Gewinnspiel mit Sonnenkraft

 Quelle: Hansesun
Der Vorarlberger Photovoltaik-Marktführer Hansesun ermöglichte gemeinsam mit dem ORF Vorarlberg die insgesamt dritte PV-Anlage im Wert von 18.000 Euro für das Vorarlberger Kinderdorf.
Quelle: Hansesun

Hansesun und ORF Vorarlberg fördern die Energieautonomie des Vorarlberger Kinderdorfs.

von: Redaktion

Vorarlbergs Photovoltaik-Marktführer Hansesun und der ORF Vorarlberg sorgen nach 2019 und 2021 für die dritte Photovoltaik-Anlage für das Vorarlberger Kinderdorf. Die Anlage im Wert von 18.000 Euro wurde bei der Preisverleihung des Gewinnspiels „Sonnemonat Mai“ am 7. Juli feierlich eingeweiht. Mit einer Gesamtjahresleistung von 30.000 Kilowattstunden nähert sich die soziale Einrichtung mit großen Schritten der Energieautonomie.
„Sonnenstrom ist die Basis für eine lebenswerte Zukunft. Wir unterstützen das Vorarlberger Kinderdorf und schaffen mit der Gewinnspiel-Aktion zugleich Bewusstsein für saubere und nachhaltige Energie“, ist Hansesun-Marketingleiter Andreas Müller überzeugt. Gemeinsam mit dem ORF Vorarlberg hat der Photovoltaik-Marktführer soeben die dritte PV-Anlage für das Vorarlberger Kinderdorf realisiert. Mit dem dritten Sonnenkraftwerk sorgen künftig insgesamt 90 topmoderne PV-Module mit einer Fläche von 160 Quadratmetern für eine Leistung von 30.000 Kilowattstunden pro Jahr. Das entspricht dem Bedarf von sechs Einfamilienhäusern.
Die dritte Auflage der Gewinnspiel-Aktion „Sonnemonat Mai“ stand wie immer ganz im Zeichen der Sonne. Die Hörerinnen und Hörer von ORF Radio Vorarlberg konnten von 11. bis 31. Mai die Anzahl der von den vier Mädchen Emma, Paulina, Clara und Paula eingesprochenen Sonnen-Namen in verschiedenen Sprachen erraten. Für die richtige Antwort gab es neben einer Solar-Powerbank je zwei PV-Module für das Kinderdorf zu gewinnen.
Die 15 Gewinnerinnen und Gewinner durften sich mit dem ganzen Kinderdorf über ihre Preise und insgesamt 30 topmoderne PV-Module freuen. Die Aktion war ein voller Erfolg, wie ORF Vorarlberg-Landesdirektor Markus Klement berichtet: „Wir bedanken uns für die vielen Anrufe unserer Hörerschaft, die guten Wünsche und das beherzte Engagement aller Beteiligten. Gemeinsam schaffen wir Schritt für Schritt eine lebenswerte Zukunft für die nächsten Generationen.“
Wie in den Vorjahren unterstützten die Unternehmen AEROCOMPACT (Unterkonstruktion), Energy3000 (PV-Module) und SolarEdge (Wechselrichter) das Projekt für den guten Zweck als wichtige Partner. Als Überraschungsgast war Joachim Puchner vor Ort. Der ehemalige Weltklasse-Rennläufer mit Vorarlberger Wurzeln ist inzwischen für seine spektakulären ORF-Kamerafahrten bekannt.

Energieautonomie im Blick
Die Aktion hilft auch der Natur: Seit Inbetriebnahme der ersten PV-Anlage 2019 konnte das Vorarlberger Kinderdorf knapp 10 Tonnen CO2 und rund 5.000 Euro Stromkosten einsparen. Mit der dritten Anlage werden diese Werte ab sofort jährlich erreicht. „Sonnenkraft ist unser Schlüssel auf dem Weg zur Energieautonomie. Wir wollen unabhängig werden und gleichzeitig einen Beitrag für die Umwelt, unsere Kinder und deren Kinder leisten“, betont Simon Burtscher-Mathis, Geschäftsführer des Vorarlberger Kinderdorfs. Der ORF Vorarlberg und Hansesun werden die Energiezukunft der Häuser weiter mitgestalten: Schon im kommenden Jahr wollen die Kooperationspartner nachlegen.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs