Die Umwelt studieren

FH Burgenland

Die Themengebiete Energie und Umwelt werden im Laufe des Masterstudiums in technischer Hinsicht betrachtet, ebenso die wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekte.

von: Redaktion

"Wir machen aus NichttechnikerInnen TechnikerInnen und aus TechnikerInnen mehr!", so Christian Wartha, Studiengangsleiter des Masterstudiengangs Energie- und Umweltmanagement an der FH Burgenland am Campus Pinkafeld. "Mehr" wird von den Absolventen im Energie- und Umweltbereich auch erwartet: Denn neben einer Vielzahl an "Green Jobs", die aktuell entstehen, wächst auch die Nachfrage nach nachhaltigen Lösungen. "Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, arbeiten unsere Studierenden bereits während des Studiums parallel zum Unterricht in einem sehr gut ausgestatteten Energie- und Umweltlabor an Projektarbeiten. Wir bilden Menschen aus, die für eine nachhaltig gesicherte Zukunft arbeiten und forschen wollen", ist Christian Wartha überzeugt. Um diese Inhalte zu vertiefen, arbeiten die Studierenden fächer- und semesterübergreifend in Gruppen an Projekten in einem sehr breiten Fachgebiet: sowohl in Umwelt- und Energiemanagement als auch in Umwelt- und Energieverfahrenstechnik. "Sie sind damit in großen Unternehmen tätig, haben dort das Management aufgebaut und leiten es", erklärt Wartha. Wie etwa FH-Burgenland-Absolvent Adrian Frey. Schon während des Berufspraktikums stieg er bei der OMV im Bereich Exploration und Produktion ein. Als HSSE-Experte ist er je nach Projektregion zuständig für Gesundheit, Arbeitsschutz, Sicherheit und Umweltschutz sowie auch für Krisen- und Notfallmanagement. "In meiner momentanen Funktion im Seismik-Team sind wir meist die Ersten vor Ort, wenn es um die Erschließung neuer Areale geht, und wir agieren hierbei als Pioneers, Professionals & Partner", so Adrian. Das Aufgabenspektrum ist stets breit aufgestellt: von der Versorgung der Mitarbeiter vor Ort über den Umgang mit Behörden und Nachbarn, Umwelt- und Artenschutz, Planung und Logistik bis hin zur Notfallvorsorge und Gefahrenabwehr.

Facts
Masterstudium - 4 Semester
Abschluss: Diplomingenieur/in für technisch-wissenschaftliche Berufe
Organisationsform: berufsbegleitend - blended learning
Unterricht am Studienzentrum im Schnitt alle zwei Wochen: in der Regel Freitag 14.00 bis 21.00 Uhr und Samstag von 8.30 bis ca. 17.15 Uhr.
Anmeldung für Studienstart im Herbst 2016 noch möglich!

InfoLounge jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr – Nächste Möglichkeit: 2. Juli


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.2

Datum: 05. Oktober 2022 bis 15. November 2022
Ort: Stuttgart

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

Chillventa 2022

Datum: 11. Oktober 2022 bis 13. Oktober 2022
Ort: Nürnberg

Chillventa

Datum: 11. Oktober 2022 bis 13. Oktober 2022
Ort: Nürnberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs