7-8a/2016 Heizung

Ein neues Zuhause für Giraffen

Die stilisierte Krone der Schirmakazie unterstützt nicht nur die Dachkonstruktion – über sie kann auch Luft angesaugt und in den mittlerweile zubetonierten Schotterspeicher geleitet werden. Ist der Speicher geladen, kann auch umgekehrt kühle Luft über die warmen Steine geleitet und so erwärmt werden. Credit: Pechal

Innovative Umwelttechnologien für die neue Giraffenanlage in Schönbrunn im Sinne der Nachhaltigkeit.

von: Martin Pechal

Das Giraffenhaus im Schönbrunner Tiergarten, ein gemeinsames Projekt von Eigentümer (BMWFW) und Betreibergesellschaft (Tiergarten Schönbrunn), nimmt Gestalt an. Für eine zeitgemäße Giraffenhaltung musste das bestehende Gebäude saniert und die Anlage vergrößert werden. Zubauten aus den 1980er-Jahren wurden entfernt und machten einem wintergartenähnlichen Zubau an der Rückseite Platz - dieser ist auch das Kernstück der Sanierungsarbeiten. Die Innenanlage für die Tiere mit einer Fläche von 440 m2 wird mehr als drei Mal so groß wie die ursprüngliche Anlage. Auch die Freianlage für die Giraffen wird im Zuge der Sanierungsarbeiten vergrößert.
Neben guter Wärmedämmung und der Verwendung von LED-Lampen für die Beleuchtung werden im Wintergartenteil des Giraffengeheges weitere innovative Maßnahmen gesetzt. Da ist einerseits die Nutzung erneuerbarer Energie durch glasintegrierte Photovoltaik und die Zwischenspeicherung von Wärmeenergie in einem Schotterspeicher. Zusätzlich werden auf dem Flachdach des Besuchergangs Photovoltaikpaneele (Axitec) und Kollektoren für die Warmwasserbereitung installiert.

Lesen Sie den ungekürzten Bericht ab Seite 40 der aktuellen Ausgabe 7-8a/2016!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © HL

Immer mehr Menschen entscheiden sich für die moderne Optik eines fugenlosen Badezimmers und verzichten bewusst auf herkömmliche Fliesen. Ein…

Weiterlesen
Alle Fotos: Sanha

Trinkwasser in der EU muss hohen Anforderungen entsprechen. Dies betrifft insbesondere alle Werkstoffe in Kontakt mit Trinkwasser. Zu diesem Zweck…

Weiterlesen
© Kermi GmbH

Heizung und Lüftung sind ­zentrale Themen in Sanitärräumen. Für innovative Lösungen wurde ein Anbieter bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Artweger

Schon auf den ersten Blick offenbart die neue Artweger PRESTIGE ihre Stärke. Das völlig neue Designkonzept mit dem schmalsten Drehrohr-Scharnier am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martina Winkler

Design, Sonnenschein und alles, was das Bad begehrt: Der Salone del Mobile wurde dieses Jahr von 16. bis 21. April ausgetragen, und – so, wie wir es…

Weiterlesen
© ACO

Auf der Frauenthal Expo 2024 präsentierte ACO erstmals die ACO ShowerDrain Public X. Die Wärmetauscher-Duschrinne ermöglicht nachhaltiges Duschen in…

Weiterlesen
© HOLTER

HOLTER erhöht 2024 die Transparenz seiner Nachhaltigkeitsinitiativen mit der Veröffentlichung des ersten Grundlagendokuments für den…

Weiterlesen
© Kaldewei

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Georgina Trimbusch, ­Managerin Public Relations bei Kaldewei, ihre…

Weiterlesen
© Karlich

Das fünfte Interview unserer Serie der Landesinnungsmeister-Gespräche führte uns ins Burgenland – doppelte Förderung im Heizbereich und großer Bedarf…

Weiterlesen
© Adrian Batty / ValenceStudio

Oder: Updates von KMU Forschung Austria und Branchenradar.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten


Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs