Klima-Lüftung

Boom trotz Krise

Alle Fotos: Hoval
Klimaneutrales Heizen ist nicht nur wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll, sondern darüber hinaus eine Investition für die nachfolgenden Generationen.
Alle Fotos: Hoval

Hoval schließt das Geschäftsjahr 2021/22 mit einem Umsatz von 70 Mio. Euro ab – das ist ein Plus von 17 Prozent. Neben dem Geschäftsbereich Wärmepumpen verzeichnet das Unternehmen insbesondere beim Absatz von Fernwärme-Lösungen und Pelletheizungen hohe Zuwachsraten.

von: Redaktion

Die Nachfrage nach regenerativen Wärmeerzeugern boomt – quer durch die Heizungsbranche und in vielen Ländern Europas, so auch in Österreich. Der angekündigte schrittweise Ausstieg aus fossilen Technologien, der Krieg in der Ukraine und die Sanktionen gegen Russland bescheren der Nachfrage ein Allzeithoch. „Marktseitig verzeichnen wir ein Kaufinteresse, das unsere Erwartungen und Wachstumsprognosen bei Weitem übertrifft – insbesondere bei Wärmepumpen“, informiert Christian Hofer, Geschäftsführer von Hoval in Österreich. Das Unternehmen schloss das letzte Geschäftsjahr per 31. März 2022 mit einem Umsatzplus von 17 % ab und liegt nun bei 70 Millionen Euro.

Erneuerbare Energie im Steigflug

Die aktuelle Geschäftsentwicklung verdeutlicht, wie groß die Nachfrage nach erneuerbaren Energien ist. Neben der Wärmepumpe sind bei Hoval vor allem Fernwärme und Biomasse im Aufwind. „Das Interesse an Wärmeerzeugern für Ein- und Mehrfamilienhäuser ist derzeit am stärksten spürbar“, betont Hofer. „Aber auch im Großobjektbereich und in der Klimatechnik wickeln wir – gemeinsam mit unseren Partner:innen im Fachhandwerk – deutlich mehr Projekte ab als sonst.“

Anspannung bei Zuliefersituation und Montageressourcen
Doch nicht nur die Nachfrage steigt, sondern auch die Komplexität in der Beschaffung von Rohstoffen. Die Weltwirtschaft ist nach wie vor mit konstant hohen – mitunter sogar exponentiell steigenden – Rohstoffpreisen konfrontiert, die bei Hoval zu einem anhaltenden Druck auf die Margen führen. Zudem beeinflussen unsichere Lieferketten das laufende Geschäft. Tatsachen, denen auch Christian Hofer und seine Teams täglich ins Auge blicken: „Die Situation ist herausfordernd, und zwar nicht nur für unsere Belegschaft, sondern vor allem für das Fachhandwerk.“ Um die Auswirkungen der Knappheit für die Hoval-Partnerbetriebe abzumildern, sei flexibles Vorgehen entlang der gesamten Lieferkette angezeigt, so Hofer. Zudem erfordere die Verknappung der Montageressourcen, bedingt durch den Fachkräftemangel und die hohe Auftragslage, ein langfristiges Umdenken: „Unsere Partner-Installationsbetriebe haben alle Hände voll zu tun. Im Zentrum unserer Überlegungen steht daher, unsere Lösungen so zu konzipieren, dass sie bei der Montage Zeit sparen.“ Ein Aspekt, der auch bei der Entwicklung der jüngst eingeführten Wohnraumlüftung HomeVent® ER eine zentrale Rolle spielte, denn dank des Komplettsystems und der vorgefertigten Komponenten entfällt der aufwendige Arbeitsprozess der Wärmedämmung.

myHoval: Online-Shop
Über den Online-Shop für das Fachhandwerk erzielte Hoval im Geschäftsjahr 2021/22 rund 40 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr, was Christian Hofer auf die konsequente Weiterentwicklung der Plattform myHoval zurückführt: „Wir haben durch direktes Feedback aus der Praxis zahlreiche Anpassungen im Bestellprozess vorgenommen – das honoriert unsere Kundschaft. Auch hier gilt die Maxime, durch laufende Verbesserungen eine Zeitersparnis zu ermöglichen.“ Die Einführung weiterer Funktionen ist für das laufende Jahr geplant.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mitsubishi Electric Trainingsmodul C

Datum: 24. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs