12/2016

Der Installateur und das österreichische Gewerberecht

Die Gewerbeordnung von 1859 diente der Öffnung der Wirtschaft und der Abkehr vom Zunftwesen. Trotz zahlreicher Novellen bildet es bis heute die Regelungsgrundlage für das heimische Gewerbe und Handwerk. Credit: Peter Freitag /pixelio.de

Die Gewerbeordnung gilt als zentrales österreichisches Wirtschaftsgesetz. Ein Rückblick auf die Geschichte des Berufszugangs – und ein Ausblick auf die Zukunft.

von: Dr. Paul Morolz

Zur Öffnung der Wirtschaft und Beendigung des Zunftwesens wurde im Jahre 1859 die Gewerbeordnung erlassen. Auch heute noch ist sie in Grundzügen die Regelungsgrundlage für das österreichische Gewerbe und Handwerk und gilt als zentrales österreichisches Wirtschaftsgesetz.
In der Gewerbeordnung 1973 existierten die Gas- und Wasserleitungsinstallateure als bewilligungspflichtiges (gebundenes) Gewerbe, das erst nach Erlangung einer Bewilligung ausgeübt werden durfte. Die Gas- und Wasserleitungsinstallateure waren berechtigt, im Rahmen ihrer Gewerbeberechtigung Gasrohrleitungen und deren technische Einrichtungen sowie den Anschluss von Gasverbrauchsgeräten aller Art an solchen Leitungen auszuführen. 

Gewerberechtsnovelle 2002
Die Gewerbeeinteilung in Gas- und Wasserleitungsinstallateure und Zentralheizungs- und Lüftungsanlagenbauer blieb im Grunde bis zur Gewerberechtsnovelle 2002 bestehen. Aus den Gas- und Wasserinstallateuren wurde dann das reglementierte Gewerbe Gas- und Sanitärtechnik und aus den Zen-tralheizungs- und Lüftungsanlagenbauern wurden die verbundenen (reglementierten) Gewerbe Heizungstechnik und Lüftungstechnik. Die bisherigen drei Unterteilungen (Handwerk, nicht bewilligungspflichtiges gebundenes Gewerbe und bewilligungspflichtige gebundene Gewerbe) von unternehmerischen Tätigkeiten fasste der Gesetzgeber in einer Liste zusammen und bezeichnete sie als „reglementierte Gewerbe“. Zudem unterliegt das Gewerbe Gas- und Sanitärtechnik seit 2002 bei der Gewerbeanmeldung einer Überprüfung durch die Gewerbebehörde, ob der Bewerber die Gewerbeberechtigung der für die Ausübung erforderlichen Zuverlässigkeit besitzt. Die Berechtigungsumfänge von Gas- und Sanitärtechnik sowie Heizungstechnik und Lüftungstechnik blieben auch nach der Gewerberechtsnovelle 2002 unverändert bestehen. 

Lesen Sie den ungekürzten Beitrag ab Seite 42 der aktuellen Ausgabe 12/2016!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs