3-4/2014
Ing. Diethelm C. Peschak (re.) mit seinem Nachfolger als Präsident des Verbands Österreichischer Ingenieure (VÖI), Reg.-Rat Ing. Ernst Krause. Foto: Klaus Paukovits

Die Stärken der Installateure

Der Branchentreff an der HTL Pinkafeld widmete sich heuer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Branche.

In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen an die Installationsbranche deutlich erhöht. Die Vielfalt an Produkten und Technologien ist für den Einzelnen kaum mehr zu überblicken, die Tiefe und Menge der Normen und Vorschriften haben in allen Bereichen massiv zugenommen, und auch die Kundenwünsche in puncto Komfort und Energieeinsparung sind parallel zu den Angeboten der Industrie gewachsen. Aus diesen Gründen hat sich DI(FH) Erich Draxler für den von ihm organisierten jährlichen Branchentreff an der HTL Pinkafeld heuer ein ungewöhnliches Thema überlegt: „Die Stärken der Branche“ lautete das Motto der Veranstaltung, die heuer am 20. April wieder für einen vollen Saal sorgte. Ein abwechslungsreiches Programm beleuchtete verschiedenste Aspekte des Themas und brachte Vertreter von Handwerk, Planung und Industrie zusammen.

Full-Service-Spezialist

Zum Auftakt warf Bundesinnungsmeister KR Ing. Michael Mattes einen launigen Blick zurück in die 70er-Jahre und spannte, von seinen Berufsanfängen ausgehend, einen Bogen zur heutigen Situation und den Herausforderungen der Zukunft. War in den 70er-Jahren der autofreie Tag die einzige Antwort, die es auf die Energiekrise und die damit verbundene Notwendigkeit des Energiesparens gab, so sind nachhaltige Energiekonzepte heute in allen Bereichen des Lebens gefordert.

Neue Strukturen

DI(FH) Hildegard Zöttel setzt mit der Firma Pucher stark auf Kundenbindung. Ihr Vortrag hatte den vielsagenden Titel „Auf das Service kommt es an“ – wie das Grazer Unternehmen die „freiwillige emotionale Bindung“ der Kunden erreicht, lesen Sie auf den kommenden beiden Seiten im Portrait der Firma Pucher als „Installateur des Monats“ (Seite 26–27).

Stefan Kabicher vom gleichnamigen Installationsunternehmen berichtete, wie er nach der Matura an der HTL Pinkafeld den väterlichen Betrieb umbaute und die theoretischen Erkenntnisse über Betriebsführung Schritt für Schritt in die Praxis umsetzte. Kabicher zeigte, wie auch in einem kleinen Handwerksbetrieb durch das Festlegen von Arbeitsabläufen und Standards die Qualität gehoben und die Effizienz gesteigert werden kann.

Partner in der Dreistufigkeit

Veränderungen und ihre Auswirkungen auf den gesamten dreistufigen Vertriebsweg beleuchtete Mag. Sebastan Dorda, Leiter Marketing und Technik bei Geberit Österreich. Sein Credo: „Nur wenn alle an einer Veränderung Beteiligten davon profitieren, werden diese Veränderungen auch angenommen.“ Und da es im Geschäftsleben keine Gewissheiten gibt, muss ein renommierter Hersteller wie Geberit stark an dem Vertrauen seiner Vertriebspartner und Kunden arbeiten.

Den Abschluss des Tages, der weitere interessante Vorträge brachte, bildete wie immer eine kommentierte Weinverkostung – samt partnerschaftlichem Netzwerken.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 24 in der aktuellen Ausgabe 3-4!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.2

Datum: 05. Oktober 2022 bis 15. November 2022
Ort: Stuttgart

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs