Hygiene in Innenräumen

Quelle: Alex Muchnik/Messe Essen GmbH

Quelle: Alex Muchnik/Messe Essen GmbH

Zu den wichtigsten Themen der SHK-Branche zählt die Hygiene in Innenräumen. Vom 6. bis 9. September erreichen interessierte Aussteller auf der SHK ESSEN in zwei Fachforen ein breites Fachpublikum aus Handwerkern, Architekten und Planern.

von: Redaktion

Egal, ob es um Wohnen, Lernen oder Arbeiten geht: Die Qualität von Luft und Trinkwasser sowie der adäquate Umgang mit Schadstoffen haben unmittelbare Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen.
Erstmals beheimatet die Essener Fachmesse in diesem Jahr die Leitveranstaltung für gesundes Bauen und Wohnen: Das 6. Deutsche Forum innenraumhygiene bietet Akteuren aus Wissenschaft und Praxis in Halle 6 eine Plattform, um sich zu vernetzen und neue Produkte vorzustellen. Veranstalter ist der Fachverband SHK NRW, der auch ideeller Träger der SHK ESSEN ist. „Wir haben mit der SHK ESSEN den richtigen Rahmen und Zeitpunkt für das 6. Deutsche Forum innenraumhygiene gefunden. Die Branche brennt darauf, sich zu treffen und vor Ort zu informieren. Neben neuen Produkten erwarten das Fachpublikum auch Handlungsempfehlungen in den Bereichen Luft- und Wasserhygiene. Im Vordergrund steht weiterhin das Thema Schadstoffe, insbesondere der Umgang mit Asbest bei der Ausführung von Installationsarbeiten. Hierzu werden erste Verfahren zum Schutz der Verarbeiter und des Kunden gezeigt“, erklärt Hans-Peter Sproten, Hauptgeschäftsführer im Fachverband SHK NRW.
Die Aussteller präsentieren ihre Produkte und Anwendungen auf einem Gemeinschaftsstand, der an ein zentrales Forum grenzt. Mit zahlreichen Vorträgen und Diskussionsrunden an den vier Messetagen eignet sich das Forum als zusätzliche Informationsplattform für gewerbeübergreifend tätige Besucherzielgruppen wie Handwerker,  Sachverständige, Arbeitssicherheitsbeauftragte, Gesundheits-, Umwelt- und Arbeitsschutzämter, themenrelevante Verbände, Institutionen und Berufsgenossenschaften, Baubiologen, Wissenschaftler, Architekten und Ingenieure.
Zu den Ausstellern zählen unter anderem der Hersteller für Absauganlagen und Filteranlagen TEKA sowie das Unternehmen Weiss Technik, das sich auf Anlagen für Umweltsimulation sowie Wärmetechnik und Klimatechnik spezialisiert hat.  
In das 6. Deutsche Forum innenraumhygiene integriert ist der Treffpunkt Trinkwasser der Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach (figawa). Dort präsentieren Aussteller ihre Dienstleistungen sowie innovativen Ansätze und Produkte rund um die Versorgung mit reinem und hygienisch einwandfreiem Trinkwasser. Die Themen im Treffpunkt Trinkwasser reichen von Wasserzählern, Wasserbehandlung und Desinfektion über Mess- und Analysetechnik sowie Legionellen-Prophylaxe bis zu     Korrosionsschutz.  Die Anforderungen an einwandfreies Trinkwasser steigen stetig – beispielsweise durch den Klimawandel und die damit einhergehenden Temperaturveränderungen im Kaltwasser.

Treffpunkt Trinkwasser
„Der Treffpunkt Trinkwasser thematisiert einen wesentlichen Bereich der SHKBranche. Im Forum innenraumhygiene und im Treffpunkt Trinkwasser profitieren die Aussteller von einer attraktiven und zentralen Präsentationsfläche im Umfeld der großen Hersteller für Sanitärinstallationen und Wassertechnik in Halle 6“, erklärt Volker Meyer, Hauptgeschäftsführer der figawa. Die bisherige Resonanz unterstreicht die Bedeutung des neuen Fachforums: Angemeldet sind bis jetzt unter anderem die Aussteller a.p.f. Aqua System, CARELA, CONTI Sanitärarmaturen, Dr. Brill + KEBOS, Eurofins Umwelt Nord, Grünbeck Wasseraufbereitung, Hans Sasserath, KRAIBURG TPE, SGS Analytics Germany, Stanley Electric, Wessling und WimTec Sanitärprodukte.
Die Anmeldeunterlagen für das 6. Deutsche Forum innenraumhygiene und den Treffpunkt Trinkwasser stehen online unter www.shkessen.de. Das Paket für Aussteller umfasst neben einer Präsentationsfläche auf dem jeweiligen Gemeinschaftsstand     eine umfassende Ausstattung mit Standmobiliar, Stromanschluss und Beschriftung.


Das könnte Sie auch interessieren

© Christa Kirchmair/ equalpay.center

Lohngerechtigkeit liegt in Österreich in weiter Ferne: Einer ganzjährig in Vollzeit angestellten Frau entgehen pro Jahr durchschnittlich 19.205 Euro…

Weiterlesen
© Frauenthal EXPO

Frauenthal ebnet den Weg zu 3 Mrd. Euro Förderungen: Die ganze Welt der Förderungen auf einer Plattform ist die konsequente Erweiterung von…

Weiterlesen

Pichl bei Wels, Februar 2024. Der Entwässerungs- und Rohrleitungsspezialist Aschl (1A Edelstahl GmbH), beheimatet im österreichischen Pichl bei Wels,…

Weiterlesen
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Kurz bevor es los geht, erlebt die Light + Building nochmal einen Anstieg bei den Ausstellerzahlen. Mittlerweile sind über 2.130 Unternehmen…

Weiterlesen
© Orben

Von Wasserspezialist Orben ist mit dem neuen “MG Compact“ ab sofort ein kompakter und leistungsstarker Magnetit-Schlammabscheider für mittlere und…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Messe Wels/ Roland Pelzl

WEBUILD Energiesparmesse Wels 2024: Das Geschäft der Zukunft liegt im Umbau der Wärme- und Energieversorgung. 380 Haupt- und Mitaussteller aus zwölf…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ÖkoFEN

ÖkoFEN, Europas Spezialist für grüne Wärme, präsentiert vom 8. bis 10. März auf der Energiesparmesse, Österreichs wichtigster Veranstaltung im Bereich…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ZEWOTHERM

Unter dem Motto „Regenerativ voran!“ stellt Systemhersteller ZEWOTHERM auf der SHK+E in Essen aufeinander abgestimmte Systeme für mehr Nachhaltigkeit…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ROCA

LAUFEN bekennt sich zu seiner ökologischen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und künftigen Generationen. In einer Zeit, in der das Bewusstsein…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Vom Ein-Mann-Betrieb zum Weltkonzern: 1874 begann die Geschichte von Geberit als Ein-Mann-Betrieb in der Altstadt der Schweizer Stadt Rapperswil. 30…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (1. Durchgang)

Datum: 12.02.2024 bis 07.03.2024
Ort: Wien

Light + Building

Datum: 03.03.2024 bis 08.03.2024
Ort: Frankfurt am Main

Durch's forschen kommen d´Leut zam!

Datum: 06.03.2024 bis 07.03.2024
Ort: Frankfurt am Main

WEBUILD Energiesparmesse Wels 2024

Datum: 08.03.2024 bis 10.03.2024
Ort: Wels

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs