7-8/2018 Installationstechnik

Pumpen: Analoge und digitale Mehrwerte

Grundfos
Die Hocheffizienzpumpen Alpha2 bzw. Alpha3 sind mit einer speziellen Mess- und Analysefunktion für den hydraulischen Abgleich ausgerüstet – der Ins­tallateur kann mit dem Alpha-Reader und der Go-Balance-App leicht und zuverlässig einen hydrau­lischen Abgleich vornehmen.
Grundfos

„Wer suchet, der findet“, heißt es. Für den praktischen Alltag des Installateurs wäre es aber besser, er wüsste bei Bedarf ohne langwierige Suche, wo er grundlegende Informationen über die zu installierende Technik findet. Geht es um Pumpen, ist er auch in dieser Hinsicht bei Grundfos gut aufgehoben.

von: Frank Wiehmeier

Die Geschäfte der Installateure laufen in der Regel bestens - das ist für den Betrieb erfreulich, bürdet dem Kunden allerdings immer längere Wartezeiten auf. Um dem entgegenzuwirken, würden viele Betriebe durchaus gerne neue Mitarbeiter einstellen, doch sind Fachkräfte zumeist Mangelware. Da bleibt oft nur eine Lösung: Die Betriebe müssen nach Mitteln und Wegen suchen, die Mitarbeiter produktiver zu machen. Grundfos ist davon überzeugt, mit smarten Pumpen und Systemen sowie mit Unterstützung durch digitale Mehrwerte dem Handwerk zu einer höheren Produktivität verhelfen zu können. Infozentrale: das ePaper-Portal Der schnelle Zugriff auf aktuelle technische Informationen ist für Installateure eine wesentliche Arbeitserleichterung. Die meisten Dokumente stehen heute zwar bereits elektronisch zur Verfügung, häufig jedoch an unterschiedlichen Stellen, in unterschiedlichen Formaten oder als reines Download-Angebot. Mehr Möglichkeiten bietet das ePaper-Portal, das Grundfos 2014 eingeführt und seitdem konsequent ausgebaut hat. In diesem Portal, das direkt über die Startseite der Unternehmens-Webseite zugänglich ist, stellt der Hersteller alle produkt-bezogenen Dokumente online zur Verfügung - unter anderem Preislisten, Prospekte und technische Datenhefte.Im ePaper-Portal kann jederzeit und von jedem Ort aus auf aktuelle Dokumente zugegriffen werden. Neben dem reinen Download gibt es Funktionen zum Suchen und Organisieren von Informationen. So können Nutzer in den Dokumenten online lesen, blättern und nach Stichworten suchen. Es lassen sich nicht nur ganze Dokumente herunterladen; beliebige Seiten können zu individuellen pdf-Dokumenten zusammengestellt werden. Diese Dokumente kann der Installateur dann mit einem eigenen Deckblatt und Kundendaten versehen speichern oder aus dem Portal -heraus direkt per E-Mail versenden. So lassen sich mit minimalem Aufwand individuelle Unterlagen für die auftragsbezogene Dokumentation erstellen. Das ePaper-Portal als zentrale Online-Bibliothek wird von weiteren digitalen Informationsangeboten ergänzt. Das "Product Center" - ebenfalls über die Website zu erreichen - hilft bei der Suche und Auslegung von Pumpen. Hier kann der Installateur technische Daten, Kennlinien, Produktabbildungen, Maßskizzen, Schaltpläne, Ersatzteile, Ausschreibungstexte und CAD-Daten abrufen. Die Suche erfolgt wahlweise über eine Schnellauslegung, nach selektierten Kriterien, per Austausch-Tool oder mit der Suchfunktion 'Ähnliches Produkt'. Ist der Nutzer angemeldet, kann er die Produktauswahl als Projekt speichern und bearbeiten. Weil sich größere Betriebe auch mit planerischen Aufgaben beschäftigen, finden sie hier für das Building Information Modeling (BIM) Unterstützung. Ein breites Portfolio von Pumpen ist als Revit-Modell hinterlegt. Für alle Modelle sind die erforderlichen Daten verfügbar, d. h. mechanische, elektrische und Betriebsdaten. Zusätzlich stehen formatierte Modelle entsprechend der gängigsten Standards zur Verfügung. Im Katalog ist der gewünschte BIM-Standard wählbar. Der im Product Center gewählte Produktbereich steuert, welches BIM-Produkt im Katalog gefunden werden kann. In Form eines -Typenkatalogs aufgebaut, sind die Modelle jeweils in grober, mittlerer und feiner Auf-lösung erhältlich und tragen so zur effizienten, ganzheitlichen Planung bei. Im Menüpunkt "Werkzeuge" findet der mit Planungsaufgaben beauftragte Installateur einen Pumpstation-Konfigurator, einen Kabelrechner, einen NPSH-Kalkulator und einen Rohrreibungs-Verlustrechner. Neben der textorientierten Dokumentation bietet Grundfos auf seinem YouTube-Kanal auch eine große Anzahl deutsch- und englischsprachiger Videos an: Produktvorstellungen, ebenso grundlegende technische Themen sowie Praxisthemen wie die Inbetriebnahme einer Pumpe mit Grundfos GO oder die Installation des Hauswasserwerks Scala2.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 64 der aktuellen Ausgabe 7-8/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 04. Juli 2022
Ort: ABEX, Graz

Kinder wollen's wissen

Datum: 04. Juli 2022 bis 08. Juli 2022
Ort: Vienna Business School, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5

Planertag Klimatechnik 2022

Datum: 05. Juli 2022 bis 07. Juli 2022
Ort: Leipzig bzw. Frankfurt am Main

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs