6/2015

Fachtagung in Niederösterreich

Diskussion nach dem ersten Vortag: DI Peter Einsiedler von der Abteilung Bau- und Anlagentechnik (NÖ) mit Publikum. Credit: Pechal

Im Julius-Raab-Saal des St. Pöltner Wifis herrschte großer Andrang bei der Fachtagung der niederösterreichischen Installateure.

von: Martin Pechal

Vor einem bis zum letzten Platz gefüllten Saal begann die Tagung pünktlich mit Stellungnahmen zur NÖ Bauordnung 2014 und zur NÖ Bautechnikverordnung 2014. DI Peter Einsiedler von der Abteilung Bau- und Anlagentechnik aus dem Amt der NÖ Landesregierung referierte prägnant und stand im Anschluss Rede und Antwort – es gab viele Diskussionspunkte. Um nur einen hervorzuheben: Rauchwarnmelder sind laut OiB-Richtlinie (die im November dieses Jahres in Kraft tritt) bereits seit März vom Österreichischen Institut für Bautechnik nach Beschluss in der Generalversammlung herausgegeben worden! Allerdings setzen die unterschiedlichen Bundesländer die Richtlinie sehr verschieden um.
Nach einer kurzen Pause, die viele der Anwesenden nutzten, um mit DI Einsiedler weiter zu diskutieren, ging es ans Thema Trinkwasserhygiene.
Den Anfang machte hier Dr. Robert Kellner von der Abteilung Gesundheitswesen aus dem Amt der NÖ Landesregierung. Er strich seinen Nachfolge-Redner, KR Herbert Wimberger, als starken Partner hervor und begann eindringlich: „Wasser ist nicht nur nutzbringend, es kann auch sehr gefährlich sein!“ Die Rolle des Installateurs sah er klar definiert: Als Fachmann habe dieser für korrekte Materialwahl, Warmwassertemperatur, Wartung und Schulung der Betreiber zu sorgen. Wimtec-GF und Initiator des Forums Wasserhygiene, KR Wimberger, referierte emotional über „Wasser als wichtigstes Lebensmittel“. Installateure tragen hier eine große Verantwortung und haben höchste Wasserqualität zu gewährleisten. Außerdem wies er auf den nächsten Termin des Forums Wasserhygiene am 10. Oktober hin – schnell anmelden, die verfügbaren Plätze sind rasch vergeben!
Den letzten Punkt des Tages bildeten die Ökodesignrichtlinien (ErP) und das Energielabeling. Dr. Elisabeth Berger von der Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten (VÖK) sprach gewohnt energiegeladen zum Thema „Brennwertgebot und Mindesteffizienz – das Ende der Heizwerttechnik?“ und legitimierte auch die oft hinterfragten EU-Verordnungen und -Ziele – es gehe darum, „Innovation zu fördern und Wachstum sowie Beschäftigung zu generieren“, so Berger.
Ebenfalls um Verordnungen und Energie ging es in Stefan Pauswegs Vortrag über die Erstellung von Systemlabels. Der Vaillant-Experte beantwortete die Frage, wie, wann und wofür Installateure ein Label erstellen müssen und welche Unterstützung sie dafür erhalten können“ Vaillant bietet ein Online-Berechnungstool an – Erweiterungen dazu werden angedacht.
Das Schlusswort hatte BIM KR Ing. Michael Mattes, der betonte, dass „optimal Komponenten zu verwenden seien, da sonst etwa hohe Energiekosten klagbar würden“.

Lesen Sie den ganzen Bericht auf Seite 12 der aktuellen Ausgabe 6/15!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 27. September 2022
Ort: Neufarn/Vaterstetten

Hygiene in Trink- und Warmwasseranlagen

Datum: 27. September 2022 bis 28. September 2022
Ort: Hotel Wimberger, Neubaugürtel 34-36, 1070 Wien

Seminar: Wunschbäder entwerfen – Aufbau

Datum: 27. September 2022 bis 28. September 2022
Ort: Meißen

6. Deutsch-Österreichisches Technologieforum

Datum: 28. September 2022 bis 29. September 2022
Ort: Wien

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs