4/2022

Mehr Nachwuchs für das Handwerk

Alle Fotos: Pechal
BIM Michael Mattes bei der Präsentation im SHL Center Wien – auch der BIM betonte: „Der Mangel an Fachkräften ist eine der größten Herausforderungen unseres Gewerbes!“
Alle Fotos: Pechal

In Form einer österreichweiten Casting-Kampagne sucht die ÖAG die Komplett-Profis 2022. Damit will man – unterstützt von Bundesinnung und Industrie – dem Fachkräftemangel entgegen­treten. Der österreichische Installateur sprach dazu mit ÖAG-Geschäftsführer Alexander Schmeikal.

von: Martin Pechal

Das Gespenst des Fachkräftemangels spukt schon lange durch die Branche. Am 10. März trafen sich Vertreter von Industrie, Großhandel und Bundesinnung im SHL-Ausbildungszentrum der Wiener ­Installateure – der Grund: Dem Gespenst soll Einhalt geboten werden.

Wann kam man bei der ÖAG auf die Idee, dem Fachkräftemangel aktiv entgegenzu­treten?
Schmeikal: Das Thema des Fachkräftemangels begleitet uns ja nicht nur in unserer Branche schon eine ganze Weile. Wir leben ja quasi mit diesem Thema und hören von unseren Kunden, dass sehr viele von ihnen darunter leiden – auch in unseren Familien oder im Bekanntenkreis sehen wir, woran es liegt. Es geht hier stark um die Einstellung junger Menschen und ihrer Eltern zum Handwerk. Diese ist leider überwiegend ­negativ. Ein Handwerk zu lernen, ist schon lange nicht mehr cool, ganz im Gegenteil. Handwerk wird mit schlechten Arbeitsbedingungen, schlechter Bezahlung und einem sehr geringen gesellschaftlichen Status in Verbindung gebracht. Dabei ist gerade das Gegenteil der Fall! Handwerker verdienen überdurchschnittlich gut und haben gerade in unserer Branche ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet. Das wird viel zu wenig kommuniziert und kommt daher auch nicht in der breiten Bevölkerung an.

Ist die Kampagne schon fix oder muss noch viel zwischen Innung, Industrie und ÖAG ausverhandelt werden?
Schmeikal: Die Kampagne ist fix. Wir ­hoffen, dass sich noch mehr Industriepartner anschließen, denn letztendlich profitieren auch sie sehr stark von den Influencern, die wir suchen und aufbauen werden.
Wir stellen als ÖAG auch die Plattform www.kompletteprofis.at zur Verfügung, die dann als Branchenplattform von Industrie, Innung, Großhandel und Betrieben genutzt werden kann, um Informationen und Innovationen zu verbreiten.

Fixer Bestandteil sollen vier junge Influencer aus dem Fachhandwerk sein, die man bald zu casten beginnen will – sind darüber ­hinaus noch andere (Werbe-)Aktivitäten geplant?
Schmeikal: Sobald wir die Influencer ­gefunden haben, werden diese dann eine Social Media Kampagne starten. Wir werden sie natürlich auch für unsere ÖAG-Werbeaktivitäten nutzen, denn schließlich sind sie ja dann die Komplett-PROFIS und vertreten nach außen hin unsere Branche als Werbebotschafter. Auch die Industriepartner können die Influencer dann nutzen und ihre eigenen Kampagnen starten.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 18 der aktuellen Ausgabe 4/2022 oder am AustriaKiosk!


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs