5a/2024 ###Verlagshomepage derinstallateur.at news###

Zukunftsweisend: Nachhaltigkeit und Effizienz

© HOLTER
Gemeinsame Antrengungen (v. li. n. re.): Florian ­Niedersüß (Vorstand eww), Markus Steinbrecher (Geschäftsführer HOLTER), Ursula Oberhollenzer (Generalsekretärin Int. CSR Dialogforum), Florian Teufelberger (CEO Teufelberger) und Andreas Rabl (Bürgermeister Stadt Wels).
© HOLTER

HOLTER erhöht 2024 die Transparenz seiner Nachhaltigkeitsinitiativen mit der Veröffentlichung des ersten Grundlagendokuments für den Nachhaltigkeitsbericht. Planmäßig erfolgt im Herbst 2025 die Veröffentlichung des ersten Nachhaltigkeitsberichts, ein Jahr vor der gesetzlichen Verpflichtung im Jahr 2026.

von: Martin Pechal

Ein neuer Nachhaltigkeitsbericht soll als Grundlagendokument die aktuelle Situation bei HOLTER mit präzisen Kennzahlen unterlegen und schafft damit eine solide Basis für zukünftige Verbesserungen, die ­Entwicklung gezielter Maßnahmen und die Sicherstellung stetiger Fortschritte. Gestartet wurde bereits im Oktober 2023 mit einer ­detaillierten Stakeholderbefragung und einer Wesentlichkeitsanalyse.

Digitalisierung und Automatisierung

Automatisierung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz bieten auch für HOLTER bedeutende Chancen, um Geschäftsabläufe zu optimieren, Ressourcen effektiver einzu­setzen sowie die Produktivität als auch die Nachhaltigkeitsziele voranzutreiben. Mit der Einführung von HOLTER Online, dem ersten Online-Bestellsystem der Branche im Jahr 1997, wurde HOLTER zum Innovationstreiber. Bis heute wird dieses System kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert. Ein weiteres Beispiel für die Digitalisierungsinitiativen von HOLTER ist die Neugestaltung des Waren­zustellungsprozesses. Bis 2019 war dieser Vorgang analog. Seit der Einführung der HOLTER TOP-App kann das Unternehmen jährlich bis zu 700.000 Seiten Papier einsparen. In dieser App sind nicht nur die Abladestellen und die zuzustellenden Produkte ersichtlich, sondern auch eine Übernahme und Unterschrift direkt am Mobile Device möglich. Darüber hinaus konnte HOLTER im Jahr 2023 durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, insbesondere bei Auftragsbestätigungen und Lieferantenrechnungen, mehr als 760.000 Seiten Papier einsparen.

Fortlaufende Sortimentsoptimierung

Angesichts der drängenden globalen Herausforderungen wie dem Klimawandel und der begrenzten Verfügbarkeit von Ressourcen nimmt die Sanitär- und Heizungsbranche ­eine führende Rolle bei der Förderung nachhaltiger und energieeffizienter Lösungen ein. Ohne die innovativen Produkte und Dienstleistungen, die HOLTER und seine Installateurpartner anbieten, wäre ein erfolgreicher Übergang zu erneuerbaren Energien nicht möglich. Das aktive Mitgestalten der Energiewende liegt HOLTER daher besonders am Herzen. Dies spiegelt sich auch in der signifikanten Steigerung des Verkaufs umweltfreundlicher Heiztechnologien wider. Der Verkauf von Wärmepumpen stieg von 2020 bis 2023 um 220 Prozent, im Bereich der ­Solarthermie gelang HOLTER ein Zuwachs von 27 Prozent im selben Zeitraum, und im Segment Photovoltaik konnte das Unternehmen ein Wachstum von 560 Prozent in den Jahren 2020 bis 2023 verzeichnen.

Zulieferbetriebe haben im Laufe der Jahre ihr Engagement für Nachhaltigkeit und Wassereinsparung deutlich verstärkt. Vor einem Jahrzehnt lag die Durchflussmenge einer herkömmlichen Waschtischarmatur noch bei 8 bis 10 l/Min. Heute haben technologische Verbesserungen dazu geführt, dass moderne Armaturen nur noch etwa 5 bis 6 l/Min verbrauchen. Dies entspricht einer Wasser­ersparnis von 30 bis 40 Prozent im Vergleich zu den Werten von vor zehn Jahren.

...

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 12 der aktuellen Ausgabe 5a/2024 (ab 31.05.)!


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs