Klima-Lüftung

Unsichtbar flexibel

Quelle/alle Fotos: Zehnder Group
Das neue Einhängesystem für Zehnder Klimadecken wird höchsten Ansprüchen an Ästhetik und Flexibilität gerecht und lässt sich einfach in Bürogebäude, Schulen, Krankenhäuser und andere öffentliche Gebäude integrieren.
Quelle/alle Fotos: Zehnder Group

Das neue Einhängesystem HO500 von Zehnder ist eine moderne Installationsvariante für Zehnder Klimadecken mit unsichtbarer Unterkonstruktion.

von: Redaktion

Die einzelnen Deckenmodule können so spannungsfrei und formschlüssig überlappend in die Systemschienen eingehängt werden. Verschiedene Systemvarianten mit stirn- oder längsseitig abklappbaren Modulen sowie die Möglichkeit verschiedenste Modulgrößen einzubringen, sorgen für maximale Planungssicherheit. Die einfache Revisionierbarkeit gewährleistet jederzeit schnellen Zugriff auf den Deckenhohlraum, ohne dabei die optische Integrität zu beeinträchtigen. Damit wird das neue Einhängesystem höchsten Ansprüchen an Ästhetik und Flexibilität gerecht und lässt sich einfach in Bürogebäude, Schulen, Krankenhäuser und andere öffentliche Gebäude integrieren.
Raumklimaspezialist Zehnder hat ein neues, innovatives Einhängesystem für Metalldecken zur Beheizung und Kühlung entwickelt. Mit dem System HO500 lassen sich Zehnder Klimadecken in verschiedenen Aktivierungsvarianten ohne sichtbare Unterkonstruktion in unterschiedlichsten Gebäudearten installieren. Ein großer Vorteil dieser Befestigungslösung liegt in der einfachen Revisionierbarkeit der einzelnen Deckenmodule. Dadurch wird ein schneller und unkomplizierter Zugang zur Installationsebene im Zwischendeckenbereich gewährleistet. So bleiben beispielsweise dort befindliche Teile eines Lüftungssystems stets erreichbar, ohne dass Revisionsöffnungen die Deckenästhetik schmälern.
Zusätzlich überzeugt das neue Einhängesystem von Zehnder durch eine selbstausrichtende Modulaufkantung und die freie Kombinierbarkeit von aktiven und passiven Modulen sowie auch übergroßen Modullängen und Maßanfertigungen. Dadurch ist das neue Einhängesystem jeglichen Anforderungen gewachsen und bietet maximalen Gestaltungsspielraum. Über spezielle Randprofile lassen sich die Deckenmodule zudem stabil und optisch unauffällig an die Wände anschließen.Das neue Einhängesystem HO500 von Zehnder ist als Ausführung mit stirnseitiger Abhängung und einer maximalen Modulgröße von 800 x 1600 mm und zur längsseitigen Abhängung mit Modulmaßen bis zu 2400 x 800 mm verfügbar und ab sofort erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: BRANCHENRADAR Wärmepumpen in Österreich 2023

Der Markt für Wärmepumpen katapultiert sich in Österreich im Jahr 2022 in eine neue Dimension, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie des…

Weiterlesen
Fotos: MEPA/REHAU

MEPA wird künftig als eigenständige juristische Person Teil der REHAU Group mit Anbindung an die REHAU Division Building Solutions.

Weiterlesen
Alle Bilder: SCHELL GmbH & Co. KG

Mit den berührungslosen Armaturen von Schell lassen sich Wasser und Energie sparen.

Weiterlesen
Alle Fotos: Muk van Lil

Das Mori Tiny House ist ein nachhaltiges Juwel mitten in den Wäldern der Veluwe in den Niederlanden.

Weiterlesen
Fotos: Blauberg Ventilatoren GmbH

Ein Messenachbericht zur GETNORD 2022.

Weiterlesen
Alle Bilder: IWO Österreich

Die Anforderungen der Energiewende werden immer dringlicher. Vor diesem Hintergrund wird IWO zur EWO. Energie.Wärme.Österreich (EWO) ist das…

Weiterlesen
Quelle: Steinbacher

Nachhaltigkeit ist für den Dämmstoff-Spezialisten Steinbacher ein wichtiges Thema. Das Familienunternehmen strebt die 100-prozentige…

Weiterlesen
Quelle: Repabad

Repabad nimmt nicht an der ISH 2023 in Frankfurt teil.

Weiterlesen
Quelle: Wien Energie/Herbert Unger

Wien steigert die erneuerbare Energieproduktion um 8 Prozent.

Weiterlesen
Quelle: Ziehl-Abegg

Der deutsche Elektromotorenbauer Ziehl-Abegg stärkt die Produktion und den Vertrieb in Nordamerika. Kostenpunkt: 100 Millionen Euro.

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Inspektion & Reinigung von Wohnraumlüftungen

Datum: 30. November 2022
Ort: Wien

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs