7-8/2018

44 neue Energieberater

Credit: HTL Jenbach
HTL-AbsolventInnen als BotschafterInnen für ein energieautonomes Tirol.
Credit: HTL Jenbach

Bereits zum zweiten Mal erhielten die AbsolventInnen der HTLs in Imst und Jenbach die Möglichkeit im Rahmen des Unterrichts die Ausbildung zum/r EnergieberaterIn zu durchlaufen.

von: Redaktion

Am 07. Juni hat LHStv Josef Geisler beide Schulen nach Innsbruck eingeladen und gemeinsam mit DI Bruno Oberhuber, Geschäftsführer von Energie Tirol und den Direktoren der HTLs Imst und Jenbach den 44 SchülerInnen das Zeugnis dieser Zusatzqualifikation überreicht."Durch die Unterstützung von Energie Tirol und viel Einsatz unserer Lehrkräfte konnten die Schülerinnen und Schüler unserer Abschlussklassen nun bereits zum zweiten Mal den A-Kurs der Energieberaterausbildung im Zuge ihrer Schullaufbahn erwerben", erklären die Direktoren Dr. Markus Hörhager und Dr. Stefan Walch unisono und freuen sich, dass die SchülerInnen beider HTLs hier heute aufeinandertreffen und sich austauschen können. Die HTLs in Imst und Jenbach sind seit 2016 Partnerschulen der landesweiten Initiative TIROL 2050 energieautonom. In Imst liegen mit der Abteilung für Bautechnik die Ausbildungsschwerpunkte insbesondere auf Energieeffizienz und nachhaltigen Baustoffen. Die HTL Jenbach deckt mit der Abteilung für Gebäudetechnik den Bereich effiziente und ökologische Energieplanung und Anlagenkonzeption ab. "Mit eurer Ausbildung an der HTL und der Zusatzqualifikation als EnergieberaterIn seid ihr nicht nur am Arbeitsmarkt begehrt, sondern auch Tirols Kapital für die Energiezukunft. Ihr seid die Motoren der Energiewende. Mit eurer Unterstützung werden wir das Ziel, Tirol bis 2050 energieautonom zu machen und uns selbst mit heimischer Energie versorgen zu können, erreichen", gratuliert LHStv Josef Geisler den AbsolventInnen. 37 Prozent der in Tirol verbrauchten Energie fallen derzeit auf den Gebäudebereich. Auch DI Bruno Oberhuber von Energie Tirol zeigte sich sehr erfreut über die Zusammenarbeit mit den beiden Schulen. Initiiert wurden beide Kooperationen durch persönliches Engagement. "Einigen Lehrpersonen fiel auf, dass die Lehrinhalte der HTLs schon viele Themen des EnergieberaterInnen-Grundkurses abdecken und so traten sie mit der Idee an uns heran, die noch fehlenden Inhalte in die Ausbildung zu inkludieren. So sollten die Jugendlichen schon in der Schule mit der grundlegenden Ausbildung zur Planung von energieeffizienten Gebäuden im Bereich der Bau- und Haustechnik ausgerüstet werden." Von der Idee begeistert, machte sich Energie Tirol daran, den EnergieberaterInnen Grundkurs für die Umsetzung an den HTLs zu überarbeiten und individuell anzupassen. Die Inhalte werden zum einen Teil von Lehrpersonen der HTLs und zum anderen Teil von ReferentInnen von Energie Tirol vermittelt. Dass das Thema Nachhaltigkeit an den HTLs ganzheitlich großgeschrieben wird, freut auch die SchülerInnen: "Mit diesem Angebot werden wir so ausgebildet, dass wir auch den Anforderungen von morgen gewachsen sind", erklärt Stefanie Herko, Absolventin der HTL Imst. Ihr Kollege, Daniel Koch, von der HTL Jenbach ergänzt: "Es heißt immer Tirol brauche dringend Fachkräfte. Ich hoffe, dass wir mit dieser Zusatzqualifikation am Arbeitsmarkt einen Vorteil haben."


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

TECE ON TOUR

Datum: 27. Juni 2022
Ort: Sanitär Heinze, St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs