Klima-Lüftung

Dicke Luft?

Quelle: LG
Bei der Serie ARTCOOL Energy zum Beispiel funktioniert die Luftreinigung in fünf Schritten mit dem AirCare Complete System.
Quelle: LG

Feinstaub, Viren, Bakterien und Allergene – ganz zu vermeiden ist das nicht. Doch hohe Schadstoff-Konzentrationen schlagen auf die Gesundheit. LG Electronics sorgt mit der Luftfilter-Funktion, die bei vielen Klimageräten integriert ist, in Wohngebäuden und gewerblichen Immobilien für reine, frische Luft.

von: Redaktion

Eine wichtige Rolle für die Raumluftqualität spielt Feinstaub (engl. Particulate Matter, kurz PM), also mikroskopisch feine Partikel, die in der Luft schweben. Größere Partikel werden beim Einatmen durch Schleimhäute und feine Nasenhärchen noch zurückgehalten, doch je kleiner die Partikel sind, desto tiefer gelangen sie in den Körper. PM-1,0-Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser von bis zu 1 µm (1/1000 mm) geraten bis in die Lungenbläschen und erhöhen das Risiko für akute Atemwegserkrankungen und Lungenkrebs. Viele Viren werden durch Tröpfchen und feine Aerosole in der Atemluft übertragen, darunter Humane Noroviren, die zu einer Magen-Darm-Grippe führen können, erkältungs-auslösende Rhinoviren und Influenzaviren. In Büros, Schulen und Kindergärten sorgt das für regelmäßige Krankheitswellen. Auch Bakterien und allergieauslösende Pollen finden sich in der Luft.

Saubere Luft daheim, in Schule und Büro
Der Unternehmensbereich Air Solution von LG Electronics bietet eine Reihe von Klimageräten mit Luftreinigungsfunktion, bei weiteren Geräten ist die Funktion optional erhältlich. Für Wohngebäude sind vor allem Wandgeräte geeignet, für Schulen, Kindertagesstätten, Krankenhäuser und Praxen, Restaurants, Geschäfte, Büros und weitere gewerbliche Immobilien zusätzlich Deckenkassetten und verdeckte Kanalgeräte.

Das AirCare Complete System
Bei aktuellen Wandgeräten der Serien DELUXE AIR PURIFICATION und ARTCOOL Energy, die für den privaten und gewerblichen Einsatz erhältlich sind, funktioniert die Luftreinigung in fünf Schritten mit dem AirCare Complete System. Im ersten Schritt hält der – leicht zu entnehmende und mit Wasser zu reinigende – Vorfilter grobe Staubpartikel auf. Im zweiten Schritt filtert der Allergiefilter Allergene wie Hausstaubmilben und deren Kot aus. Im dritten Schritt entfernt die neue UVnano-Technologie mit ultraviolettem Licht bis zu 99,99 Prozent der Bakterien vom Lüfterrad. Im vierten Schritt sterilisiert und desodoriert die Technologie Plasmaster Ionizer+ die Luft mit Ionen und schützt so vor unangenehmen Gerüchen und Schadstoffen wie Bakterien, Pilzen und Blütenpollen. Im fünften und letzten Schritt schließlich wird der Wärmetauscher getrocknet, das verhindert die Bildung von Schimmel und Bakterien und hemmt die Ausbreitung von Keimen. Zurück bleibt frische, saubere Luft. Grundsätzlich funktioniert die Luftreinigung bei den LG-Lösungen ähnlich, je nach Modell und Ausstattungsvariante unterscheiden sich die Schritte.

Optionales Luftreinigungs-Kit für Deckenkassetten
Für LG-Deckenkassetten sind Luftreinigungs-Panels und -Kits optional erhältlich. Im Panel für die Dual Vane 4-Wege-Deckenkassette etwa sind im Panel ein PM-1,0-Sensor sowie eine vierstufige Ampel – rot steht für „dicke Luft“, grün für gute Luftqualität – integriert, ein Vorfilter entfernt grobe Partikel aus der Luft. Das Luftreinigungs-Kit reinigt die Luft in weiteren vier Stufen mit Vorfilter, Staubelektrifizierung, PM-1,0-Filter, Desodorierungsfilter und Ionisator.
Beim Air Purification Kit, das für die Dual Vane 4-Wege-Deckenkassette erhältlich ist, hat der TÜV Rheinland die Wirkung gegen Bakterien im April 2020 überprüft. Das Ergebnis: Das Kit entfernte im Betriebsmodus in 60 Minuten 99,9 Prozent Staphylococcus epidermidis (ATCC 12228) und in 30 Minuten 99,4 Prozent Phi X174 (ATCC 13706-B1). Bei einem im März 2020 vom TÜV Rheinland durchgeführten Test entfernte das Luftreinigungskit im Betriebsmodus 99,9 Prozent der ultrafeinen Stäube mit einer Größe von 50 nm und 100 nm.

LG ERV
Daneben bietet LG mit der Lüftungslösung ERV (Energy-Recovery-Ventilation) eine besonders kompakte Lösung zur Reduzierung kontaminierter und verschmutzter Außenluft. In der Zu- und Abluft filtert ein Filter der Klasse ISO ePM1 95% (früher: Filterklasse F8 nach EN779) schädliche Substanzen und Feinstaub bis zu einer Größe von 0,4 µm aus der Außenluft. Dann blockiert der Wärmetauscher, der mit einer Antiviren-Beschichtung versehen ist, die Ausbreitung schädlicher Viren. Zusätzlich ist vorne am Wärmetauscher ein hochwirksamer Filter installiert. Das Lüftungskonzept bietet somit eine sichere Alternative zum Öffnen von Fenstern, durch das Allergene, Bakterien, Viren und Feinstaub in die Innenräume gelangen können. LG ERV erfüllt alle Anforderungen der ErP-Richtlinie EU 1253/2014.

Smarte Steuerung per App
Allen Klimageräten mit Luftfilter-Funktion gemein ist die smarte Steuerung per App. Mittels integrierter WLAN-Module steuern Nutzer alle Grundfunktionen über ihr Smartphone und die LG ThinQ-App. Sie können so die Raumluftqualität in Echtzeit verfolgen und die Energieüberwachung und das Filtermanagement smart handhaben.


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs