###Verlagshomepage derinstallateur.at news###

Moderne Holzkessel lösen Feinstaubproblematik

© Österreichischer Biomasse-Verband
V.li.: Daniel Reiterer, Umweltbundesamt, Ingwald Obernberger, BIOS, und Moderator Andreas Jäger
© Österreichischer Biomasse-Verband

Neuer Klimaschutz-Podcast moderiert von Andreas Jäger.

von: Redaktion

Feinstaub ist ein unsichtbares Problem. Die mikroskopisch kleinen Partikel entstehen beim Autofahren, in der Landwirtschaft und bei der Verbrennung von fossilen oder biogenen Brennstoffen. Immer wieder wird der Feinstaub auch als Argument gegen die Bioenergie vorgebracht. Im Rahmen des Klimaschutz-Podcasts G´Scheitholz!, moderiert vom Klimajäger Andreas Jäger, sprechen Prof. Ingwald Obernberger, Verfahrenstechniker und Spezialist für Biomasseverbrennung sowie Biomassevergasung, und Daniel Reiterer, Experte für Feinstaub und Gebäudetechnik beim Umweltbundesamt, über das oft kontrovers diskutierte Thema. Es geht um Fragen wie zum Beispiel: Was ist Feinstaub? Wer oder was verursacht denselben? Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Sind feinstaubarme Technologien vorhanden? Und die Schlüsselfrage: Müssen wir aufgrund der Feinstaubdiskussion auf Holzheizungen verzichten?

Prof. Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Ingwald Obernberger: „Modernste Holzheizungen haben kein Feinstaubproblem – hier wurde durch konsequente Entwicklungsarbeit in den vergangenen zehn Jahren sehr viel erreicht. Das ‚Stiefkind der Holzkesselbranche‘ sind die Altanlagen, wie die sogenannten Allesbrenner. Beim Ersatz aller Altanlagen, die älter als 20 Jahre sind, durch neue moderne Anlagen könnten wir 80% der Feinstaubemissionen reduzieren. Modernste Biomassefeuerungen, die nach dem Prinzip der extremen Luftstufung arbeiten, könnten sogar über 90% des Feinstaubausstoßes einsparen. Deshalb sind Förderungen für einen Umstieg sehr wichtig. Ich würde mir weiters einen Extra-Förderbonus für besonders ‚feinstaubemissionsarme‘ Anlagen wünschen, damit den saubersten Verbrennungstechnologien ein besonderer Stellenwert eingeräumt wird.“

Ing. Daniel Reiterer, MA: „Wir beobachten in den vergangenen Jahren einen Rückgang der Feinstaubemissionen. Die gesetzten Maßnahmen zeigen Wirkung. Es muss aber weiter daran gearbeitet werden, die Emissionen weiter zu reduzieren. Dabei müssen wir auch Holzheizungen gezielt und intelligent nutzen.“

„Biomassenutzung und Luftqualität“

Das Positionspapier „Biomassenutzung und Luftqualität“ zeigt die wesentlichen Handlungsfelder für eine zukunftsfähige, effiziente und emissionsarme energetische Biomassenutzung in Kleinfeuerungsanlagen auf. Dabei wird der notwendigen Dekarbonisierung des Heizungsbestandes (Ausstieg aus Gas- und Ölheizungen) sowie den steigenden Anforderungen aus Sicht der Luftreinhaltung gleichermaßen Rechnung getragen. Erstellt wurde das Papier vom Umweltbundesamt unter Mitwirkung der Bundesländer und des Bundesministeriums für Klimaschutz sowie der Biomassebranche.

G´Scheitholz! – der Klimaschutz-Podcast mit viel nachwachsender Energie

Mit seiner Podcast-Reihe G´Scheitholz! beleuchtet der Österreichischer Biomasse-Verband Themen rund um eine aktive Klimapolitik samt Fokus auf die energetische Biomassenutzung. Dabei werden Expertinnen und Experten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und aus einem für die Energiewende relevanten Wissenschaftsbereich zu einem Gespräch eingeladen. Produziert wird die Sendungsreihe „G’Scheitholz!“ in Zusammenarbeit mit der Schüller&Heise Werbeagentur GmbH in den Cosmix Studios in Wien. Beim Design des Podcasts stehen die Themen und Inhalte im Vordergrund. Der Podcast ist als klassisches Interview-Format konzipiert und gibt Praxisexpertise, wissenschaftlicher Evidenz und dem Erfindergeist, der in der Bioenergiebranche handelnden Protagonisten, eine zeitgemäße Bühne. Der Podcast ist auf gängigen Plattformen (z.B. Spotify, Google Podcasts, Apple Music, Podimo, Amazon Music, deezer, Listen Notes) sowie auf der Website des Österreichischen Biomasse-Verbandes und von Wärme aus Holz zu finden.

Mehr Informationen zum Podcast unter biomasseverband.at.


Das könnte Sie auch interessieren

Werbe Akademie und Österreichische Marketing Gesellschaft feierten die Jahrgangsbesten der Lehrgänge Online Marketing und Social Media Management am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bulgari Hotels

Tokio, Rom und Paris: Eine Geschichte aus drei Städten. In den letzten drei Jahren hat der kultige Juwelier Bulgari seine Kollektion internationaler…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Hoval

Nachhaltige Stromversorgung: Auf den Dächern des Logistikzentrums in Marchtrenk hat der Raumklima-Spezialist Hoval kürzlich eine neue…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HKI

HKI Präsidentin Christiane Wodtke verleiht HKI Zukunftspreis 2024 an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): Der HKI Industrieverband Haus -, Heiz…

Weiterlesen
© Austria Solar

Seit 1. Juli 2024 wird der Heizkesseltausch mit Solaranlage mit einem Solarbonus von 2.500 Euro belohnt, wenn davor eine Holzheizung oder Wärmepumpe…

Weiterlesen
© ÖkoFEN

Der Pelletheizung-Weltmarktführer ÖkoFEN belegt unter allen österreichischen Unternehmen im Bereich Holzenergie den ersten Platz in der Kategorie…

Weiterlesen
© HARO

Die innovative HARO WC Sitz Finder App: Ein neuer WC-Sitz muss her, aber welcher passt? Wer schon einmal eine Ersatzbeschaffung getätigt hat, kennt…

Weiterlesen
© Fröling

Der Heizkesselspezialist Fröling aus Grieskirchen ist mit dem bedeutendsten Wirtschaftspreis Oberösterreichs - dem Pegasus – in der Kategorie…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Austria Email

Jetzt mit dem Heizungstausch starten – Förderungen sind nur bis 2026 gesichert. Austria Email erweitert das flüsterleise Monoblock Sortiment jetzt um…

Weiterlesen
Alle Fotos: © AG Reederei Norden-Frisia / CONTI+

Seit mehr als 150 Jahren betreibt die AG Reederei Norden-Frisia den Fährverkehr zu den Inseln Norderney und Juist. Insgesamt zwölf Fähr-, Fahrgast-…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

18. Kinder Business Week

Datum: 22.07.2024 bis 26.07.2024
Ort: wko campus Wien, Währinger Gürtel 97

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (2. Durchgang)

Datum: 23.07.2024 bis 14.08.2024
Ort: Wien

Branchentreff DIREKT - Bad . Heizung . Service

Datum: 25.09.2024
Ort: Salzburg

Technik Update, Kooperationsseminar

Datum: 06.11.2024
Ort: Jenbach, Schalserstraße 43, HTL

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs