Installationstechnik

Prinzip 24/7

Quelle: Reisser
Emily Heinz (rechts) und Agnesa Demhasaj machen bei REISSER derzeit ihre Ausbildung als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement. Sie zeigen, wie der PACK-O-MAT genutzt werden kann.
Quelle: Reisser

Ab sofort können Handwerker an einer Paketstation in Heilbronn ihre Waren jederzeit beziehen. REISSER will damit aus dem Bereich Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik deutlich erhöhen.

von: Redaktion

Paketdienstleister und Onlineshops haben es vorgemacht, jetzt hat die REISSER AG die Idee aufgegriffen: Ab sofort können Handwerker an einer Paketstation in Heilbronn ihre Waren jederzeit beziehen. Der SHK-Großhändler reagiert damit auf die sich verändernden Kundenanforderungen, will dem Gedanken von ständiger Verfügbarkeit und Flexibilität in der Zusammenarbeit noch besser gerecht werden. Monteure und Installateure profitieren vom neuen PACK-O-MAT, der nach dem Prinzip 24/7 nutzbar ist.
Sicher, schnell und flexibel – das ist der Grundgedanke einer Paketstation. Inspiriert von diesen Attributen kam dem Heilbronner Niederlassungsleiter Karsten Voit die Idee, dem Fachhandwerk einen vergleichbaren Service anzubieten: „Unsere Vertriebsmannschaft ist in ständigem Austausch mit den Installateuren. Von dort kam der Hinweis, dass so eine Einrichtung bestens zu den wachsenden Kundenwünschen passt. Und ich fand es cool, so eine Möglichkeit auch bei uns vor Ort zu schaffen.“ Das Großhandelsunternehmen REISSER hat sich auf Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik spezialisiert.Gesagt, getan: Schnell fand sich ein internes Projektteam zusammen, um das Vorhaben zu konkretisieren und schließlich in die Realität umzusetzen. Nicht nur Mitarbeitende aus den Bereichen Marketing, IT, Bestandsmanagement und Vertrieb unterstützten das Vorhaben. „Auch der Vorstand in der Firmenzentrale Böblingen und die Inhaberfamilie waren sofort Feuer und Flamme für das Projekt. Wir wurden mit allem unterstützt, was wir benötigten“, sagt Voit.

Neuer Service fürs Fachhandwerk
Zum Projektstart wurden Markterfahrungen gesammelt, der passende Prozess aufgesetzt, die IT- Anbindung festgelegt. „Ziel war es, eine zuverlässige Abwicklung der Aufträge zu garantieren. Um unsere Idee zu realisieren, brauchte es so manchen Denkansatz und engagierte Leute. Wir haben das REISSER-like als Team mit geballter Fachkompetenz durchgezogen“, freut sich Voit. Mit dem neuen Angebot bekommen die Kunden eine zusätzliche Serviceleistung, die sie vor allem in Hinblick auf das eigene Zeitmanagement entlasten soll. Voit: „Unser Unternehmen befindet sich im Wandel. Der PACK-O-MAT ist ein sichtbares Zeichen dafür, dass wir uns mit Neuerungen befassen, durch den engen Kontakt die Kundenwünsche aufgreifen und uns auch weiterhin als innovativer Partner des Fachhandwerks präsentieren.“ Die Funktionalität der Paketstation ist durch die Integration in die gängigen Geschäfts- und Bestellprozesse gesichert. Nach einer Kontrolle, ob die georderten Produkte in eines der 16 Fächer passen, wird spätestens 45 Minuten nach dem Bestelleingang das Material in die Station eingelegt. Anschließend bekommt der Kunde eine SMS-Nachricht auf sein Smartphone, diese enthält einen nach dem Zufallsprinzip systemisch generierten Zugangscode. Ab dann kann der Kunde jederzeit mithilfe des persönlichen Zugangscodes die bestellte Ware entnehmen. Der PACK-O-MAT ist an sieben Tagen pro Woche täglich 24 Stunden nutzbar.

Produkte bis zwei Meter Länge im Fach
Der neue PACK-O-MAT steht rechts neben dem Haupteingang der REISSER-Ausstellung in Heilbronn, ist rund um die Uhr frei zugänglich, genügend Parkmöglichkeiten sind auch vorhanden. Aufgestellt wurde die Paketstation aus Stahl auf einem speziellen Fundament. Voit: „Wir haben uns im Vorfeld mit einigen Lieferanten beschäftigt und für einen namhaften Hersteller entschieden. Denn wir wollen unseren Kunden eine reibungslose Funktion zusichern. Die Fachfirma hat die Anlage nach unseren Wünschen konzipiert und erstellt.“ Nicht nur der Aspekt der witterungsgeschützten Ware stand im Fokus, sondern auch die Größe der Fächer. Das REISSER-Projektteam legte großen Wert auf die Tiefe, um ein größtmögliches Spektrum an Produkten hinterlegen zu können. Ob Fitting oder Ersatzteil, ob Keramikwaschtisch, WC oder kleiner Heizkörper, sogar Rohre bis zu einer Länge von zwei Metern sind für den PACK-O-MAT kein Problem. Die Paketstation ist 2,20 Meter breit, hat eine nutzbare Höhe von 2,10 Meter und eine Fachtiefe von 72 Zentimetern und kann jederzeit erweitert werden. „Das wird nicht unsere letzte Innovation sein, denn REISSER bewegt sich dynamisch“, prognostiziert der Niederlassungsleiter. Weitere Paketstationen sind bereits in Planung.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs