10/2023

Installateur des Monats Oktober

Alle Fotos: © Fuchs Josef GmbH
Alle Fotos: © Fuchs Josef GmbH

Seit 40 Jahren immer am letzten Stand der Technik – Ein Familienbetrieb aus Lockenhaus hat sich innerhalb von zwei Generationen vom Kleinunternehmen zur vielfach prämierten Unternehmensgruppe etabliert.

von: Manfred Strobl

Als Josef Fuchs im Jahr 1983 sein Unternehmen mit vier Mitarbeitern im burgenländischen Lockenhaus gründete, konnte er sicher nicht ahnen, dass er den Grundstein für eine Unternehmensgruppe von fünf ­Firmen und aktuell 150 Mitarbeitern, darunter 13 Lehrlingen, schaffte.

Im Jahr 2004 übernahm sein Sohn Josef Alexander Fuchs den Betrieb. Im Zuge einer grundlegenden Neuorganisation wurden im Jahr 2014 drei weitere Unternehmen – mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen – eingegliedert. Im Laufe der Jahre wurde die ­Unternehmensgruppe Fuchs mit zahlreichen Auszeichnungen versehen. Im Jahr 2019 verlieh das Wirtschaftsministerium die staatliche Auszeichnung. Im Jahr 2022 erreichte die Fuchs GmbH Platz 1 bei den sogenannten „Austria's Leading Companies“ in der Kate­gorie Großbetriebe. Anfang September 2023 feierte der Familienbetrieb im Schloss Lockenhaus sein 40-jähriges Bestandsjubiläum.

Wichtig ist die Lehrlingsausbildung

Aufgrund der Bekanntheit des Unternehmens gibt es jedes Jahr eine rege Nachfrage nach offenen Lehrstellen. Dennoch, der vielzitierte Fachkräftemangel macht sich auch bei Fuchs bemerkbar, berichtet Josef Alexander Fuchs: „Fertig ausgebildete Facharbeiter sind auch bei uns sehr schwer zu kriegen. Aus diesem Grund setzt unser Unternehmen sehr stark auf die Lehrlingsausbildung.“ Die Unternehmensgruppe ist mit ihren Leistungen sehr breit aufgestellt. Die Fuchs Josef GmbH kümmert sich um die Großprojekte in Wien und Umgebung. Die Aufträge reichen von Geriatriezentren bis hin zum Wohnbau – Wohnhausanlagen bis zu 400 Wohneinheiten.

ARGES für Großprojekte

Bei Projekten, die größer sind und noch mehr Fachkräfte benötigen, setzt das Unternehmen auf ARGES – Arbeitsgemeinschaften mit Partnerinstallateuren. Die Koo & Kaposi Haustechnik GmbH in Oberpullendorf kümmert sich um den Siedlungsbau im Burgenland und Niederösterreich. Die ASL GmbH hat sich spezialisiert auf den privaten Wohnbau – Einfamilienhäuser und kleinere Siedlungsbauten im Burgenland. Die EPB GmbH ist die Elektrofirma, welche Elektroinstallationen und Photovoltaikanlagen ausführt.

Die Fuchs Service & Installations GmbH in Pöttelsdorf wickelt die Service- und Wartungsaufträge in der Gruppe ab. Weiters ist die Fuchs Service und Installations GmbH Spezialist für Heizungssanierungen. Fuchs: „Mit unserer Gruppe sind wir sozusagen Komplettanbieter in der Haustechnik. Kein Auftrag ist uns zu klein, aber auch keiner zu groß.“ Konsolidiert macht die Unternehmensgruppe einen jährlichen Umsatz von 30 Millionen Euro. Davon entfallen rund 24 Millionen Euro auf Großprojekte. Die restlichen Aufträge kommen aus dem Gewerbe und von Privatkunden.

Wärmepumpen & Biomasse im Trend

Im privaten Neubau werden zum Großteil Wärmepumpen installiert, oftmals auch in Verbindung mit Photovoltaikanlagen. Bei ­Sanierungen werden oft Biomasseheizungen – überwiegend Holzvergaser und Pelletsheizungen – verbaut. Im Privatkundenbereich ist auf Grund der großen Unsicherheit im Energiesektor eine sehr hohe Nachfrage bei Alternativen vorhanden.

Fuchs: „Da der private Neubau auf Grund von hohe Kreditzinsen, hohen Baukosten usw. einen drastischen Einbruch erlebt, sehen wir sehr viel Potential in Heizungsmodernisierungen bzw. -sanierungen. Die Nachfrage ist in diesen Bereichen sehr hoch.“ Wegen der über 40-jährigen Erfahrung hat das Unternehmen auch einen sehr hohen Anteil an Stammkunden. Die Kunden schätzen vor allem die Zuverlässigkeit, die hohe Qualität und vor allem die Flexibilität von Fuchs. Alles aus einer Hand lautet die Devise, das Unternehmen deckt mit seinen Leistungen das komplette Spektrum der Haustechnik ab.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 18 in der aktuellen Ausgabe 10/2023!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © ELYSATOR Engineering GmbH

... für den jeweilig gültigen Normbereich: Die meisten Kessel,- und Komponentenhersteller verknüpfen mittlerweile ihre Gewährleistung an die passenden…

Weiterlesen
© LAUFEN

1924 startete LAUFEN seine Produktion von Sanitärprodukten aus Keramik im oberösterreichischen Gmunden. Zum 100-jährigen Jubiläum macht das…

Weiterlesen
Alle Fotos:  © EVN / Daniela Matejschek

Der EVN Infobus geht erneut auf Tour, um Kundinnen und Kunden persönlich zu beraten.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Sanitär-Heinze GmbH & Co. KG

Zauberhafte Eröffnung einer Bäderausstellung: Sanitär-Heinze eröffnete am Freitag, den 05.04.2024 mit großer Begeisterung die langersehnte,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © PREFA | Croce & Wir

UNISONO ARCHITEKTEN aus Innsbruck begeistern mit einem vielschichtigen Bildungszentrum im Ski- und Wandertourismusort Gerlos. Dank ihrem Entwurf fügen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HOMA Pumpenfabrik GmbH

HOMA erweitert wirkungsstarke Chopperpumpen-Baureihe um DN 80-Variante: Textilien, Hygienetücher, Plastik und Holz belasten unsere Abwässer immer…

Weiterlesen
© Frauenthal Handel Gruppe AG

Das Warten hat für Installateure, Elektriker und Anlagenbauer ein Ende. Das Vollsortiment der erfolgreichsten Exklusivmarke der Branche wird – online…

Weiterlesen
Alle Fotos: © EVN / Raimo Rudi Rumpler

Wer sich mit dem Thema Photovoltaik auseinander setzt, findet im Internet viele unterschiedliche und teilweise widersprüchliche Informationen. EVN…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Paul Stender

Die Rahmenbedingungen, Pläne und Visionen für eine Fortsetzung des PV-Rekordausbaus in Österreich standen im Mittelpunkt des diesjährigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Ideal Standard, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Badlösungen für den Wohn, Gewerbe- und Gesundheitsbereich, hat kürzlich sein neues…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Ersthelfer Ausbildung – 8 Stunden Kurs (Auffrischung)

Datum: 16.04.2024 bis 17.04.2024
Ort: Wien, Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes

Systeme und Lösungen von JUMO in der Praxis

Datum: 23.04.2024
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs