3/2023 Sanitär

Nachhaltigkeit ist unsere Verantwortung

Alle Fotos: Laufen
Am LAUFEN-Produktionsstandort in Gmunden erfüllt das Unternehmen nicht nur gesetzlich geforderte Umweltschutzstandards – in den meisten Fällen werden diese sogar übertroffen.
Alle Fotos: Laufen

LAUFEN bekennt sich zu seiner ökologischen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und künftigen Generationen. Zu den Vorzeigeprojekten des Unternehmens gehören das interne Recyclingsystem sowie die 2000 m² große Photovoltaikanlage, die 2023 mehr als verdoppelt wird. Des Weiteren wird aktuell an der Entwicklung eines neuen CO2-freien Brennverfahrens gearbeitet, das mithilfe innovativer Technologie das Herstellungsverfahren von Keramik für das Bad entscheidend verändert. Das Projekt wird im Laufe des Jahres 2023 in Betrieb genommen.

von: Martin Pechal

In einer Zeit, in der das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zunimmt, zeigt LAUFEN als Vorreiter, wie Unternehmen Verantwortung übernehmen und aktiv für eine nachhaltige Zukunft eintreten können. Das Unternehmen geht auf allen Ebenen der Produktion sparsam mit Energie und Rohstoffen um. Die LAUFEN-Produktionsstätte in Gmunden erfüllt nicht nur die gesetzlich geforderten Umweltschutzstandards, sondern übertrifft diese in den meisten Fällen sogar noch. Seit 1997 existiert für den Standort Gmunden ein Umweltmanagement nach dem internationalen Standard ÖNORM EN ISO 14001 und EMAS.

Energieversorgung
Durch die Inbetriebnahme einer Photovol­taikanlage und einer Teilumstellung auf LED konnten Fortschritte bei der Energieversorgung und der Reduzierung des Energieverbrauchs erzielt werden. „Bei unserer Keramik-Produktion setzen wir auf erneuerbare Energie. Dafür haben wir eine Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch installiert und senken dadurch unseren jährlichen CO2-Ausstoß deutlich“, betont auch Christian Schäfer, Vorstand der LAUFEN Austria AG. Auch das für die Produktion und die Heizung benötigte Warm- und Heißwasser wird zu einem beträchtlichen Teil durch die Abwärmenutzung im Bereich des Brennofens erzeugt.

Wasser – ein kostbares Gut
Als Unternehmen, das Produkte für den Umgang mit der kostbaren Ressource Wasser herstellt, fühlt sich LAUFEN verpflichtet, die natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen. Die Versorgung des LAUFEN-Produktions­standorts Gmunden mit Wasser erfolgt durch einen werkseigenen Brunnen sowie über das Leitungsnetz der Gemeinde Gmunden. Zur Herstellung der Grundmasse aus den Keramik-Rohstoffen und als Reinigungsmittel wird ausschließlich Brunnenwasser eingesetzt. Ebenfalls wird das Abwasser, welches bei der Produktion entsteht, gesammelt und gereinigt, sodass es danach in vielen Bereichen der Produktion wieder eingesetzt werden kann. Die Hälfte des im Produktionsprozess benötigten Wassers kann somit wieder in den Kreislauf rückgeführt werden.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 22 der aktuellen Ausgabe 3/2023 oder am AustriaKiosk!


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs