###Verlagshomepage derinstallateur.at news###

Messe für Zukunftsmacher: GF unterstützt ökologisches Bauen für die Energiewende

Alle Fotos: © GF Piping Systems
Das Team von GF Piping Systems Österreich präsentierte sich auf der Energiesparmesse in Wels mit einigen Produktsystemen, die darauf ausgelegt sind, einen wesentlichen Beitrag zur Förderung von Nachhaltigkeit und Energieeffizienz bei Bauprojekten zu leisten.
Alle Fotos: © GF Piping Systems

Nachbericht zum Auftritt von GF Piping Systems Österreich bei der WEBUILD Energiesparmesse in Wels: Auch dieses Jahr wurde die WEBUILD Energiesparmesse in Wels wieder ihrem Ruf als Treffpunkt für die Fachwelt rund um das Thema Energiewende gerecht. Vom 06.-08.03.2024 reisten zahlreiche Fachbesucher aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland sowie Vertreter vieler Großhandelsunternehmen an und nutzten die Fachtage, um sich mit den Ausstellern über die Trends und nachhaltige Lösungen auszutauschen.

von: Redaktion

Auch das Team von GF Piping Systems Österreich präsentierte sich dort mit einigen Produktsystemen, die darauf ausgelegt sind, einen wesentlichen Beitrag zur Förderung von Nachhaltigkeit und Energieeffizienz bei Bauprojekten zu leisten. Gezeigt wurde u.a. das Hycleen Automation System für die Überwachung und Steuerung der Temperaturen in der Trinkwasserinstallation, das vorisolierte Rohrleitungssystem COOL-FIT sowie iFIT und JRG Sanipex MT.

Das Thema Energiesparen ist der Puls der aktuellen Zeit

Produkte werden in Zukunft noch stärker nicht mehr nur auf der Grundlage von Preis und Präsentation verglichen werden, sondern auch in Bezug auf ihre Umweltauswirkungen. In anderen Branchen hat dies bereits deutlichen Einfluss auf Ausschreibungen. Unsere Präsentation auf der WEBUILD Energiesparmesse unterstreicht unser fortwährendes Engagement für die Entwicklung energieeffizienter Lösungen im Bereich der Rohrleitungssysteme. Wir konnten dazu einige interessante Gespräch zu Projektideen führen und dabei unsere Stärke aufzeigen, dass wir mit unserer Kombination verlässlicher Produkte und entsprechendem Know-How über alle Projektphasen hinweg unterstützen können“, zeigt sich Markus Diesenberger, Geschäftsführer von GF Österreich, mit dem Messeauftritt zufrieden.

Er hat im Herbst 2023 die Führung übernommen und sieht die strategische Ausrichtung auf als Lösungen, die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz bei Bauprojekten fördern, als einen Hauptfokus für die GF-Unternehmensaktivitäten 2024 in Österreich. Auf der Energiesparmesse hielt zudem Nikolaus Lorbeer, Key Account Manager Trinkwasserhygiene bei GF, einen Vortrag zum Energieverbrauch für die Bereitstellung von Warmwasser in Gebäuden. Am Beispiel eines Referenzprojektes wurden Maßnahmen und Ergebnisse einer umfassenden energetischen Sanierung durch intelligente Technik mit Fokus auf die Zirkulation präsentiert. Der Energieverbrauch kann hierbei optimiert werden, ohne das Legionellenrisiko zu erhöhen.

Folgende Produkthighlights konnten die Besucher der WEBUILD Energiesparmesse am GF Messestand erleben:

Das Hycleen Automation System: mit intelligenten Ventilen und einem zentralen Steuergerät zur Überwachung und Datenverarbeitung optimiert es den hydraulischen Abgleich in Gebäuden und trägt somit zur Energieeinsparung bei. Das System gewährt einen effizienten Schutz vor Kontamination im Rohrleitungssystem und spielt eine wesentliche Rolle im Infektionsschutz, wodurch die Zahl krankheitserregender Bakterien im Trinkwasser niedrig gehalten werden kann. Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem Referenzbericht zum Einsatz der Lösung bei der Sportanlage «im Lohma» des Peter Dach FC Koblach.

COOL-FIT: das vorisolierte Rohrleitungssystem ist eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Metallsystemen und erweckte großes Interesse durch seine Effizienz und schnelle Installation. Mehr erfahren Sie in unserem Referenzbericht zum COOL-FIT Einsatz in der Produktionshalle von Kloeckner Metals Austria.

iFIT: als innovatives Stecksystem vereinfacht und beschleunigt es die Installation von Sanitär- und Heizungssystemen deutlich. Das spart somit wertvolle Zeit und Ressourcen. Die Besucher hatten am Messestand die Möglichkeit, die herausragende Flexibilität und Vielseitigkeit dieses Systems hautnah zu erleben.

JRG Sanipex MT: Die Mehrschichtverbundrohre und im Zweischichtspritzgussverfahren hergestellten Fittings in Kombination mit der genialen Bördel-Klemmverbindungstechnik machen das totraumfreie System ideal für Verteil-, Steig- und Anschlussleitungen im Einfamilienhaus sowie in Großprojekten für Trinkwasser, Heizung, Kühlung oder Druckluft.

Mehr Infomationen unter georgfischer.com.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © HL

Immer mehr Menschen entscheiden sich für die moderne Optik eines fugenlosen Badezimmers und verzichten bewusst auf herkömmliche Fliesen. Ein…

Weiterlesen
Alle Fotos: Sanha

Trinkwasser in der EU muss hohen Anforderungen entsprechen. Dies betrifft insbesondere alle Werkstoffe in Kontakt mit Trinkwasser. Zu diesem Zweck…

Weiterlesen
© Kermi GmbH

Heizung und Lüftung sind ­zentrale Themen in Sanitärräumen. Für innovative Lösungen wurde ein Anbieter bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Artweger

Schon auf den ersten Blick offenbart die neue Artweger PRESTIGE ihre Stärke. Das völlig neue Designkonzept mit dem schmalsten Drehrohr-Scharnier am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martina Winkler

Design, Sonnenschein und alles, was das Bad begehrt: Der Salone del Mobile wurde dieses Jahr von 16. bis 21. April ausgetragen, und – so, wie wir es…

Weiterlesen
© ACO

Auf der Frauenthal Expo 2024 präsentierte ACO erstmals die ACO ShowerDrain Public X. Die Wärmetauscher-Duschrinne ermöglicht nachhaltiges Duschen in…

Weiterlesen
© HOLTER

HOLTER erhöht 2024 die Transparenz seiner Nachhaltigkeitsinitiativen mit der Veröffentlichung des ersten Grundlagendokuments für den…

Weiterlesen
© Kaldewei

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Georgina Trimbusch, ­Managerin Public Relations bei Kaldewei, ihre…

Weiterlesen
© Karlich

Das fünfte Interview unserer Serie der Landesinnungsmeister-Gespräche führte uns ins Burgenland – doppelte Förderung im Heizbereich und großer Bedarf…

Weiterlesen
© Adrian Batty / ValenceStudio

Oder: Updates von KMU Forschung Austria und Branchenradar.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten


Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs