Event

Light + Building

Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Die Elektrifizierung von Licht und Gebäudetechnik steht im Mittelpunkt der Light + Building 2024
Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Datum: 03. März 2024 bis 08. März 2024
Ort: Frankfurt am Main

Für den Gebäudesektor legt das EU-Klimaschutzpaket das Ziel bis 2050 fest: es lautet Klimaneutralität. Zu den Meilensteinen auf dem Weg dorthin gehören der Ausbau erneuerbarer Energien, die Steigerung der effizienten Energienutzung und der Ausbau der Elektromobilität. Basis dafür ist die Elektrifizierung und Digitalisierung von Häusern und Gebäuden. Die notwendigen technischen Lösungen zeigt die Light + Building vom 3. bis 8. März 2024 in Frankfurt am Main. Die Anmeldung als Aussteller ist ab sofort möglich.

von: Redaktion

Als Spiegelbild der Branche fokussiert sich die internationale Leitmesse für Licht und Gebäudetechnik auf die Themen, die die Branche bewegen.
Be electrified lautet der Claim für die Light + Building vom 3. bis 8. März 2024 und spannt den Bogen von zukunftsweisender Haus- und Gebäudetechnologie bis hin zu intelligenter Lichttechnik. Damit steht die Elektrifizierung des Sektors, der Transfer des entsprechenden Fachwissens und die Begeisterung für nachhaltige Innovationen im Fokus des kommenden Branchentreffpunkts.

Die Elektrifizierung legt den Grundstein zur Erreichung der Ziele im Gebäudesektor. Darauf bauen weitere Themen auf, die zukünftig für Wohnen, Arbeiten und Mobilität essentiell sind. Die Digitalisierung und technologische Vernetzung von Gewerken in Gebäuden sorgt für effiziente Energienutzung, Sicherheit und Komfort. Nachhaltigkeit spielt bei Materialen, in der Produktion und für einen gesunden Lebensstil eine wichtige Rolle. Das führt zu neuen Ansätzen in Stadtplanung, Architektur, Design und Beleuchtungsindustrie.

Be part of it
Der Startschuss für die Light + Building 2024 ist gefallen: Aussteller können sich bereits jetzt anmelden. Unternehmen, die ihre Teilnahme bis zum 27. April 2023 erklären, profitieren vom Frühbucherpreis. Danach gelten die regulären Standmietpreise. Alle Informationen zum Thema Teilnahme gibt es hier: www.light-building.com/ausstellerinformationen

„Große Ziele wie die Elektrifizierung des Gebäudesektors lassen sich am besten gemeinsam erreichen. Damit die Light + Building 2024 für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die besten Bedingungen bietet, sind wir bereits mitten in der Planung. Wir stehen im intensiven Austausch mit unseren Kunden, um individuelle Wünsche zu ermöglichen und die optimale Ausgangslage für persönliche Gespräche und Geschäfte zu schaffen. Natürlich freuen wir uns auf alle Unternehmen, die beim nächsten internationalen Branchentreffpunkt dabei sind und ihn mit ihren Lösungen und Ideen zu dem Innovationstreffpunkt für nachhaltige Licht-, Haus und Gebäudetechnik machen“, sagt Johannes Möller, Leiter der Light + Building.

Die Light + Building ist der internationale Branchentreffpunkt für Hersteller aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie vernetzte Sicherheitstechnik. Zu den wichtigsten Besuchergruppen zählen Architekten, Innenarchitekten, Designer, Planer und Ingenieure genauso wie Handwerker, Handel und Industrie.

Light + Building – Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik.
Die Veranstaltung Light + Building findet vom 3. bis 8. März 2024 statt.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Werbe Akademie und Österreichische Marketing Gesellschaft feierten die Jahrgangsbesten der Lehrgänge Online Marketing und Social Media Management am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bulgari Hotels

Tokio, Rom und Paris: Eine Geschichte aus drei Städten. In den letzten drei Jahren hat der kultige Juwelier Bulgari seine Kollektion internationaler…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Hoval

Nachhaltige Stromversorgung: Auf den Dächern des Logistikzentrums in Marchtrenk hat der Raumklima-Spezialist Hoval kürzlich eine neue…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HKI

HKI Präsidentin Christiane Wodtke verleiht HKI Zukunftspreis 2024 an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): Der HKI Industrieverband Haus -, Heiz…

Weiterlesen
© Austria Solar

Seit 1. Juli 2024 wird der Heizkesseltausch mit Solaranlage mit einem Solarbonus von 2.500 Euro belohnt, wenn davor eine Holzheizung oder Wärmepumpe…

Weiterlesen
© ÖkoFEN

Der Pelletheizung-Weltmarktführer ÖkoFEN belegt unter allen österreichischen Unternehmen im Bereich Holzenergie den ersten Platz in der Kategorie…

Weiterlesen
© HARO

Die innovative HARO WC Sitz Finder App: Ein neuer WC-Sitz muss her, aber welcher passt? Wer schon einmal eine Ersatzbeschaffung getätigt hat, kennt…

Weiterlesen
© Fröling

Der Heizkesselspezialist Fröling aus Grieskirchen ist mit dem bedeutendsten Wirtschaftspreis Oberösterreichs - dem Pegasus – in der Kategorie…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Austria Email

Jetzt mit dem Heizungstausch starten – Förderungen sind nur bis 2026 gesichert. Austria Email erweitert das flüsterleise Monoblock Sortiment jetzt um…

Weiterlesen
Alle Fotos: © AG Reederei Norden-Frisia / CONTI+

Seit mehr als 150 Jahren betreibt die AG Reederei Norden-Frisia den Fährverkehr zu den Inseln Norderney und Juist. Insgesamt zwölf Fähr-, Fahrgast-…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

18. Kinder Business Week

Datum: 22.07.2024 bis 26.07.2024
Ort: wko campus Wien, Währinger Gürtel 97

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (2. Durchgang)

Datum: 23.07.2024 bis 14.08.2024
Ort: Wien

Branchentreff DIREKT - Bad . Heizung . Service

Datum: 25.09.2024
Ort: Salzburg

Technik Update, Kooperationsseminar

Datum: 06.11.2024
Ort: Jenbach, Schalserstraße 43, HTL

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs