Neue Entlüfter für Innenräume

Zewotherm (4)
Das neue Einzelraumlüftungssystem „ZEWO ER-EC“ von ZEWOTHERM ist ein übersichtliches System mit wenigen Komponenten. Es besteht aus einer Abdeckung, einem Ventilatoreinsatz und einem Unterputzkasten. Das System ist einfach zu montieren und sorgt zuverlässig für eine effiziente Einzelraumlüftung.
Zewotherm (4)

Der Systemhersteller Zewotherm hat sein Sortiment in der Dezentralen Kontrollierten Wohnraumlüftung um verschiedene Abluftsysteme für mehrgeschossige Gebäude ergänzt. Die neuen Einraum-Entlüftungssysteme „ZEWO ER EC“ und „ZEWO ER“ leiten effektiv feuchte und verbrauchte Luft aus allen fensterlosen Innenräumen wie Bädern, WC’ s oder Küchen ab.

Die hohen Druckreserven der Ventilatoren sorgen für ein konstantes Fördervolumen selbst beim gleichzeitigen Betrieb von mehreren Ventilatoren. Das sorgt zusätzlich für mehr Sicherheit in der Planungsphase, etwa bei geringer Zuluft, zu klein dimensionierten Anlagen oder Dachhauben mit höherem Widerstand. Die „ZEWO ER“-Produktlinie weist bei einer Grundlast von 30 m³/h einen Schalldruckpegel von nur 26 dB auf. Es gibt sie mit einem Fördervolumen von 60 m³/h oder als 100 m³/h-Variante, jeweils mit verschiedenen Einstelloptionen wie 15-minütigem Nachlauf, Feuchtesteuerung mit automatischer An- und Ausschaltung oder mit einer Verzögerungszeitschaltung.

ZEWO ER EC mit niedriger Drehzahl
Bei der Produktlinie „ZEWO ER EC“ ist der Name Programm: Hier kommen Ventilatoren mit robustem, energiesparendem EC-Motor mit beidseitig geschlossenen Kugellagern zum Einsatz. Der Motor ist aufgrund seiner niedrigen Drehzahl äußerst laufruhig und leise. Über einen externen Schalter kann aus dem Grundlastbetrieb mit 30 m³/h in den Volllastbetrieb bis zu 60 m³/h Fördervolumen gewechselt werden. Die Komfortausführung und die Ausführung mit Feuchte- bzw. Bewegungssensor verfügen über weitere Lüftungsstufen.

Touch-Steuerung auf der Abdeckung
Mit Ausnahme der Standard-Varianten ist bei beiden Produktlinien die Steuerung des Lüfters in der Abdeckung als Touch Pad-Element integriert. Bei einem variablen Einsatz der Design-Abdeckung kann somit auch nachträglich ganz einfach die gewünschte Steuerung installiert bzw. nachgerüstet werden. Die Abdeckung ist um 5° drehbar und gleicht problemlos eventuell schief eingesetzte Gehäuse aus. Eine Filterwechselanzeige auf der Abdeckung gibt vor, wann der werkzeuglose Austausch des Filters nötig wird.

Einfache Montage
Bei den neuen ZEWO Abluftsystemen wird der Ventilator mit montagefreundlichen Schnappverschlüssen ins Unterputzgehäuse eingeklickt und über elektrische Steckverbindungen angeschlossen. Der Anschluss des Ventilators an die Lüftungsleitung ist immer passend, da sich das Gehäuse mit dem Ausblasstutzen um 90° in die gewünschte Position drehen lässt. Das Unterputzgehäuse besteht aus stabilem Kunststoff und benötigt in Wand oder Decke eine Einbautiefe von nur 90 mm.

Passend und normgerecht: ALD-Systeme als Ergänzung
Die DIN 18017-3 schreibt vor, dass die durch die Entlüftung abgeführte Luftmenge in gleichem Maße wieder zugeführt werden muss. Hier empfiehlt Systemhersteller Zewotherm eine Kombination aus den neuen ZEWO Einraumentlüftern und seinen ZEWO ALD-Lösungen. Das sind Außenluftdurchlässe mit Winddrucksicherung, aber ohne Wärmerückgewinnung. Die Außendurchlässe zur kontrollierten Nachströmung von Zuluft eignen sich für Objekte mit hohen Schallschutzanforderungen in Neubau und Sanierung. Sie sorgen dafür, dass nur wenig Lärm von draußen in den Wohnräumen ankommt. Gleichzeitig bleiben Innenräume dank einer speziellen, integrierten Winddrucksicherung selbst bei hohen Windstärken vor Auskühlung und Zugluft geschützt.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Die Auftragslage im Sommer 2019 war sehr stark – auch im Herbst bzw. zu Winterbeginn des letzten Jahres gab es keine Verschnaufpausen. Wir wollten…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

SolarEdge Roadshow 2020

Datum: 18. Februar 2020
Ort: Freigut Thallern, Gumpoldskirchen bei Wien

SolarEdge Roadshow 2020

Datum: 19. Februar 2020
Ort: Weingut Leo Hillinger, Jois/Burgenland

SolarEdge Roadshow 2020

Datum: 20. Februar 2020
Ort: Brauwelt Stiegl, Salzburg/Salzburg

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 24. Februar 2020 bis 29. Februar 2020
Ort: Jenbach

Mehr Termine