Klima-Lüftung

Reine Einstellungssache

Alle Bilder: Oventrop
Elegant und energieeffizient
Alle Bilder: Oventrop

Energiesparen beginnt mit dem Einsatz moderner Thermostate

von: Redaktion

Gasmangel, Energiekrise, explodierende Heizkosten: Die Gründe, Energie verantwortungsvoll und effizient in Betrieben, öffentlichen Gebäuden, Büroräumen und in privaten Haushalten einzusetzen, sind vielfältig.
Ein moderner Thermostat am Heizkörper ist dabei ein echter Energiesparhelfer. Denn mit der richtigen Einstellung lässt sich Energie sparen. Dabei entspricht jedes Grad weniger ungefähr einer Einsparung von 6 % Energie. Oventrop Thermostate ermöglichen ein spürbar optimiertes Heizen und lassen sich auch in bestehenden Gebäuden einfach nachrüsten.

Individuelle Wohlfühlwärme   
Jeder Mensch hat seine individuelle Wohlfühltemperatur. So vielfältig die persönlichen Ansprüche an die gewünschte Raumtemperatur sind, so umfangreich ist das Oventrop Thermostatprogramm.     
Oventrop Thermostate regeln die gewünschte Temperatur und halten sie im Raum auf einem bestimmten Wert. Dabei misst der Thermostat permanent die Temperatur und agiert entsprechend. Den auf den Thermostaten aufgedruckten Skalenwerten 1-5 sind annähernd genaue Temperaturen zugeordnet. Dabei bedeutet Stufe 3 rund 20 °C während Stufe 5 die 28 °C-Marke ansteuert. – Die Skalierung dient lediglich der Orientierung, da Standort und räumliche Verhältnisse einen maßgeblichen Einfluss darauf haben, welche Temperaturen mit den einzelnen Stufen erreicht werden. Die Oventrop Thermostate Uni L und Uni X sind mit einer Memo-Scheibe zur Markierung einer gewählten Einstellung ausgestattet. So wird das Wiedereinstellen der Wunschtemperatur nach Verdrehen des Handgriffes vereinfacht. Mit Begrenzungselementen im bzw. am Thermostaten wird der Einstellbereich bequem begrenzt oder blockiert. Ertastbare Einstellhilfen helfen, die Grundeinstellung „3“ leicht wieder zu finden. Ein absolutes Plus bei ungünstigen Lichtverhältnissen bzw. für Sehbehinderte. Handhabung und Ablesbarkeit sind optimal aufeinander abgestimmt, das Regelverhalten ist hervorragend.
Damit alles passt, bietet Oventrop seine Thermostate auch als Heizkörper-Set an. Dabei umfasst jedes Set alle benötigten Armaturen, um einen Heizkörper anzuschließen und die Raumtemperatur energieeffizient zu regeln.
Um eine einwandfreie und energieeffiziente Regelung auch in Nischen, hinter Vorhängen oder unter Fenster-bänken zu gewährleisten, runden die Thermostate Uni L und Uni X mit Fernfühler bzw. Uni FH mit Fernversteller das Programm ab.

Zeit zu wechseln – ohne Kompromisse
Auch beim Umrüsten und Modernisieren vorhandener konventioneller – oder Ventil-Heizkörper werden bei der Energieeffizienz oder beim Regelungsverhalten keine Kompromisse gemacht. Hier erleichtern Oventrop Sonderthermostate (mit Gewindeanschluss bzw. Klemmverbindung) die Arbeit. Design, Handhabung und Regelverhalten sind identisch zum Standard-Thermostatprogramm. Nur die Gewindeanschlüsse sind speziell auf die Ventilunterteile anderer Hersteller abgestimmt. Die Thermostate lassen sich ohne Adapter austauschen.  

Spürbar optimiertes Heizen
Eine spürbar gesteigerte Energieeffizienz wird in der Kombination der Thermostate mit Oventrop AQ-Ventilen erzielt. Die Thermostatventile mit Q-Tech-Technologie regeln den hydraulischen Abgleich automatisch direkt am Heizkörper. Die wegweisende Q-Tech-Technologie sorgt dafür, dass alle Heizkörper in der Wohnung gleich-mäßig versorgt werden. Ein geräuscharmer Betrieb ist inklusive bei einer Energieeinsparung von bis zu 15%. Bestehende Anlagen lassen sich mit Q-Tech Ventilen ganz einfach nachrüsten und sanieren, denn Voreinstellwerte müssen dazu nicht aufwendig berechnet werden. Damit ist Q-Tech die zuverlässige und schnell umsetzbare Lösung, auch wenn vorhandene Rohrnetze unbekannt sind.
Wer jetzt seine Heizungsanlage optimiert, profitiert doppelt: Hydraulisch abgeglichene Anlagen sparen bis zu 15% an Heizungsenergie und -kosten ein und der Staat fördert diese Maßnahme mit 15% der Kosten.


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die ISH steht vom 13. bis 17. März 2023 unter dem Motto „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“.

Weiterlesen
Alle Fotos: Mall GmbH

Die Mall-Garten-Pakete Fontana zur Nutzung von Regenwasser für die Gartenbewässerung wurden um eine dritte Variante zur Entnahme des in der Zisterne…

Weiterlesen
Quelle: Octopus Energy

Octopus Energy Germany nimmt an Premiere von Zukunft Handwerk teil.

Weiterlesen
Quelle: varmeco

Die varmeco GmbH und Co. KG (Kaufbeuren) hat das TOP 100-Siegel 2023 erhalten, eine Auszeichnung für besonders innovative mittelständische…

Weiterlesen
Alle Fotos: KESSEL AG

Die Programmübersicht 2023 mit allen KESSEL-Produkten und das aktuelle Aus- und Weiterbildungsprogramm sind jetzt online.

Weiterlesen
Quelle: ValenceStudio

Es geht wieder los.

Weiterlesen
Alle Fotos: BWT

Der Name ist Programm: BWT Best Water Technology bietet ebenso innovative wie vielfältige Produkte rund um die Themen Wasser und Wasseraufbereitung…

Weiterlesen
Alle Fotos: Steininger

Der Familienbetrieb aus Pregarten wird in zweiter Generation geführt. Auf die Ausbildung von Lehrlingen wird besonders großer Wert gelegt.

Weiterlesen
Quelle: Siemens

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Gerilt Krobath, Head of Building Products, Siemens Österreich, ihre…

Weiterlesen
Quelle: Karin Kaan

Aber wie soll das gehen und was genau ist „Grünes Gas“ eigentlich? Dazu befragte der „Gelbe“ Wirtschaftsforscherin Dr.in Anna Kleissner,…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Webinar Energiemanagementsystem FEMS

Datum: 16. Februar 2023
Ort: Online

Sachkunde Fettabscheider

Datum: 23. Februar 2023
Ort: KundenForum Hamburg, Borsteler Bogen 27 d, D-22453 Hamburg

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 01. März 2023 bis 02. März 2023
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs