Event

Bewusstseinsbildende Challenge

© passathon
Die Volksschule Hallwang - einer von insgesamt 671 unterschiedlichsten passathon-Leuchtturmobjekte welche via Rad entdeckt werden können
© passathon

Die passathon Trophy 2023 ist das Outdoor-Event für klimagerechtes Bauen und Sanieren: Nach nur fünf Wochen wurden bereits über 7.300 Leuchttürme gesammelt - das sind um 64 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Seit fünf Wochen treten die Teilnehmer beim passathon 2023 – RACE FOR FUTURE in ganz Österreich in die Pedale. Noch nie zuvor war das Interesse so groß, die klimaschonensten Gebäude in ganz Österreich mit dem Rad zu erkunden. Alle sprechen darüber, wie die Abhängigkeit von russischem Gas und generell fossilen Energieträgern und den damit verbundenen hohen Energiekosten reduziert werden kann. „Mit dem passathon – RACE FOR FUTURE ergreifen immer mehr Menschen selbst die Initiative auf der Suche nach Umwelt schonenden und Geld sparenden Lösungen“, freut sich passathon-Organisator Günter Lang über das große Interesse. Sie setzen sich auf ihre Räder und machen sich mit Hilfe der App von „Österreich radelt“ selbst auf die Erkundung der besten Umsetzungsbeispiele „Raus aus Öl und Gas“ mit höchster Energieeffizienz.

passathon - Lösungswege ohne Grenzen
Der passathon – RACE FOR FUTURE ist für alle Altersgruppen und Leistungsklassen geeignet, ein neu eingeführte Teamwertung ermöglicht auch das gemeinsame Erkunden auf zwei Rädern.
Ein Team (Mutter & Tochter) tourt 75 Tage quer durch ganz Europa - lebt vegan und ist ausschießlich mit dem Zug unterwegs und übernachtet nur in Passivhäusern. Ihre Mission: Auf die wichtigen Klimathemen Mobilität, Gebäude und Ernährung aufmerksam machen und auf die zahlreich vorhandenen klimaschonenden Lösungen. In Summe haben von den knapp 600 angemeldeten Teilnehmer:innen am passathon 2023 sich bereits 50 aktive Teilnehmer:innen eine passathon Trophy in Silber (125 Leuchttürme), Bronze (50) oder Basic (25) gesichert. 

Nachhaltige Architektur erkunden
Noch knapp fünf Monate bis 30. September können die 671 unterschiedlichsten passathon-Leuchtturmobjekte aus klimaaktiv Gold Gebäuden, „Stadt der Zukunft Quartieren“, Mustersanierungen, Passivhäusern, Plusenergiegebäuden oder „Raus aus Gas“-Musterbeispielen, ob Neubauten oder historische Altbausanierungen entdeckt werden. Um diese nachhaltigen Bauten erleben zu können sind alle eingeladen, sich auf der „Österreich radelt App“ zum passathon anzumelden, aufs Rad zu schwingen, klimaschonend die Gebäude abzuradeln und dabei Leuchttürme für die passathon Trophy 2023 zu sammeln. 

Mehr Informationen
Video Statements von Teilnehmern
www.passathon.at  

Allen Neueinsteigern bietet sich bis 30. September in 240 Gemeinden die Chance 671 klimaschonende Gebäude zu entdecken.


Das könnte Sie auch interessieren

Werbe Akademie und Österreichische Marketing Gesellschaft feierten die Jahrgangsbesten der Lehrgänge Online Marketing und Social Media Management am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bulgari Hotels

Tokio, Rom und Paris: Eine Geschichte aus drei Städten. In den letzten drei Jahren hat der kultige Juwelier Bulgari seine Kollektion internationaler…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Hoval

Nachhaltige Stromversorgung: Auf den Dächern des Logistikzentrums in Marchtrenk hat der Raumklima-Spezialist Hoval kürzlich eine neue…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HKI

HKI Präsidentin Christiane Wodtke verleiht HKI Zukunftspreis 2024 an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): Der HKI Industrieverband Haus -, Heiz…

Weiterlesen
© Austria Solar

Seit 1. Juli 2024 wird der Heizkesseltausch mit Solaranlage mit einem Solarbonus von 2.500 Euro belohnt, wenn davor eine Holzheizung oder Wärmepumpe…

Weiterlesen
© ÖkoFEN

Der Pelletheizung-Weltmarktführer ÖkoFEN belegt unter allen österreichischen Unternehmen im Bereich Holzenergie den ersten Platz in der Kategorie…

Weiterlesen
© HARO

Die innovative HARO WC Sitz Finder App: Ein neuer WC-Sitz muss her, aber welcher passt? Wer schon einmal eine Ersatzbeschaffung getätigt hat, kennt…

Weiterlesen
© Fröling

Der Heizkesselspezialist Fröling aus Grieskirchen ist mit dem bedeutendsten Wirtschaftspreis Oberösterreichs - dem Pegasus – in der Kategorie…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Austria Email

Jetzt mit dem Heizungstausch starten – Förderungen sind nur bis 2026 gesichert. Austria Email erweitert das flüsterleise Monoblock Sortiment jetzt um…

Weiterlesen
Alle Fotos: © AG Reederei Norden-Frisia / CONTI+

Seit mehr als 150 Jahren betreibt die AG Reederei Norden-Frisia den Fährverkehr zu den Inseln Norderney und Juist. Insgesamt zwölf Fähr-, Fahrgast-…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

18. Kinder Business Week

Datum: 22.07.2024 bis 26.07.2024
Ort: wko campus Wien, Währinger Gürtel 97

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (2. Durchgang)

Datum: 23.07.2024 bis 14.08.2024
Ort: Wien

Branchentreff DIREKT - Bad . Heizung . Service

Datum: 25.09.2024
Ort: Salzburg

Technik Update, Kooperationsseminar

Datum: 06.11.2024
Ort: Jenbach, Schalserstraße 43, HTL

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs