05/2024 ###Verlagshomepage derinstallateur.at news### Installationstechnik

Sicher und schalldämmend

Alle Fotos: © Pipelife
32 moderne Wohnungen entstehen in der Josef Pockstraße in Graz bis Winter dieses Jahres.
Alle Fotos: © Pipelife

Bei der Montage des Abwassersystems für eine Wohnhausanlage in Graz setzt das Installations­unternehmen Rudolf Gutmann u. Sohn auf das schalldämmende MASTER-3-PLUS-Programm von Pipelife. Die hohe Sicherheit durch den neu entwickelten Dichtring und der gute Schallschutz sind weitere Gründe, die für MASTER 3 PLUS sprechen. Neben dem Abfluss-System stammen bei ­diesem Projekt auch Sanitär- und Heizungsleitungen, die Fußbodenheizung und die WC-Montage­elemente aus dem Pipelife-Lieferprogramm.

von: Martin Pechal

Das topmoderne Bauprojekt in der Josef Pockstraße in Graz umfasst 32 Wohnungen in der Größe von 41 bis 80 m². Der Spatenstich erfolgte im Frühjahr 2023, die Fertigstellung ist für den Winter 2024 geplant. Das als Bauherrenmodell finanzierte Projekt legt Wert auf eine Top-Ausstattung der Wohnungen, jede einzelne verfügt über Frei­flächen wie Garten, Balkon oder Terrasse. Bei der haustechnischen Installation setzt sich die gute Ausstattung fort. Die Firma Rudolf Gutmann als planendes und ausführendes Unternehmen setzt bei der Gebäudetechnik vor allem auf Produkte von Pipelife Austria.

Summe aller Vorteile überzeugt

Ein neu entwickelter Dichtring und die geänderte Form der Sicke erleichtern die Montage von Rohren und Fittings erheblich. Dies bestätigt auch Thomas Fragner, der Vorarbeiter der Firma Gutmann: „Das Zusammenstecken geht in allen Dimensionen ganz einfach und wir kommen bei der Montage schneller voran.“ Die Dichtringe aus EPDM mit integriertem Stützring sind dafür ausgelegt, ein versehentliches Herausschieben zu verhindern – auch bei schräg abgelängten Rohren. Thomas ­Fragner schätzt diese Eigenschaft. „Der neue Dichtring bringt für uns eindeutig ein Plus an Sicherheit bei der Installation.“ Ein weiterer Pluspunkt des neuen schwarzen Abfluss-Systems liegt in der ausgezeichneten Schalldämmung. Dafür verantwortlich sind das hohe Gewicht und das strömungsoptimierte Design der Fittings, die glatte Innenschicht der Rohre und die massive, schallabsorbierende Mittelschicht der Rohre. Der Geräuschpegel gemäß VDI 4100 liegt unter 10 dB(A) – bei Verwendung der ebenfalls neu entwickelten Schallschutzschelle aus Kunststoff. Mithilfe der in einem 60°-Winkel angeordneten Verstärkungsrippen kann der Monteur prüfen, ob er die Fittings richtig ausgerichtet hat. Eine Einschubtiefenmarkierung an jedem MASTER-3-PLUS-Fitting hilft, sofort festzustellen, ob die Steckverbindung korrekt ausgeführt wurde.

Alles aus einer Hand

Die Summe all dieser Vorteilen macht MASTER 3 PLUS zur ersten Wahl für viele Installateure. „Wir sind mit dem System sehr zufrieden, das Gesamtpaket aus hoher Produktqualität, Pipelife-Lieferlogistik und Preis-Leistungs-Verhältnis passt für uns perfekt“, meint Robert Hartner, Bauleiter der Firma Gutmann.

...


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © HL

Immer mehr Menschen entscheiden sich für die moderne Optik eines fugenlosen Badezimmers und verzichten bewusst auf herkömmliche Fliesen. Ein…

Weiterlesen
Alle Fotos: Sanha

Trinkwasser in der EU muss hohen Anforderungen entsprechen. Dies betrifft insbesondere alle Werkstoffe in Kontakt mit Trinkwasser. Zu diesem Zweck…

Weiterlesen
© Kermi GmbH

Heizung und Lüftung sind ­zentrale Themen in Sanitärräumen. Für innovative Lösungen wurde ein Anbieter bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Artweger

Schon auf den ersten Blick offenbart die neue Artweger PRESTIGE ihre Stärke. Das völlig neue Designkonzept mit dem schmalsten Drehrohr-Scharnier am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martina Winkler

Design, Sonnenschein und alles, was das Bad begehrt: Der Salone del Mobile wurde dieses Jahr von 16. bis 21. April ausgetragen, und – so, wie wir es…

Weiterlesen
© ACO

Auf der Frauenthal Expo 2024 präsentierte ACO erstmals die ACO ShowerDrain Public X. Die Wärmetauscher-Duschrinne ermöglicht nachhaltiges Duschen in…

Weiterlesen
© HOLTER

HOLTER erhöht 2024 die Transparenz seiner Nachhaltigkeitsinitiativen mit der Veröffentlichung des ersten Grundlagendokuments für den…

Weiterlesen
© Kaldewei

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Georgina Trimbusch, ­Managerin Public Relations bei Kaldewei, ihre…

Weiterlesen
© Karlich

Das fünfte Interview unserer Serie der Landesinnungsmeister-Gespräche führte uns ins Burgenland – doppelte Förderung im Heizbereich und großer Bedarf…

Weiterlesen
© Adrian Batty / ValenceStudio

Oder: Updates von KMU Forschung Austria und Branchenradar.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten


Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs