Sanitär

Hygienereise

Quelle: Satoshi Nagare
Die „Tokyo Toilets“ sorgen im Stadtbild von Tokio für Aufsehen. Im Bild der Toilettenpavillon von Shigeru Ban. Von außen sind die Wände transparent und Passanten können die Toilettenräume einsehen. Sobald die Verriegelung der Tür von innen betätigt wird, wird das Glas opak, so dass der Nutzer von unliebsamen Blicken geschützt ist.
Quelle: Satoshi Nagare

Die Welt blickte anlässlich der Olympiade 2021 nach Japan. Und wer reisen durfte, traf in Japan vielerorts auf eine Badkultur mit ausgeprägter Hygiene. Im Mittelpunkt steht, für Europäer noch ungewohnt, das Dusch-WC oder WASHLET, wie es in Japan meistens genannt wird.

von: Redaktion

Nur wenige Gäste reisten aufgrund der bestehenden Einschränkungen nach Tokio. Doch sie durften sich darüber freuen, bereits bei der Anreise mit typisch japanischer Sauberkeit in Berührung zu kommen. Vor allem in den öffentlichen Sanitärräumen. „Toiletten sind ein Symbol für Japans weltberühmte Gastfreundschaftskultur“, so die Nippon Foundation auf ihrer Website. Die Stiftung initiiert und begleitet unter anderem Projekte im sozialen Bereich. Sie hat TOTO für die Ausstattung öffentlicher Toilettenhäuser in Tokio an Bord geholt, die von international bekannten Architekten gestaltet wurden. Doch nicht nur dort, bereits bei der Anreise in den Flugzeugen japanischer Fluggesellschaften und bei der Ankunft am internationalen Flughafen Narita Tokio finden Reisende ein hygienisches Dusch-WC und andere Sanitärprodukte von TOTO vor.
Wer mit einer der japanischen Airlines anreist, findet bereits im Flugzeug ein WASHLET vor. Und bald darauf bei der Ankunft am Internationalen Flughafen Narita in Tokio. Bereits im Wartebereich des Terminal 2 genießen Reisende die ausgeprägten Hygienekultur in Japan, die eng mit dem Unternehmen TOTO verbunden ist, dem unbestrittenen Marktführer von Sanitärpodukten in Japan und mit den meistverkauften Dusch-WCs weltweit. Wer hier auf die Toilette geht, kommt in die 145 Quadratmeter große Gallery TOTO. Einen Ort mit Aufenthaltsqualität, der zum Bleiben einlädt und mit Dusch-WCs von TOTO, den WASHLET, ausgestattet ist. Danach begleitet den Reisenden das Dusch-WC während seiner gesamten Aufenthaltsdauer in Japan. Ob er ein Hotel bucht, mit dem Zug fährt, ein Restaurant besucht, eine öffentliche Toilette betritt oder in Kultureinrichtungen auf die Toilette geht – überall wird er ein Dusch-WC vorfinden.
Beim Gang zur Toilette wird in Japan absolute Sauberkeit und Hygiene erwartet. Bevor das Badezimmer betreten wird, müssen zum Beispiel die Schuhe gewechselt werden. Das gründliche Händewaschen, das saubere Verlassen des Ortes, damit ihn der nächste beim Eintreten makellos sauber vorfindet, all das gehört zu den Selbstverständlichkeiten, wenn man sich im japanischen Alltag bewegt.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs