###Verlagshomepage derinstallateur.at news### Sanitär

Formenvielfalt am Waschplatz: Eckig oder Rund?

Alle Fotos: © Duravit AG
Kantige Raffinesse: Die clevere Trennung von Nass- und Trockenbereich des eckigen Aufsatzbeckens Bento Stark Box eignet sich besonders für ordnungsliebende Personen
Alle Fotos: © Duravit AG

Formale Aspekte nehmen einen wesentlichen Platz bei der Gestaltung eines Badezimmers ein und sind entscheidender Bestandteil des persönlichen Ausdrucks und Stils. Die Wahl der passenden Formensprache für den Waschplatz bestimmt maßgeblich Raumwirkung und Atmosphäre. Dank einer großen Bandbreite an unterschiedlichen Formgebungen ermöglicht Duravit die individuelle Gestaltung des Waschplatzes.

von: Redaktion

Jennifer Politze, Innenarchitektin und Sanitärfachberaterin bei Holtzmann & Sohn setzte sich intensiv mit diesem Thema auseinander und betont die Bedeutung der Formgebung für ein persönliches und ansprechendes Badezimmerdesign.

Eine Frage des Geschmacks

Formen folgen im Allgemeinen keinem Trend, da sie flexibel miteinander kombinierbar sind und daher keine festgelegte Richtung haben. Dennoch ist derzeit eine Tendenz zu runden Designs erkennbar", sagt Jennifer Politze.
Die Wahl zwischen eckigen und gerundeten Formaten hängt laut der Expertin stark von den individuellen Vorlieben und dem gewünschten Ambiente ab. 
Verschiedene Formgebungen vermitteln dabei unterschiedliche Eindrücke: Rechtecke wirken markant und vermitteln das Gefühl von Halt und Beständigkeit, sodass besonders Personen mit einem starken Sinn für Struktur und Klarheit hier ihren Favoriten finden. Runde Formen wirken sanft und ausbalanciert, was vor allem Menschen anspricht, die eine harmonische und ausgewogene Atmosphäre bevorzugen. Kombinationen wie ein gerundetes Aufsatzbecken und ein geradliniges Badmöbel vereinen beide Welten und setzen interessante Kontraste im Bad.

Zusammenspielende Komponenten

Die Wirkung des Badezimmers hängt nicht nur von der Form, sondern auch von der Farb- und Materialauswahl ab. Runde und eckige Formen können je nach Kombination unterschiedliche Effekte erzielen“, sagt Jennifer Politze. So können beispielsweise kantige Formen in Kombination mit kühlen Farben und glatten Oberflächen eine moderne und minimalistische Ästhetik erzeugen, während organische Formen mit warmen Farbtönen und natürlichen Materialien eher eine gemütliche und einladende Atmosphäre schaffen.

Mehr Informationen unter duravit.at


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © Sanitär-Heinze GmbH & Co. KG

Zauberhafte Eröffnung einer Bäderausstellung: Sanitär-Heinze eröffnete am Freitag, den 05.04.2024 mit großer Begeisterung die langersehnte,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © PREFA | Croce & Wir

UNISONO ARCHITEKTEN aus Innsbruck begeistern mit einem vielschichtigen Bildungszentrum im Ski- und Wandertourismusort Gerlos. Dank ihrem Entwurf fügen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HOMA Pumpenfabrik GmbH

HOMA erweitert wirkungsstarke Chopperpumpen-Baureihe um DN 80-Variante: Textilien, Hygienetücher, Plastik und Holz belasten unsere Abwässer immer…

Weiterlesen
© Frauenthal Handel Gruppe AG

Das Warten hat für Installateure, Elektriker und Anlagenbauer ein Ende. Das Vollsortiment der erfolgreichsten Exklusivmarke der Branche wird – online…

Weiterlesen
Alle Fotos: © EVN / Raimo Rudi Rumpler

Wer sich mit dem Thema Photovoltaik auseinander setzt, findet im Internet viele unterschiedliche und teilweise widersprüchliche Informationen. EVN…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Paul Stender

Die Rahmenbedingungen, Pläne und Visionen für eine Fortsetzung des PV-Rekordausbaus in Österreich standen im Mittelpunkt des diesjährigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Ideal Standard, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Badlösungen für den Wohn, Gewerbe- und Gesundheitsbereich, hat kürzlich sein neues…

Weiterlesen
Alle Fotos: © JU.connects GmbH

Die e-nnovation Austria, Österreichs neue Fachmesse für Energie, Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik, wird im März 2025 erstmals stattfinden.…

Weiterlesen
Trox / Screenshot

Wer in Lüftungsgeräte investieren will, muss unzählige Faktoren berücksichtigen, um am Ende bei einem System zu landen, das alle individuellen…

Weiterlesen
© EVN / Imre Antal

Bis heute sorgt das EVN Kraftwerk Theiß für die sichere Energieversorgung im Osten Österreichs. Dabei ist der historische Standort seit Jahren stark…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Förderung für Bad und Heizung in der Stadt

Datum: 15.04.2024
Ort: Wien, SHL-Center

Ersthelfer Ausbildung – 8 Stunden Kurs (Auffrischung)

Datum: 16.04.2024 bis 17.04.2024
Ort: Wien, Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs