Planen, Bauen und Betreiben mit BIM

Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeit zum Viega-Fachsymposium "Planen, Bauen und Betreiben mit BIM" gibt es unter www.viega.de/Symposium. Credit: Viega

Die Baubranche steht vor einem epochalen Entwicklungsschritt: dem Übergang von 2D- und 3D-Planung auf die Integrale Planung mit BIM (Building Information Modeling). In der Symposiumsreihe „Planen, Bauen und Betreiben mit BIM“ von Systemhersteller Viega beantworten hochkarätige Referenten die Frage, warum die Baubranche eine Integrale Planung braucht und wie sie praxisgerecht in den Planungs- und Baualltag umgesetzt werden kann.

von: Redaktion

Die Planung und der Bau von größeren Objekten werden durch die wachsende Komplexität der technischen Gebäudeausrüstung immer anspruchsvoller. Höhere Ansprüche beim Nutzungskomfort, aber auch bei den Themen Energieeffizienz und Sicherheit haben dazu geführt, dass der Anteil der Gebäudeautomation am Projektumfang deutlich zugenommen hat. Um diese Herausforderungen in der Praxis zu bewältigen, ist ein Integraler Planungsansatz notwendig, der alle am Projekt Beteiligten - Architekten, Tragwerksplaner, TGA-Fachplaner oder Brandschutz-Sachverständige - frühzeitig an einen Tisch bringt. Mindestens genauso wichtig sind umfassende Planungsdaten, die über die verschiedenen Realisierungsstufen "durchgereicht" und idealerweise aktualisierend fortgeschrieben werden. Das sorgt für mehr Planungssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Mit den neuen Fachsymposien "Planen, Bauen und Betreiben mit BIM" macht Viega diese Komplexität transparent. Namhafte Referenten aus Wissenschaft und Baupraxis gehen dabei unter anderem auf den Mehrwert ein, den BIM zu bieten hat, beleuchten die Auswirkungen einer solchen Planung auf die Betriebsphase eines Gebäudes und übertragen die theoretischen Modelle auf konkrete Aufgabenstellungen.
Als Fachreferenten konnte Viega dafür Professor Dr. habil. Christoph van Treeck von der RWTH Aachen, Dipl.-Ing. Sebastian Herkel und Dr.-Ing. Doreen Katz vom Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme sowie Dipl.-Ing. Eberhard Dux und Dipl.-Ing. Michael Deuble von der Planungsgruppe M+M AG gewinnen. Da die Integrale Planung mit BIM zu einer massiven Verschiebung bei Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten für ein Bauprojekt führen wird, sind beim Viega Symposium außerdem Juristen dabei: Dr. jur. Robert Elixmann und Dr. jur. Jörg L. Bodden von "Kapellmann und Partner" (Düsseldorf) bzw. in Österreich Dr. Hanno Liebmann von "Saxinger, Chalupsky & Partner" (Wien) werden zum Beispiel die rechtssichere Ausgestaltung von BIM-Verträgen vorstellen. Viega Seminarleiter Dieter Hellekes skizziert konkrete Aufgabenstellungen, die sich beispielsweise rund um die Trinkwasser-Norm DIN 1988 oder um den baulichen Brandschutz ergeben. Eingebettet sind die Fachvorträge in die abwechslungsreiche Moderation des Kabarettisten Christoph Brüske, der die Viega Symposien schon seit vielen Jahren begleitet.

Termine
Neben zahlreichen Deutschland-Terminen gibt es auch einige Österreich-Termine:
12. Oktober, Salzburg - Amadeus Terminal 2
20. Oktober, Feldkirch - Montforthaus
22. November, Graz - Steiermarkhof
23. November, Wien - Tech Gate Vienna / The Stage


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Bilder: Vitramo GmbH, Tauberbischofsheim

Als Pionier der Branche unterstützt Vitramo, der süddeutsche Hersteller elektrischer Direktheizsysteme, ab sofort die digitale Planung der technischen…

Weiterlesen
Quelle: Caritas Gruft Winterpaket – Karl Markovics / Foto © Christoph Meissner

Reflex Austria und die Frauenthal Handel Gruppe greifen dem Christkind unter die Arme.

Weiterlesen
Bilder: Daikin Central Europe

Wie Klimaanlagen eine Schlüsselrolle bei der Senkung des Gasverbrauchs im Winter spielen können.

Weiterlesen
Quelle: SkillsAustria/Florian Wieser

In den vergangenen zwölf Wochen stellten Fachkräfte aus aller Welt ihr Können in verschiedenen Berufen unter Beweis. Als Sponsor des Team Austria war…

Weiterlesen
Quelle: ODÖRFER HAUSTECHNIK KG

Beim GC ONLINE PLUS-Adventkalender warten 24 Aktionen bis Weihnachten auf Partner.

Weiterlesen
Quelle: Jana Mack

Das Zukunftsforum SHL begrüßt Windhager als neues Mitglied.

Weiterlesen
Quelle: Otovo

Die Gaskrise hat die Nachfrage nach erneuerbaren Energien verstärkt. Besonders beliebt: Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher.

Weiterlesen
Quelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Mit NiroSan Gas bietet SANHA jetzt ein zweites Press-System für Wasserstoff und Erdgas-Wasserstoff-Gemische an. Die Prüfungen der DBI Gas- und…

Weiterlesen
Bilder: Kermi

Kermi stellt schon seit Langem Daten für den BIM-Prozess zur Verfügung und hat das Angebot aktuell wieder um weitere Komponenten der…

Weiterlesen
Quelle: Alape

Die Top-50-Artikel von Alape stehen jetzt als BIM-Daten zur Verfügung.

 

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs