###Verlagshomepage derinstallateur.at news### Heizung

Ideal für die Modernisierung

Alle Fotos: © Buderus
Das Menü des 5-Zoll-Farbbildschirms der System-Bedieneinheit Logamatic BC400 ist im Kacheldesign gestaltet. Viele grafische Elemente ermöglichen eine optisch ansprechende und benutzerfreundliche Anwendung.
Alle Fotos: © Buderus

Das neue Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB172i lässt in der Sanierung keine Wünsche offen.

von: Redaktion

Das neue Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB172i eignet sich besonders für die Modernisierung einer bestehenden Heizungsanlage in Ein- und Zweifamilienhäusern. Der Logamax plus GB172i ist zertifiziert für eine Beimischung von bis zu 20 Prozent Wasserstoff im Erdgas. Buderus Österreich bringt den Wärmeerzeuger im April 2024 in zwei Versionen auf den Markt: Als Kombigerät für Heizung und Warmwasserbereitung im Durchlaufprinzip oder als Gas-Brennwertgerät zur Kombination mit Warmwasserspeichern. Er ist rückwärtskompatibel mit dem seit 2009 erhältlichen, vielfach bewährten Vorgängermodell Logamax plus GB172.

Anlagenbetreiber haben die Wahl zwischen mehreren Leistungsgrößen. Die Kombigeräte sind mit 20 kW Heizleistung erhältlich, bei der Warmwasserbereitung erhöht sich diese auf bis zu25 kW. Wer sich für einen Logamax plus GB172i als Systemgerät entscheidet, kann sich zwischen den Leistungsgrößen 15, 20 und 25 kW entscheiden. Mit dem neuen Modulationsbereich von bis zu 1:8 arbeitet das Gas-Brennwertgerät ausgesprochen effizient und passt die Leistung immer genau an den jeweiligen Bedarf der Bewohner an. Dies ist ein wesentliches Kriterium, um den Energieverbrauch zu senken.

Wartungsfreundliches Konzept

Wartungsfreundlichkeit war ein wichtiges Kriterium bei der Entwicklung des neuen Logamax plus GB172i, denn der Faktor Zeit spielt für Installateure eine immer größere Rolle. Die Vorderwand und ein Teil der oberen Abdeckung des Logamax plus GB172i lassen sich abnehmen, sodass der Wärmetauscher für Servicearbeiten frei zugänglich ist. Das erleichtert die Reinigung. Der hocheffiziente Wärmetauscher hat ein kompaktes Design mit dem gut zugänglichen Gebläse auf der Vorderseite. Das neue Venturi-Rohr ermöglicht einen hohen Modulationsbereich.

Komfortabel zu bedienen

Die System-Bedieneinheit Logamatic BC400 vereint umfassende Funktionen rund ums Heizen und Warmwasser. Sie unterstützt Installateure durch besonders nutzerfreundliche Funktionen: Per Touch-Steuerung sowie durch Wischbewegungen, wie man sie von Smartphones kennt, lässt sich die Logamatic BC400 intuitiv und komfortabel bedienen. Das Menü des 5-Zoll-Farbbildschirms ist im Kacheldesign gestaltet, viele grafische Elemente tragen zu einer guten Übersichtlichkeit bei. Installateure können bei Inbetriebnahme und Wartung direkt am Gerät alle erforderlichen Einstellungen vornehmen – wahlweise in einem vereinfachten Menü oder im Expertenmodus mit vollem Funktionsumfang. Der Smart Service Key und die App ProWork unterstützen dabei in gewohnter Weise. In Verbindung mit einer Buderus Raumbedieneinheit erreicht der Logamax plus GB172i die Effizienzklasse A+.

Endkunden regeln ihr Heizsystem mit der Logamatic BC400 am Gerät oder über eine optionale Raumbedieneinheit vom Wohnraum aus. Die Funk-Fernbedienung Logamatic RC120RF und die Bedieneinheit Logamatic RC220 lassen sich als praktische Raumbedieneinheit verwenden: Sie haben einen Feuchtesensor, der die aktuelle Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Wohnraum misst und anzeigt. Die Displays sind beleuchtet, das verbessert die Lesbarkeit – im Standby-Betrieb wird die Helligkeit gedimmt. Über das optionale Kommunikationsmodul MX300 am Wärmeerzeuger erfolgt die Bedienung und Überwachung aus der Ferne mit der App MyBuderus sowie über das Fachkundenportal Buderus ConnectPRO. So können Anlagenbetreiber mit ihrem Smartphone komfortabel Daten auslesen und Einstellungen der Heizungsanlage ändern.

Mehr Informationen unter buderus.at und bosch-home.at.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © Sanitär-Heinze GmbH & Co. KG

Zauberhafte Eröffnung einer Bäderausstellung: Sanitär-Heinze eröffnete am Freitag, den 05.04.2024 mit großer Begeisterung die langersehnte,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © PREFA | Croce & Wir

UNISONO ARCHITEKTEN aus Innsbruck begeistern mit einem vielschichtigen Bildungszentrum im Ski- und Wandertourismusort Gerlos. Dank ihrem Entwurf fügen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HOMA Pumpenfabrik GmbH

HOMA erweitert wirkungsstarke Chopperpumpen-Baureihe um DN 80-Variante: Textilien, Hygienetücher, Plastik und Holz belasten unsere Abwässer immer…

Weiterlesen
© Frauenthal Handel Gruppe AG

Das Warten hat für Installateure, Elektriker und Anlagenbauer ein Ende. Das Vollsortiment der erfolgreichsten Exklusivmarke der Branche wird – online…

Weiterlesen
Alle Fotos: © EVN / Raimo Rudi Rumpler

Wer sich mit dem Thema Photovoltaik auseinander setzt, findet im Internet viele unterschiedliche und teilweise widersprüchliche Informationen. EVN…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Paul Stender

Die Rahmenbedingungen, Pläne und Visionen für eine Fortsetzung des PV-Rekordausbaus in Österreich standen im Mittelpunkt des diesjährigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Ideal Standard, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Badlösungen für den Wohn, Gewerbe- und Gesundheitsbereich, hat kürzlich sein neues…

Weiterlesen
Alle Fotos: © JU.connects GmbH

Die e-nnovation Austria, Österreichs neue Fachmesse für Energie, Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik, wird im März 2025 erstmals stattfinden.…

Weiterlesen
Trox / Screenshot

Wer in Lüftungsgeräte investieren will, muss unzählige Faktoren berücksichtigen, um am Ende bei einem System zu landen, das alle individuellen…

Weiterlesen
© EVN / Imre Antal

Bis heute sorgt das EVN Kraftwerk Theiß für die sichere Energieversorgung im Osten Österreichs. Dabei ist der historische Standort seit Jahren stark…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Förderung für Bad und Heizung in der Stadt

Datum: 15.04.2024
Ort: Wien, SHL-Center

Ersthelfer Ausbildung – 8 Stunden Kurs (Auffrischung)

Datum: 16.04.2024 bis 17.04.2024
Ort: Wien, Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs