B-Bereich ab. Auch vor der SHK-Branche macht die Digitalisierung nicht halt, so zeigt sich das private Online-Verhalten der Fachhandwerker verstärkt auch bei der Produktbeschaffung im geschäftlichen Alltag. Insbesondere in der Pandemiezeit wurde deutlich, welche Vorteile die Digitalisierung der Geschäftsabläufe haben kann. So manchen Fachhandwerkern ermöglichte die Materialbeschaffung im Internet trotz Lockdown, ihre Aufträge termingerecht ausführen zu können. Einen sehr effektiven Materialeinkauf ausschließlich für SHK-Fachhandwerker ermöglicht der Internet-Anbieter COLONS mit seiner Plattform www.colons.at, die am 01. Juli 2021 für den österreichischen Markt freigeschaltet wurde. „Aufgrund der sehr guten Erfahrung in Deutschland, haben wir uns den österreichischen Markt angeschaut. Hinsichtlich des großen Marktpotentials wagten wir dann den Sprung in unser Nachbarland“, begründet Johannes Kappelhoff, Geschäftsführer der COLONS GmbH & Co. KG, die Entscheidung des Unternehmens, den österreichischen Markt mit SHK-Produkten zu beliefern. Wie in Deutschland, können zukünftig auch die Kunden in Österreich von einer bequemen und schnellen Produktbeschaffung profitieren - sowie Sie es aus ihren Erfahrungen beim Einkauf im Endkundenbereich (B2C-Online-Shop) bereits gewohnt sind. Über die Online-Plattform www.colons.at erhalten österreichische SHK-Unternehmen jetzt Zugriff auf ein Vollsortiment von 44.000 Lagerartikeln sowie mehr als 200.000 gelistete Artikel. Hinter dem Unternehmen aus Ahaus stehen mit der Pietsch-Gruppe über 70 Jahre Branchenerfahrung im klassischen Fachgroßhandelsgeschäft.

Unkomplizierte und schnelle Materialbeschaffung
Anders als beim klassischen Fachgroßhandel mit seinen Ausstellungen, Fachcentern für den täglichen Bedarf und umfassender Betreuung, liegt beim Einkauf im Internet der Fokus auf der schnellen und unkomplizierten Produktbeschaffung mit schlanken Servicestrukturen. Dabei steht im Mittelpunkt immer das Produkt. In dem modernen und intuitiven SHK-Online-Shop von COLONS werden alle wichtigen relevanten Funktionen, die ein heutiges SHK-Handwerksunternehmen benötigt, um das Material für seine Aufträge zu beschaffen, abgebildet und umgesetzt. Zahlreiche Funktionen davon sind erstmals in der Branche verfügbar. Orientiert wurde sich dabei an Aufbau und Struktur eines klassischen B2C-Shops, allerdings angereichert mit wichtigen B2B-Funktionalitäten und einer leistungsstarken Suchfunktion, die auf die spezifische Nutzungsweise eines SHK-Installateurs fokussiert sind. Eine einfache Menüführung leitet diese komfortabel und stressfrei von der Produktauswahl bis zum Bestellabschluss durch den Online-Shop.

Schon mit der Startseite bietet www.colons.at einen ersten informativen Überblick: Hier werden Produktempfehlungen gegeben („Aktionen der Woche“), Top-Hersteller und Top-Kategorien angezeigt sowie auf die Eigenmarke COLONS BASIC verwiesen. Der SHK-Fachhandwerker kann aber auch direkt über die Suchfunktion oder die Menüleiste schnell und einfach auf die Wunschprodukte zugreifen. Über 100.000 Artikel sind zudem mit unterschiedlichen Varianten hinterlegt, die es dem Nutzer ermöglichen, schnell zu der gewünschten Variante zu gelangen. So werden auf der geöffneten Produktseite verschiedene Auswahlmöglichkeiten angegeben, z. B. für ein Wand-WC eine Variante mit oder ohne antibakterielle Beschichtung, mit oder ohne Spülrand und viele Weitere. Ebenso wird bei tausenden Produkten auf geeignete Zubehörteile verwiesen, im Falle des Wand-WCs auf einen WC-Sitz mit Softclosing. Zudem haben viele Artikel die bekannte Funktion „das könnte Dich auch interessieren“ – hier sind sinnvolle Ergänzungsartikel zum Hauptartikel hinterlegt, für das Wand-WC z.B. eine WC-Bürstenhaltergarnitur und ein Toilettenpapierhalter.

Schlanke Shop-Struktur
Der SHK-Online-Shop von COLONS ist so strukturiert, dass der Fachhandwerker mit geringstem Zeitaufwand seine Bestellung durchführen kann. Z.B. können mehrere Warenkörbe für verschiedene Phasen eines Projekts erstellt werden. Zudem ist eine Übersicht über die Historie der Bestellungen der letzten 360 Tage möglich, filterbar nach Auftrag, Gutschrift, Rechnung und Retoure. Eine Übersicht der wichtigsten Produktinformationen in Tabellenform und eine Zuordnung von Herstellerkatalogen, sowie zusätzlichem Hersteller-Content bieten intelligente und zeitsparende Zusatzinformationen. Vielfältige Funktionen bietet COLONS.at beispielsweise im Kontobereich: Rollen- und Rechtemanagement, Bestellvorlagen, individuelle Bestell- und Budgetgrenzen für Mitarbeiter des Kunden, Umsatz- und Bestellübersichten, Kreditlinie und vieles mehr. Wie im B2C-Onlinehandel gibt es am Ende des Bestellprozesses den Check-Out, also den Kassenbereich. Hier werden verschiedene Zahlarten angeboten: der Rechnungskauf ist die mit Abstand am häufigsten genutzte Zahlungsart – die Kunden haben aber auch die Option mit PayPal, Kreditkarte oder auch Sofortüberweisung zu bezahlen. Der Check-Out zeichnet sich durch einen schlanken Prozess aus, mit nur einem Klick kann die Bestellung abgeschlossen werden. Damit werden viele Klicks sowie Zeit gespart. „Darüber hinaus bietet COLONS.at eine sehr attraktive Preisgestaltung“, so Johannes Kappelhoff, „die nicht zuletzt auch wegen der schlanken Prozesse und Strukturen des Online-Shops mehr als wettbewerbsfähig ist.“

Zugang nur für SHK-Unternehmen
Um den dreistufigen Vertriebsweg auch bei der Onlineabwicklung zu gewährleisten, greifen beim Registrierungs- und Bestellprozess in unterschiedlichen Stufen Sicherheitsmechanismen, sodass nur nachweisliche SHK-Fachhandwerker Zugang erhalten. So wird bei der Registrierung die eingegebene Firmierung auf ihre Existenz bei der Wirtschaftsauskunftei Creditreform geprüft - falls diese nicht bei Creditreform gelistet ist, erfolgt eine manuelle Prüfung über Dokumentennachweis (Hochladen der Gewerbeanmeldung). Zudem muss immer ein persönlicher Ansprechpartner im Kundenkonto mit Handy- oder Festnetznummer hinterlegt sein. An diese Kontaktrufnummer wird ein Verifizierungscode geschickt, der zur Bestätigung des Kontos eingegeben werden muss, erst dann kann der nächste Registrierungsschritt vollzogen werden. Bei der Registrierung muss außerdem bestätigt werden, dass man ein Unternehmen im SHK-Gewerbe ist. Der Registrierungsprozess erfolgt aufgrund der systemischen Schnittstellen in Echtzeit. D.h. der Kunde kann sofort mit seiner Bestellung loslegen. Ein Direktverkauf an Endkunden ist mit diesem ausgefeilten Prüfungs- und Registrierungskonzept technisch ausgeschlossen.

Kurze Lieferzeiten
Die Onlineplattform www.colons.at ermöglicht den SHK-Handwerkern in Österreich bundesweit eine komfortable digitale Produktbeschaffung von jedem Endgerät aus. Da hinter COLONS.at die Unternehmensgruppe Pietsch mit mehreren Regionallagerstandorten in Deutschland steht, verfügt der SHK-Online-Shop über hohe Versandkapazitäten. Ausgeliefert werden die bestellten Waren in Österreich ausschließlich über externe Versandpartner wie Paketdienstleister und Speditionen. „Die Lieferzeiten sind kaum länger als in Deutschland. Wir rechnen aktuell mit einer Lieferzeit von 2-4 Werktagen für die Standardlieferung von Lagerware. Darüber hinaus bieten wir für besonders eilige Lieferungen Express-Versandoptionen an“, betont Johannes Kappelhoff. Auch wenn die Servicestrukturen bei der digitalen Produktbeschaffung stark verschlankt sind, hat der Kundenservice bei COLONS.at jedoch einen hohen Stellenwert. Telefonisch, über E-Mail oder auch per Online-Chat steht er werktags für Produktberatung oder jedwede weiteren Informationen zur Verfügung.

Digital in die Zukunft
Das Konzept des Versandhandels gibt es bereits seit mehreren Jahren, steckt aber besonders beim B2B-E-Commerce noch in den Kinderschuhen. Experten rechnen allerdings damit, dass in den nächsten Jahren der B2B-Einkauf und -Vertrieb verstärkt über Online-Shops und Online-Marktplätze abgewickelt wird. Um diese Potentiale und Wachstumsmöglichkeiten für das Fachhandwerk und den Großhandel zu nutzen gilt es – jetzt einsteigen, bevor es zu spät ist. Mit der Online-Plattform www.colons.at wird dem österreichischen SHK-Fachhandwerk eine komfortable und zeitsparende digitale Produktbeschaffung geboten. „Die äußerst positiven Erfahrungen, die wir seit unserem Markteintritt in Deutschland in den letzten eineinhalb Jahren gemacht haben, geben uns viel Zuversicht, dass wir mit COLONS.at jetzt auch unsere Fachhandwerkskunden in Österreich von uns und unseren Leistungen überzeugen können. Das Bestellaufkommen seit der Freischaltung von www.colons.at am 1. Juli 2021 zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Johannes Kappelhoff. Gerade der digitale Bestellweg in Kombination mit einem durchdachten Shop-Konzept und einem kompetenten Support   ist aus seiner Sicht der, der in Zukunft noch viel mehr genutzt sein wird. „Dieser Vertriebsweg minimiert Transaktionskosten und ermöglicht eine saubere, effektive und zeitsparende Abwicklung der Prozesse“, so Kappelhoff.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs