Neue Kategorien

Quelle: Starmayr
Michael Pecherstorfer, Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Wirtschaftskammer OÖ
Quelle: Starmayr

Die WKOÖ startet die OÖ Handwerkspreise – erstmals mit vier neuen Kategorien.

von: Redaktion

Seit mehr als zwei Jahrzehnten holt die Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Oberösterreich in Kooperation mit den Sponsorpartnern Raiffeisenlandesbank OÖ und Wirtschaftsressort des Landes OÖ besondere Handwerksleistungen vor den Vorhang und zeichnet Betriebe mit den „OÖ Handwerkspreisen“ aus. Seit 2011 werden die Handwerkspreise in vier Kategorien vergeben, seit heuer sind diese vier Kategorien an die Themen der Zukunft angepasst worden. „Mit den neuen Kategorien stellen wir uns neu auf und ermöglichen es darüber hinaus noch mehr Betrieben, sich für die Handwerkspreise zu bewerben“, erklärt Michael Pecherstorfer, Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk in der WKOÖ.

Die vier neuen Kategorien sind:

  • Nachhaltigkeit & Ökologisierung: Kriterien für Einreichungen sind u.a.: mit neuen Materialien und Techniken Altes erhalten, Bestehendes in Neues transformieren, ressourcenschonende Produkte und Dienstleistungen, besondere Rücksicht auf Umwelt, Natur und soziales Umfeld
  • Innovation & Digitalisierung: Neue, zukunftsweisende Projekte und Produkte oder digitale Umsetzungen und Prozesse werden ausgezeichnet.
  • Kooperation & Teamwork: Bereichsübergreifende Zusammenarbeit verschiedenster Professionisten für gemeinsame Projekte und Leistungen sind in dieser Kategorie gesucht.
  • Tradition & Moderne: klassisches Handwerk, hohe Qualität und perfekte Umsetzung in traditionellen, zukunftsweisenden, kreativen oder außergewöhnlichen Projekten oder Produkten

Zugelassen sind Projekte, die 2021 oder 2022 handwerklich ausgeführt bzw. erzeugt wurden. Teilnahmeberechtigt sind Betriebe mit Stammsitz in OÖ und aktiver Gewerbeberechtigung in der Sparte Gewerbe und Handwerk. Für den 1. Platz gibt es 2.500 Euro, für den 2. Platz 1.500 und für den 3. Platz 1.000. Die Partner Raiffeisenlandesbank OÖ und Wirtschaftsressort des Landes tragen das Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro zu gleichen Teilen. Die Preisverleihung findet auf der Gewerbe- und Handwerksgala am 10. November im Neuen Messezentrum der Messe Wels statt.

Erforderliche Unterlagen — Einreichschluss 31. August 2022
Name, Adresse, Kontakt des Einreichers
Name, Adresse, Kontakt des Auftraggebers bzw. Eigentümers
ausführliche Beschreibung des Projekts mit Angabe der Wettbewerbskategorie
aussagekräftiges Bildmaterial/Pläne und/oder Muster (mindestens 5 Fotos, Ausgangsfoto, Fotos aus Umsetzungsphase und Schlussfotos)
Einverständniserklärung vom Einreicher und Eigentümer
Einreichungen per Online-Formular hier


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs