Sanitär

Moderne trifft Historie 

Alle Fotos: Repabad
Alle Fotos: Repabad

Ein funktionaler Badumbau in einem Fachwerkhaus greift gekonnt die besondere Raumatmosphäre auf.

von: Redaktion

Die Gemäuer erzählen jahrhundertealte Stadtgeschichte und verbergen hinter ihren dicken Mauern sicherlich auch das ein oder andere gut gehegte Geheimnis. Sie sorgen für ein gutes Raumklima, halten Kälte oder Wärme draußen und machen den besonderen Flair von Altbauten aus. „Ein altes Fachwerkhaus lebt, wirkt durch niedrige Raumhöhen heimelig und die Wände sind alles andere als im Wasser, aber gerade das gefällt uns, hier fühlen wir uns Zuhause“, führt der Bauherr aus. „Wir lieben diese Atmosphäre und würden unser betagtes Häuschen nie gegen einen Neubau eintauschen“, gibt der vielgereiste Geschäftsmann deutlich zu verstehen.  
Ein altes Fachwerkhaus stellt allerdings auch besondere Anforderungen, wenn es ans Umbauen geht. Gerade eine Badplanung mit moderner Ausstattung fordert technisches Fachwissen und Gespür für beide Welten, Bausubstanz und Moderne. „Wir fanden in unseren Nachbarn kompetente Ansprechpartner, die mit viel Fingerspitzengefühl und Knowhow gemeinsam mit uns das Projekt planten“, so der stolze Bauherr. „Zudem wusste meine Frau genau, was sie wollte - ein Wellnessbad Zuhause“, fügt er mit einem Schmunzeln hinzu. 
 Die Wünsche der Bauherrin führte die dreiköpfige Familie zu Repabad. Es war Ihnen wichtig, zuerst zu wissen, was es überhaupt an Ausstattungsmöglichkeiten für ein Wellnessbad am Markt gibt. „Die Produkte wollten wir natürlich vorher selbst gesehen und vor allem erlebt haben. Der Besuch bei Repabad war eine super Erfahrung für uns alle. Wir fanden genau die Produkte und 
Ausstattungsoptionen, die sich meine Frau vorgestellt hatte“, erinnert sich der Bauherr gerne zurück. Zudem erfüllten die Badprodukte die statischen Voraussetzungen, die die Planer ihm mit auf den Weg gegeben hatten. Nach einem erfolgreichen Besuch in der Ausstellung entschied sich die Familie für ein vollausgestattetes Dampfbad mit Infrarot, Sole, Farblicht, Aromatherapie und Entertainment, eine Badewanne sowie eine auf Maß gefertigte Waschtischplatte aus Mineralwerkstoff mit passendem Badunterschrank.  

Ausgeklügelte Badplanung  
Niedrige Räume, kleine Fachwerkfenster, die in einen schattigen Innenhof schauen, stellten Anforderungen an das Beleuchtungskonzept. Deshalb wurde das Dampfbad als Raumteiler zwischen Bade- und Schlafzimmer eingeplant. Die großen Glasfronten der Dampfdusche bringen mehr Licht ins Schlafzimmer und trennen gleichzeitig beide Räume voneinander ab.   
Das Dampfbad ist aufgrund der Größe und der Infrarotfunktion, die auf Wunsch auch getrennt vom Dampfbad genutzt werden kann, mit zwei Bedienelementen ausgestattet und erfüllt alle Ansprüche an eine private Wellnessoase Zuhause. Die Sole-Funktion bringt salzhaltiges Meeresklima in die Dampfdusche. Die Aromatherapie schmeichelt der Nase und spricht den Geruchssinn an. Auch Farben wirken positiv auf unser Wohlbefinden, was sich die Farblichttherapie zu Nutze macht. Zudem sorgt ein Infrarotpaneel für zusätzliche Infrarot-Tiefenwärme und verbindet die gesundheitlichen Vorteile einer Infrarotkabine mit denen eines Dampfbads. Bei Temperaturen bis zu 38° im Dampfbad wird der Thermoneutralbereich erreicht, bei dem die InfrarotTiefenwärme sich am besten auf den Organismus auswirkt. 
Die neue Badewanne, auf die sich der Sohn besonders freute, findet Platz im Schlafzimmer, da nur dort die Statik einen Einbau erlaubte. Der Waschplatz mit auf Maß gefertigter Waschtischplatte aus Mineralwerkstoff, Badunterschrank und WC warten auf der anderen Seite hinter der Glasfront des Dampfbads.   
„Hinter unseren alten Fachwerkmauern versteckt sich unser persönlicher Traum: Ein modernes, zeitloses Wohlfühlbad für die ganze Familie“, bringt es der Bauherr auf den Punkt.

Produkte
Repabad: Dampfbad mit Sole, Aromatherapie, Farblicht, Infrarotpaneel Lissabon, individuelle Mineralwerkstoffdusche auf Maß, beheizbare Keramiksitzbank Vancouver, Dampfbadpaneel Ventura, Badewanne Livorno, Badewannenablage repaBoard, Badhocker Seattle, Mineralwerkstoffwaschtischplatte Sharp, Badunterschrank Cube 


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs