9/2022

Das Kundenservice steht im Mittelpunkt

Quelle: Pechal
Sichtlich glücklich und zufrieden in den neuen Räumlichkeiten: Geschäftsführer Walter Berger.
Quelle: Pechal

Seit Januar dieses Jahres ist Walter Berger Geschäftsführer der neu gegründeten Schell Austria Armaturen GmbH. Höchste Zeit für ein Interview also!

von: Martin Pechal

Der „Gelbe“ wollten von Walter Berger wissen, was seine Ziele und Pläne sind, was sich für Schell-Kunden verändert hat und wie seine erste Bilanz aussieht.

Was machte die Gründung der SCHELL Austria Armaturen GmbH notwendig?
Berger: Schell ist schon seit vielen Jahren in Österreich präsent und erfolgreich im Markt platziert. Unsere Kompetenz im Bereich Armaturen sowie Trinkwasser- und Nutzerhygiene wurde immer stärker nachgefragt und der österreichische Markt wurde gleichzeitig bedeutsamer, so dass die Gründung einer eigenen Niederlassung der nächste logische Schritt war. Anfang Juni haben wir unser neues Vertriebsbüro gemeinsam mit Kunden und Geschäftspartnern feierlich eröffnet. In diesem Rahmen haben wir unsere Räumlichkeiten das erste Mal öffentlich präsentiert. Es war auch ein schöner Anlass, vielen der uns wichtigen und wertgeschätzten Partner wieder persönlich zu begegnen und sich auszutauschen. Mit einem Showroom und eigenen Büroräumen können wir als Armaturenspezialist nun noch näher an unseren Kunden sein und die Marke Schell stärker erlebbar machen.

Haben Sie sich schon gut in den neuen Räumlichkeiten eingelebt?
Berger: Auf jeden Fall! Wir haben die Räume komplett nach den Bedürfnissen unserer Kunden und unseres Teams eingerichtet. Dabei legten wir bei Umbau und Einrichtung großen Wert auf natürliche und emissionsarme Werkstoffe. Zentral in Wien gelegen, auf 220 m2 gibt es moderne Büros und ein Schulungszentrum. Hier können wir elek-tronische Armaturen für Waschtisch, Küche, Dusche, WC und Urinal in ihrer Vernetzung mit unseren digitalen Lösungen zum Erhalt der Trinkwassergüte live in Funktion vorführen.

Werden noch Mitarbeiter gesucht? Wenn ja, in welchem bzw. welchen Bereich(en)?
Berger: Ich kann mit Stolz behaupten, dass unser Team bekannt ist für seinen exzellenten Service. Uns ist wichtig, auch nach Auftragserteilung für die Schell-Kunden da zu sein. Unsere Aufgaben erweitern sich stetig und wir beraten intensiv bereits in der Planungsphase von Bauvorhaben. In der Ausschreibungs- und Bauphase begleiten wir die Projekte weiter, und ein umfassender After-Sales-Service ist für uns selbstverständlich. Für die optimale Umsetzung dieses Rund-um-Sorglos-Pakets für Kunden haben wir bereits im April unser Team durch eine Innendienst-Kraft verstärkt. Des Weiteren wollen wir unser Team sukzessive weiter mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Vertrieb und Kundenservice ausbauen, die das bestehende Team mit viel Herzblut ergänzen. 

Was sind Ihre Pläne und Ziele als „frisch gebackener“ Geschäftsführer?  
Berger: Mein Wunsch: weiter erfolgreich und nachhaltig zu wachsen. Auch in Zukunft legen wir unsere Priorität auf innovative Produkte und Systeme. Unser Ziel ist es, neue Bauvorhaben zu gewinnen, die wir mit elektronischen Armaturen und unserem Wassermanagement-System SWS, ergänzt durch den Online-Service SMART.SWS, ausstatten können. Außerdem möchte ich bestehende Kundenbeziehungen sowie das klassische Geschäft mit den Schell-Eck- und Geräteanschlussventilen weiter ausbauen. Und natürlich wollen wir unseren Showroom für Schulungen und Gespräche mit Planern, Architekten, Betreibern, Großhandel und SHK-Fachhandwerkern nutzen. Er soll sich als wichtiges Kommunikationszentrum der Branche eta­blieren.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 22 der aktuellen Ausgabe 9/2022 oder am AustriaKiosk!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.2

Datum: 05. Oktober 2022 bis 15. November 2022
Ort: Stuttgart

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs