Heizung Installationstechnik Klima-Lüftung Sanitär

Neun Bundesländer, ein Ziel

WKÖ/SkillsAustria
Das Team Austria 2021.
WKÖ/SkillsAustria

Die Vorbereitung geht in die heiße Phase: Training und Teambuilding für das Team Austria in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg.

von: Redaktion

Das Team Austria, bestehend aus 54 Teilnehmern aus allen neun Bundesländern, absolvierte am Donnerstag und Freitag in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg das zweite Teamseminar für EuroSkills Graz 2021. Aufgrund der COVID-Pandemie konnten die österreichischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer einander lange Zeit nicht sehen. Deshalb standen im Rahmen des Teamseminars in der BAUAkademie OÖ die Themen Teambuilding und Zusammenhalt im Mittelpunkt.

Gemeinsam in Fahrt kommen
„Das Wichtigste ist, dass unsere jungen Fachkräfte als Team gemeinsam in Fahrt kommen und zusammenwachsen. Sie haben alle allein oder innerhalb der Zweier- Teams sowie mit ihren Expertinnen und Experten super trainiert, aber das Teamseminar ist jetzt eine wichtige Abwechslung“, sagt Martha Schultz, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). „Der Teamgedanke, das gegenseitige Anfeuern und Mutzusprechen sorgen für den Zusammenhalt, der unsere Fachkräfte über ihre Grenzen gehen lässt. Das führt letztlich, gemäß dem Motto ‚Neun Bundesländer – ein Ziel‘, zu großen Leistungen und Erinnerungen, die das ganze Leben unvergesslich bleiben.“ 
Von 22. bis 26. September 2021 finden die 7. Berufseuropameisterschaften EuroSkills in Graz statt. Mehr als 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 31 Mitgliedsländern kämpfen bei diesem internationalen Leistungsvergleich in über 45 Bewerben um die begehrten Europameistertitel. Bei den letzten Europameisterschaften 2018 in Budapest eroberte das Team Austria 21 Medaillen (4 Gold/14 Silber/3 Bronze). „Auch wenn die Corona-Maßnahmen zuletzt deutlich gelockert werden konnten, ist das Thema Teambuilding natürlich immer noch mit Herausforderungen verbunden. Wir agieren sehr vorsichtig, Gesundheit und Sicherheit stehen an erster Stelle“, so Schultz. „Es ist schön zu sehen, dass sich unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrer Vorbild-Rolle bewusst sind. Sie sind Aushängeschilder einer Heim-Europameisterschaft, die wichtige Signalwirkung für den Fachkräftestandort Österreich hat. Junge Menschen müssen jetzt und in Zukunft noch verstärkt in Ausbildung und Beschäftigung kommen. Die Lehre und Berufsbildung sollen jenen Stellenwert erhalten, den sie dank ihrer Attraktivität längst verdient haben. Die jungen Top-Profis im Team Austria leisten dazu als ‚Role Model‘ einen wichtigen Beitrag: In Graz kann man von den Besten lernen.“ 
Beim zweitägigen Training stehen dem Team Austria wie gewohnt erfahrene SportwissenschafterInnen und TeamleiterInnen zur Seite. Auch die BAUAkademie Oberösterreich unterstützt das Team Austria wie jedes Jahr.


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs