11/2016 Heizung

Speicherpotenzial Österreich

Speicherinitiative Österreich (v.l.n.r.): Christian Fink (AEE INTEC), Gerfried Jungmeier (Joanneum Research), Atanaska Trifonova (AIT), Ingmar Höbarth (Klima- und Energiefonds), Theresia Vogel (Klima- und Energiefonds), Alexandra Schwaiger-Faber (e-control), Andreas Werner (TU Wien) und Andrea Edelmann (EVN). Credit: APA-Fotoservice/Preiss

Speicher sind der Schlüssel für die erneuerbare Energieversorgung. Der Klimafonds bietet dazu den Überblick.

von: Redaktion

Nur mit Hilfe von Energiespeichern wird es möglich, lokal erzeugte erneuerbare Energie - sowohl Strom als auch Wärme - möglichst vollständig vor Ort zu nutzen, industrielle Abwärmepotenziale zu heben und Produktionsprozesse netzstabilisierend zu steuern. Speicher bestimmen die Reichweite von Elektro-Fahrzeugen, puffern Stromspitzen beim Laden ab, stabilisieren bei schwankender erneuerbarer Erzeugung den Netzbetrieb, machen effizient erzeugte Wärme zeitversetzt nutzbar und ermöglichen die Autonomie von Insellösungen, wenn diese nötig sind. Dementsprechend ist das Thema Speicher ein Dauerbrenner in den Forschungsprogrammen des Klima- und Energiefonds. Seit 2012 flossen rund 40 Mio. Euro Förderbudget in Projekte zur Energiespeicherung. Nun hat die Mitte Oktober vorgestellte "Speicherinitiative" des KLIEN den aktuellen Stand des Wissens zusammengefasst und bietet einen umfassenden Überblick über verfügbare Technologien, Marktchancen, Trends und Entwicklungschancen.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 42 der aktuellen Ausgabe 11/2016!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © Sanitär-Heinze GmbH & Co. KG

Zauberhafte Eröffnung einer Bäderausstellung: Sanitär-Heinze eröffnete am Freitag, den 05.04.2024 mit großer Begeisterung die langersehnte,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © PREFA | Croce & Wir

UNISONO ARCHITEKTEN aus Innsbruck begeistern mit einem vielschichtigen Bildungszentrum im Ski- und Wandertourismusort Gerlos. Dank ihrem Entwurf fügen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HOMA Pumpenfabrik GmbH

HOMA erweitert wirkungsstarke Chopperpumpen-Baureihe um DN 80-Variante: Textilien, Hygienetücher, Plastik und Holz belasten unsere Abwässer immer…

Weiterlesen
© Frauenthal Handel Gruppe AG

Das Warten hat für Installateure, Elektriker und Anlagenbauer ein Ende. Das Vollsortiment der erfolgreichsten Exklusivmarke der Branche wird – online…

Weiterlesen
Alle Fotos: © EVN / Raimo Rudi Rumpler

Wer sich mit dem Thema Photovoltaik auseinander setzt, findet im Internet viele unterschiedliche und teilweise widersprüchliche Informationen. EVN…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Paul Stender

Die Rahmenbedingungen, Pläne und Visionen für eine Fortsetzung des PV-Rekordausbaus in Österreich standen im Mittelpunkt des diesjährigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Ideal Standard, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Badlösungen für den Wohn, Gewerbe- und Gesundheitsbereich, hat kürzlich sein neues…

Weiterlesen
Alle Fotos: © JU.connects GmbH

Die e-nnovation Austria, Österreichs neue Fachmesse für Energie, Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik, wird im März 2025 erstmals stattfinden.…

Weiterlesen
Trox / Screenshot

Wer in Lüftungsgeräte investieren will, muss unzählige Faktoren berücksichtigen, um am Ende bei einem System zu landen, das alle individuellen…

Weiterlesen
© EVN / Imre Antal

Bis heute sorgt das EVN Kraftwerk Theiß für die sichere Energieversorgung im Osten Österreichs. Dabei ist der historische Standort seit Jahren stark…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Förderung für Bad und Heizung in der Stadt

Datum: 15.04.2024
Ort: Wien, SHL-Center

Ersthelfer Ausbildung – 8 Stunden Kurs (Auffrischung)

Datum: 16.04.2024 bis 17.04.2024
Ort: Wien, Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs