###Verlagshomepage derinstallateur.at news### Installationstechnik

Fronius holt Gold bei EcoVadis-Rating

Alle Fotos: © Fronius International GmbH
Fronius zählt zu den Top 5 % der nachhaltigsten Unternehmen.
Alle Fotos: © Fronius International GmbH

EcoVadis führt Nachhaltigkeitsratings durch und zählt hierbei zu den bekanntesten und renommiertesten Agenturen weltweit. Bei der diesjährigen Bewertung wurde Fronius erstmals mit der Goldmedaille ausgezeichnet und ist damit unter den Top 5 % der nachhaltigsten Unternehmen.

von: Redaktion

100.000 Betriebe in über 175 Ländern und aus mehr als 200 Branchen hat die internationale Ratingagentur EcoVadis bisher bewertet. Die vier Themenbereiche Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie Nachhaltige Beschaffung werden jährlich genau unter die Lupe genommen. Das oberösterreichische Familienunternehmen Fronius konnte sich gegenüber dem Vorjahr erneut verbessern und heuer zum ersten Mal Gold holen. Damit zählt Fronius innerhalb der Branche zu den Top 5 Prozent der nachhaltigsten Unternehmen.

„Wir leben Nachhaltigkeit, das spürt man jeden Tag in unserem Tun und unserem gemeinsamen Engagement. Jeder Beitrag, auch wenn er noch so klein erscheint, legt einen entscheidenden Grundstein – für kommende Generationen und eine Zukunft, auf die wir stolz sein wollen. Die Auszeichnung von EcoVadis ist einerseits ein großer Schritt in die richtige Richtung und spornt uns andererseits positiv an. Wir wollen noch besser werden, die Reise geht also weiter“, sagt Katrin Helmberger, Leiterin Corporate Sustainability.

Fronius schafft Gasausstieg an Fertigungsstandorten

Bestes Beispiel der auf Zukunft ausgerichteten Nachhaltigkeitsstrategie: Fronius hat Anfang des Jahres den Gasausstieg geschafft und betreibt seither alle Fertigungsstandorte in Österreich ohne fossile Energieträger. Durch die Investitionen in den Gasausstieg kann das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr allein an den Standorten Sattledt, Thalheim, Pettenbach und Steinhaus mehr als 2,9 GWh Erdgas einsparen. Das entspricht dem Gasverbrauch von etwa 73 Einfamilienhäusern oder 773 Tonnen CO2-Äquivalent. Außerdem erreichen die auf den Dächern installierten Photovoltaik-Anlagen derzeit bereits eine Eigenleistung von 4 MWp, der zugekaufte Strom ist 100 % zertifizierter Ökostrom.


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs