6/2014
Mag. Hans Peter Moser, Vorstand Frauenthal Holding AG: "Eine unabhängige österreichische Gruppe mit zwei Marken und 1.500 Mitarbeitern!" Foto: SHT

Frauenthal vor ÖAG-Übernahme

Der Eigentümer der SHT-Gruppe einigt sich mit Wolseley über den Kauf der ÖAG.

Mitte Mai verkündete die Frauenthal-Holding AG eine Einigung mit dem bisherigen ÖAG-Eigentümer Wolseley über den Kauf des traditionsreichen österreichischen Großhändlers. Die Durchführung des Verkaufs wird nach der Genehmigung durch das Kartellamt, die bei Redaktionsschluss noch ausstand, vollzogen. Als vorläufiger Kaufpreis gab die Frauenthal-Holding eine Summe von 23 Mio. Euro an, das sind knapp acht Prozent des ÖAG-Jahresumsatzes von 280 Mio. Euro.   

Beide Marken bleiben erhalten
„Mit der Akquisition der ÖAG wollen wir unsere Division Sanitär- und Heizungsgroßhandel mit einer starken, unabhängigen, österreichischen Gruppe mit insgesamt 1.500 Mitarbeitern ausbauen und nachhaltig absichern“, erklärt Hans Peter Moser, Vorstandsmitglied der Frauenthal Holding AG und verantwortlich für die Division Großhandel für Sanitär- und Heizungsprodukte. Dabei plant die Frauenthal eine Mehrmarken-Strategie, so Moser: „ÖAG und SHT sind zwei starke und am heimischen Markt ausgezeichnet verankerte Marken. Das soll auch so bleiben. Nach Abschluss des Kaufprozesses bleiben ÖAG und SHT daher gleichrangig nebeneinander als selbstständige Unternehmen unter dem Dach der Frauenthal bestehen.“

Auch Continentale zu Frauenthal
Vor knapp zehn Jahren ist Frauenthal mit der Akquisition der SHT Haustechnik AG, ehemals Pinguin- bzw. Hild-Gruppe, in den Markt für Sanitär- und Heizungsgroßhandel eingestiegen. Ursprünglich war die Automobil-Zulieferindustrie das stärkste Standbein der Frauenthal, heute macht die SHT mit einem Jahresumsatz von zuletzt 307 Mio. Euro schon mehr als die Hälfte des gesamten Frauenthal-Umsatzes aus. Durch die ÖAG-Übernahme wird diese Division der Frauenthal weiter gestärkt.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 10 der Ausgabe 6/2014!


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: SOS-Kinderdorf

Ein SOS-Kinderdorf bekommt 10.000 EUR von Wieland & Frauenthal.

Weiterlesen
Quelle: P8 Marketing GmbH

In St. Michael im Lungau ist die erste Zapfsäule für klimafreundliche HVO-Kraftstoffe in Betrieb gegangen.

Weiterlesen
Fotos: Roth Werke GmbH

Neu im Sortiment der Dautphetaler Roth Werke sind Heizkreisverteiler aus Edelstahl. Sie runden das bestehende Programm aus Messing- und…

Weiterlesen
Quelle: Bio Gartenbaubetrieb Rankers GmbH, Straelen

TurbuFlexS-ThermTube von Schräder erhöht die Heizungseffizienz im Bio-Gartenbaubetrieb.

 

Weiterlesen
Fotos: Ziehl-Abegg 

Die HR Excellence Awards zeichnen herausragende Leistungen zukunftsfähiger Personalarbeit aus – Ziehl-Abegg belegt in der Rubrik Employer Branding den…

Weiterlesen
Quelle: August Brötje GmbH, Rastede

Kaum eine Warmwasserquelle ist so umweltfreundlich wie eine Trinkwasser-Wärmepumpe. Die BTW S 250 B nutzt die Energiereservoirs der Raumluft und…

Weiterlesen
Quelle: Allianz für Grünes Gas/Ludwig Schedl

Grünes Gas als Alternative zu fossilem Gas könnte Österreichs Haushalten 80 Milliarden Euro sparen. Die Allianz Grünes Gas fordert daher den raschen…

Weiterlesen
Quelle: © Solar Promotion GmbH

Die Innovationsplattform The smarter E präsentiert Technologien, Lösungen und Geschäftsmodelle für die neue Energiewelt und zeichnet die Besten ihres…

Weiterlesen

Schüler der HBLA Ursprung in Elixhausen bei Salzburg haben eine senkrechte Photovoltaikanlage getestet, auf der kein Schnee liegen bleibt.

Weiterlesen
Quelle: Ideal Standard GmbH

In der deutschen Hauptverwaltung von Covivio modernisierte die Abteilung Zentrale Bautechnik des Konzerns in Zusammenarbeit mit Ideal Standard die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 01. März 2023 bis 02. März 2023
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs