###Verlagshomepage derinstallateur.at news### Sanitär

Aurena – perfekte Balance aus ästhetischer Harmonie und realistischer Alltäglichkeit

Alle Fotos: © Duravit
Alle Fotos: © Duravit

In der Architektur gilt der Goldene Schnitt als Formel für ästhetische Harmonie. Für Antonio Citterio, Designer und Architekt, wurde er zur Inspirationsquelle: Sein Bad-Design für Duravit überzeugt daher mit perfekt ausbalancierten Proportionen.

von: Redaktion

Die Idee war, Flächen zu strukturieren und dadurch eine Ordnung zu schaffen, die auch die Qualität des umgebenden Raumes positiv beeinflusst“, sagt Citterio. Mit Aurena hat er eine Badserie entworfen, die mit klarer Silhouette und edlen Materialien, präzisen Details und funktionalen Designinnovationen für zeitlose Eleganz steht.

Waschplatzlösungen mit innovativen Ablagen

Der Ausgangspunkt im Gestaltungsprozess war für Antonio Citterio die perfekt proportionierte Fläche am Waschplatz: komplett aus Keramik gefertigt und vom Nassbereich separiert, sorgen Ablagen mit integrierten Trennstegen und feinen, präzisen Konturen für die geordnete Aufbewahrung von Badezimmer-Accessoires. Entweder ist in diese Keramikkonsole ein Becken eingearbeitet oder sie wird mit einem Aufsatzwaschbecken aus Keramik oder Glas kombiniert. Zugunsten großzügiger Ablageflächen wählte der Architekt kompakte Beckengrößen. Ein Profilrahmen aus Aluminium mit Edelstahl-Finish verbindet die Konsole formschlüssig mit dem Unterbau und kragt einseitig als zurückhaltend integrierter Handtuchhalter aus. „Ich versuche, einfache Antworten auf die Realität zu geben. Wir brauchen am Waschplatz die Elemente zum Aufhängen der Handtücher, wir brauchen große Ablageflächen, wir brauchen Stauraum – und dies alles sollte sich perfekt ineinanderfügen“, sagt Antonio Citterio.

Individuell kombinierbare Unterbauten

Für Antonio Citterio sind die Möbel ein integraler Bestandteil des Entwurfs. Ein komplett aus Aluminium gefertigtes, bodenstehendes Möbelregal mit eingelegtem Gitterboden bietet viel offenen Stauraum, der beim Doppelwaschplatz um ein mittig platziertes Element mit zwei Schubkästen ergänzt wird. Als geschlossene Alternative steht bei Aurena ein Möbelkörper mit zwei Schubkästen zur Auswahl. Dieser kann schwebend an der Wand montiert werden oder steht auf einem Metallrahmen mit filigranen Beinen, der den Korpus einfasst. Hier kommt die handwerkliche Fertigung besonders edel zur Geltung: Weil die Kanten auf Gehrung verarbeitet wurden, ergibt sich eine außerordentlich präzise, in den Rahmen eingelassene Front.

Raumwirkung mit edlen Materialien und besonderen Oberflächen

Bei der Gestaltung von Möbeln denkt Citterio über die reine Form hinaus und berücksichtigt die Wirkung des Objektes auf den gesamten Raum. Der innovative Designansatz von Aurena wird durch die ausbalancierte Farbharmonie und ausgesuchte Materialien gekonnt hervorgehoben. Keramik in Weiß oder Schwarz trifft auf gebürsteten Edelstahl und unterschiedlichste Möbeloberflächen für die individuelle Gestaltung anspruchsvoller Interieurs. Supermatte Korpusfarben (Weiß, Taupe und Graphit) können mit identischen Fronten in Matt oder Hochglanz sowie speziellen Frontfüllungen kombiniert werden: Die strukturierte Holzoberfläche sorgt für eine warme und wohnliche Atmosphäre. Die weißen Keramikplatten in Marmoroptik sowie das schwarz lackierte Glas wirken klassisch und edel.

Einheitliche Gestaltung für das komplette Bad

Für ein harmonisches Gesamtkonzept sorgen die von Citterio passend gestalteten Wannen, WC, Bidet und ein Spiegel. Die Einbau-Badewanne ist aus dem neuen Mineralguss DuroCast Smooth, die Vorwand-Modelle oder die freistehende Wanne werden aus DuroCast Plus gefertigt. Durch die umlaufende Fase erhalten sie eine besonders feine Optik. Passend zu den Ablagen der Waschbecken hat die wandstehende Variante eine Stauraum-Box, die zum Verbindungselement zwischen der organisch geformten Wanne und der Wand wird. Die weiche Linienführung greift der ovale Spiegel der Aurena-Serie auf, hinter dessen weißen Rahmen eine verdeckt umlaufende Beleuchtung geführt wird. Als passende Armaturenserie eignet sich Wave im Farbton Edelstahl gebürstet, dem Oberflächen-Finish, das sich bei den Metallelementen der Möbel wiederfindet. Accessoires der Serie Starck T, gestaltet von Philippe Starck, sind die optimale Ergänzung. Auch sie sind in identischer Oberfläche erhältlich, so dass Papierrollenhalter, Handtuchring, Seifenschale oder Bürstenhalter mit Aurena zu einer stimmigen Linie werden.

Architektenserie aus Architektenhand

Mit ihrer Vielseitigkeit ist die Serie Aurena ein innenarchitektonisches Multitalent, das auf den Einsatz im privaten Badezimmer oder Gäste-WC genauso abgestimmt ist, wie im repräsentativen Objektbereich; in Hotels, Praxen oder Büro- und Restaurant-Waschräumen. Aurena by Antonio Citterio ist die erste komplette Keramikserie, die mit der neuen Oberfläche HygieneGlaze® Plus lanciert wird. Das einzigartige Bad-Upgrade vereint unerreichte Hygiene mit müheloser, umweltschonender Reinigung. Als Architekt kennt Antonio Citterio die Anforderungen und Probleme insbesondere im Projektgeschäft und möchte mit Aurena Lösungen bieten, die der Markt verlangt. „Das Bad ist zu einem persönlichen Raum geworden, der Zufriedenheit vermittelt. Hier geht es nicht mehr nur um Funktion, sondern vielmehr um die ästhetische Spannung.

Mehr Informationen unter duravit.com


Das könnte Sie auch interessieren

Werbe Akademie und Österreichische Marketing Gesellschaft feierten die Jahrgangsbesten der Lehrgänge Online Marketing und Social Media Management am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bulgari Hotels

Tokio, Rom und Paris: Eine Geschichte aus drei Städten. In den letzten drei Jahren hat der kultige Juwelier Bulgari seine Kollektion internationaler…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Hoval

Nachhaltige Stromversorgung: Auf den Dächern des Logistikzentrums in Marchtrenk hat der Raumklima-Spezialist Hoval kürzlich eine neue…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HKI

HKI Präsidentin Christiane Wodtke verleiht HKI Zukunftspreis 2024 an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): Der HKI Industrieverband Haus -, Heiz…

Weiterlesen
© Austria Solar

Seit 1. Juli 2024 wird der Heizkesseltausch mit Solaranlage mit einem Solarbonus von 2.500 Euro belohnt, wenn davor eine Holzheizung oder Wärmepumpe…

Weiterlesen
© ÖkoFEN

Der Pelletheizung-Weltmarktführer ÖkoFEN belegt unter allen österreichischen Unternehmen im Bereich Holzenergie den ersten Platz in der Kategorie…

Weiterlesen
© HARO

Die innovative HARO WC Sitz Finder App: Ein neuer WC-Sitz muss her, aber welcher passt? Wer schon einmal eine Ersatzbeschaffung getätigt hat, kennt…

Weiterlesen
© Fröling

Der Heizkesselspezialist Fröling aus Grieskirchen ist mit dem bedeutendsten Wirtschaftspreis Oberösterreichs - dem Pegasus – in der Kategorie…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Austria Email

Jetzt mit dem Heizungstausch starten – Förderungen sind nur bis 2026 gesichert. Austria Email erweitert das flüsterleise Monoblock Sortiment jetzt um…

Weiterlesen
Alle Fotos: © AG Reederei Norden-Frisia / CONTI+

Seit mehr als 150 Jahren betreibt die AG Reederei Norden-Frisia den Fährverkehr zu den Inseln Norderney und Juist. Insgesamt zwölf Fähr-, Fahrgast-…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

18. Kinder Business Week

Datum: 22.07.2024 bis 26.07.2024
Ort: wko campus Wien, Währinger Gürtel 97

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (2. Durchgang)

Datum: 23.07.2024 bis 14.08.2024
Ort: Wien

Branchentreff DIREKT - Bad . Heizung . Service

Datum: 25.09.2024
Ort: Salzburg

Technik Update, Kooperationsseminar

Datum: 06.11.2024
Ort: Jenbach, Schalserstraße 43, HTL

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs