11/2019

Neues von der Landesinnung NÖ

Strobl
Landesinnungstagung NÖ in Wr. Neustadt (v.l.): KR Karl Pech, LIM NÖ; Mag. Ronald Neumayr, Innungs­geschäftsführer NÖ; LIM-Stv. Manfred Denk, MBA; LIM-Stv. DI (HTL) Gerald Kopsa.
Strobl

Die Niederösterreichische Landesinnungstagung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker am 17. Oktober in Wr. Neustadt kombinierte den Besuch der Landesausstellung „Welt in Bewegung“, geselliges Beisammensein und konzentrierte Fachinformation aus erster Hand.

von: Manfred Strobl

Von dem gut brummenden Wirtschaftsmotor in Österreich profitieren auch die heimischen Sanitär-, Heizungs-, und Lüftungstechniker. Die Umsatzentwicklung 2019 darf als durchwegs positiv bezeichnet werden. Die private Nachfrage hat sich verbessert – im Gegenzug fehlen die Aufträge im öffentlichen Bereich. Ein großes Problem bringt Karl Pech, LIM Niederösterreich, auf den Punkt: „Das Geschäft geht gut, aber es fehlt an Lehrlingen und somit in weiterer Folge auch an Facharbeitern.“ Dadurch können viele Betriebe lukrative Aufträge erst zeitverzögert abwickeln. Diese Tatsache betrifft leider alle Bundesländer.

Viel Arbeit bleibt einfach liegen
In Österreich gibt es etwa 600.000 Heizkessel, die älter als 25 Jahre sind, davon rund 180.000 in Niederösterreich. Die jährliche Sanierungsrate liegt aber bei unter einem Prozent. Die durchschnittliche Mitarbeiterzahl ist in den letzten Jahren bei den heimischen Installateuren von 11 auf aktuell 9,2 Mitarbeiter gesunken. Erfahrungsgemäß ist es in kleineren Orten in NÖ – dank persönlichem Kontakt unter der Bevölkerung – leichter, interessierte Lehrlinge zu finden als in größeren Städten. Viel flexibler wie bei Heizungen sind die Kunden im Sanitärbereich. Rund 47 Prozent der Sanitärausstattung werden nicht beim Installateur, sondern über Internet, Bauhäuser, im benachbarten Ausland usw. gekauft. LIM Karl Pech: „Erfahrungsgemäß entgehen viele Unternehmen mit Komplettangeboten dem Preisdruck bei der Badsanierung. Viel Luft nach oben für die Installateure gibt es noch im Bereich Photovoltaik. LIM-Stv. Manfred Denk, MBA: „Wir müssen unseren Kunden im gesamten Bereich der Haustechnik und Energieträger Kompetenz zeigen, und PV gehört einfach dazu.“

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 10 in Ausgabe 11/2019!


Das könnte Sie auch interessieren

Frauenthal Handel Gruppe / SHT / ÖAG / Kontinentale

Jetzt Ticket sichern und dabei sein: 100 Aussteller – vom StartUp bis zum Weltkonzern – freuen sich bereits auf die völlig ausverkaufen Frauenthal…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Frauenthal EXPO 2020

Datum: 15. Januar 2020 bis 17. Januar 2020
Ort: Wien

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 20. Januar 2020 bis 28. Januar 2020
Ort: Wien

6. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz CEBC 2020

Datum: 22. Januar 2020 bis 24. Januar 2020
Ort: Graz

Mehr Termine