Heizung

Meilenstein in der Produktentwicklung

Quelle / alle Fotos: Hotmobil, Datei: HM-Hotcontrol.jpg
Alle mobilen Heizzentralen ab dem Baujahr 2021 sind mit dem neuen Fernsteuerungstool HOTCONTROL ausgestattet.
Quelle / alle Fotos: Hotmobil, Datei: HM-Hotcontrol.jpg

Die Digitalisierung schreitet auch im Bereich der mobilen Energieversorgung weiter voran. Dabei setzt Hotmobil, der Vermietungsspezialist für mobile Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, seit Anfang des Jahres beim Bau der beliebten Heizgeräte auf eine cloudbasierte Überwachungs- und Steuerungstechnik, die den Bedienungskomfort für den Heizungsfachmann deutlich erhöht.

von: Redaktion

Nach einer fast zweijährigen Produktentwicklungs- und Testphase sind bei Hotmobil alle mobilen Heizzentralen ab dem Baujahr 2021 mit dem neuen, digitalen Fernsteuerungstool Hotcontrol ausgestattet. Darüber sind alle in der Anlage verbauten Komponenten, wie z.B. Heizkessel, Pumpe und Tank - unabhängig vom Hersteller - steuerbar. Dies kann direkt über das am Schaltschrank verbaute Touchpad geschehen oder noch einfacher und komfortabler via Internet von jedem beliebigen Ort. Das dafür genutzte Betriebssystem und Endgerät – Computer, Tablet oder Handy – spielt hierfür keine Rolle.
Die Programmierung der Steuerung entwickelten die Spezialisten von Hotmobil. „Es war schon eine besondere Herausforderung die Software so anzupassen, dass alle Komponenten über das Hotcontrol-Tool digital steuerbar sind. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit dieser neuen Lösung unseren Kunden eine einfache und intuitive Bedienung der Anlage bieten können.“, kommentiert Stefan Marquardt, verantwortlicher Projektleiter bei Hotmobil, die Produktneuheit.

Maximale Betriebssicherheit
Durch die neue digitale Fernsteuerung ist ein sicherer Betrieb der mobilen Heizzentralen während der gesamten Mietdauer garantiert. Sämtliche Anlagenparameter können dabei überwacht und gesteuert werden: vom Einstellen der Kesseltemperatur, dem Ein- und Ausschalten der Pumpe, Überwachung der Heizkreise bis hin zur Überwachung der Füllstandshöhe des integrierten Tanks. Auch der Füllstand eines externen Tanks, der unter Umständen zusätzlich an die Heizzentralen angeschlossen ist, kann darüber überwacht werden – unabhängig vom eingesetzten Brennstoff: Heizöl, Gas, Pellets oder Flüssiggas.

Programmmodul zur Estrichtrocknung integriert
In der neuen Modellreihe der mobilen Heizanhänger sind die Estrichtrocknungs-Programme standardmäßig eingebaut und können ebenfalls komfortabel über das Steuerungstool eingestellt und bedient werden. Insbesondere die individuelle Festlegung der Temperaturkurve ist einfach in der Handhabung und übersichtlich in der Darstellung.

Innovationskraft seit mehr als 26 Jahren
Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt Hotmobil mit der Vermietung mobiler Energiezentralen seit über 26 Jahren Maßstäbe in der Branche. Durch langjährige Erfahrung und einem modernen Mietpark sichert sich das Unternehmen das Vertrauen seiner Kunden und Marktpartner. Eine hohe Zuverlässigkeit und der ausgeprägte Servicegedanke garantieren einen schnellen und kompetenten Einsatz vor Ort.

 

 


BU:. Alle Komponenten der mobilen Heizzentrale können einfach und bequem über das Touchpad in der Anlage oder über die browser-basierte Web-App gesteuert und überwacht werden. Bildquelle: Hotmobil, Datei: HM-Hotcontrol-1-3.jpg


 
 
BU:. Auf einen Blick sieht man die Einstellungen für den gesamten Zeitraum der Estrichtrocknung. Die Änderung der Temperaturkurve kann individuell festgelegt werden.
Bildquelle: Hotmobil, Datei: HM-Hotcontrol-4.jpg


Text vom 19.08.2021
2.929 Zeichen mit Leerzeichen
Abdruck kostenlos - Beleg erbeten

 

Hotmobil Deutschland GmbH    HOTMOBIL Deutschland GmbH
Hauptsitz der Gesellschaft    Zweigniederlassung Österreich
Zeppelinstraße 5    Äußeres Hirschfeld 11
D-78244 Gottmadingen    AT-7100 Neusiedl am See


Pressekontakt    Vertrieb Österreich
Heike Pink-Dosch    Werner Koudela
Telefon +49 7731 9460-180    Telefon +43 2167 909 90 20
Telefax +49 7731 9460-70180    Mobil +43 676 45 20 717
E-Mail pink-dosch@hotmobil.de    Telefax +43 2167 909 90 21
    E-Mail werner.koudela@hotmobil-oesterreich.at

 

 

HOTMOBIL - Ihr Partner für mobile Wärme-, Kälte- und Dampflösungen  

Die Hotmobil Deutschland GmbH ist ein mittelständischer Dienstleistungsspezialist im Bereich der mobilen Wärme-, Kälte- und Dampfversorgung. Die Kernkompetenz von HOTMOBIL umfasst die Planung, Fertigung, Vermietung sowie den Verkauf mobiler Energiezentralen. Die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger ist seit der Gründung von HOTMOBIL im Jahre 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Unternehmens. Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt HOTMOBIL seit nun mehr 26 Jahren Maßstäbe in der Branche und ließ sich bereits 2009 nach DIN EN ISO 9001 durch den TÜV Süd zertifizieren. Im Bereich Umweltschutz bescheinigt das EMAS-Siegel, mit seinen strengen Vorgaben, dem Unternehmen seit Mai 2017 einen nachhaltigen Beitrag zur Schonung von Umwelt und Ressourcen.
Die Einsatzbereiche mobiler Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen sind vielfältig: von der Überbrückung bei Ausfall oder Sanierungsmaßnahmen an der Heizung bzw. Warmwasserversorgung, bei Arbeiten an Nah- und Fernwärmeleitungen, zur Estrichtrocknung, Baubeheizung, temporären Bereitstellung von Prozessenergie für die Industrie, zur Klimatisierung von Zelten und anderen Veranstaltungsräumlichkeiten bis hin zur Kühlung von Serverräumen.
Am Hauptsitz des Unternehmens im süddeutschen Gottmadingen sind die Mitarbeiter mit der Entwicklung und Fertigung sowie der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen beschäftigt. Mit einem bundesweit ausgebauten Niederlassungs- und Servicenetz ist HOTMOBIL an acht weiteren Standorten in München, Heilbronn, Frankfurt, Berlin, Leipzig, Bochum, Hannover und Hamburg mit eigenem Fachpersonal regional stark vertreten. Die Serviceteams der technischen Niederlassungen in ganz Deutschland stellen die reaktionsschnelle Auslieferung und Inbetriebnahme der Anlagen sicher und sorgen regional vor Ort für die nötige technische Unterstützung. Ein moderner Anlagenpark mit rund 1.600 Mietgeräten und ein 24-Stunden-Service an 365 Tagen im Jahr garantieren eine zuverlässige Kundenbetreuung.
In der Schweiz und Österreich ist Hotmobil mit eigenen Niederlassungen vertreten. Im europäischen Ausland werden die Hotmobil Dienstleistungen durch ausgewiesene Partnerbetriebe, sowie Kooperationspartner zuverlässig sichergestellt.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Webinar eXergiemaschine

Datum: 25. Mai 2022
Ort: Online

Lüftungskonzept nach DIN 1946/6 erstellen

Datum: 25. Mai 2022
Ort: Online

digitalBAU 2022

Datum: 31. Mai 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Köln

e∙nova 21/22

Datum: 01. Juni 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Pinkafeld

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs