06/2024 ###Verlagshomepage derinstallateur.at news###

Installateur des Monats: Heizungsprofi aus Leidenschaft

Foto beigestellt
Foto beigestellt

Heizungen stehen im Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit eines jungen Unternehmers aus Wien.

von: Manfred Strobl

Im September 2014 gründete Sebastian Simon aus Wien sein Unternehmen. Simon: „Ich feiere demnächst mein zehnjähriges Firmenjubiläum und bin ehrlich gesagt extrem stolz auf diese lange Zeit und den erzielten Erfolg. Meine Karriere im Kundendienst begann bereits 2010 bei der Vaillant Group Austria GmbH, wo ich mich sehr stark in die Materie eingearbeitet habe und auch das Glück hatte, einen Chef zu haben, der mich sehr gefördert hat.” Bereits im Angestelltenverhältnis liebten die Kunden seine  Genauigkeit, Verlässlichkeit und vor allem auch sein Durchhaltevermögen, um eine defekte Heizung wieder zum Laufen zu bringen. Simon: „Das waren auch die entscheidenden Gründe, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und mich als Heizungsprofi für Vaillant Geräte zu spezialisieren. Ebenso bereitet es mir Freude, eine alte Heizung auf ein modernes System umzubauen, auch wenn diese Umbauten körperlich oft sehr anstrengend sein können.”

Ein kleines, gutes Team

Seinen ersten Mitarbeiter hat der junge Unernehmer 2016 aufgenommen. Aktuell arbeiten beide im Kundendienst und seine Frau Bettina Simon ist für die Buchhaltung zuständig. Im Unternehmen wurden auch schon Lehrlinge ausgebildet. Nach seiner Lehre begann auch einer der jungen Techniker bei Simon zu arbeiten, die Wege trennten sich aber nach zwei Jahren. Simon: „Ich bin immer offen, junge, motivierte Lehrlinge auszubilden. Da ich aktuell in der glücklichen Lage bin, sehr tüchtige Mitarbeiter zu haben, komme ich recht gut zurecht. Aber ich bekomme natürlich von vielen Kollegen mit, dass es sehr schwierig ist, gute Mitarbeiter zu finden und vor allem auch zu halten.”

Fachgebiet Elektrotechnik

Weitere Spezialgebiete sind die Bereiche Regelung und Elektrik. Sebastian Simon hat nach seinem Pflichtschulabschluss in der HTL St. Pölten eine Fachschule für Elektrotechnik besucht und auch abgeschlossen. Deshalb ist das Thema Elektrotechnik für ihn auch kein Mysterium. Simon: „Ich bin froh diesen Background zu haben, da die heutigen modernen Heizungen ohne entsprechende elektrische Kenntnisse nicht in Betrieb genommen werden können.” Etwa 95 Prozent der Aufträge kommen von Privatkunden, es gibt auch einige Hausverwaltungen. Der Betriebsstandort befindet sich im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Von hier aus werden auch Kunden in Baden, Stockerau oder Gänserndorf betreut. Simon: „Ich bin im Raum Wien und Niederösterreich unterwegs und fahre dort hin, wo ich benötigt werde.” Gefragt nach den Trends in der Haustechnik, ortet Sebastian Simon für die nächsten Jahre einen steigenden Bedarf an Kältetechnikern. Hierbei ist es egal ob es um die Inbetriebnahme bzw. Reparatur von Wärmepumpen oder um Klimaanlagen geht. Die Branche sollte sich auf eine verstärkte Nachfrage einstellen. Die steigenden Temperaturen und mehr Hitzetage sind die Ursachen für diese Entwicklung.

Was Stammkunden wünschen

Um Stammkunden zu werden, wünschen sich die Auftraggeber einerseits sehr gutes Fachwissen, das wird ihnen auch auch geboten. Sebastian Simon: „Ich habe in meinen zehn Jahren schon sehr viele Stammkunden aufgebaut. Der Großteil kommt jedes Jahr, um Wartungstermine zu vereinbaren. Andererseits wünschen sich meine Kunden auch Verlässlichkeit und Genauigkeit und schätzen dies in meinem Unternehmen sehr. Es ist schön zu sehen, wenn Kunden sich jedes Jahr von selbst melden, weil sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen.” Die Corona Krise hat der Jungunternehmer kaum gespürt. Das ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass der Installateur bzw. Heizungstechniker in jeder Lebenssituation benötigt wird – auch in Krisenzeiten. Simon: „Ich kann mich noch gut an die Worte einer älteren Stammkundschaft erinnern, die meinte 'sie hungert lieber, als zu frieren'. Die Dame erzählte mir von ihren Erlebnissen aus dem zweiten Weltkrieg, während ich ihre Heizung reparierte. Die glücklichen Kundengesichter zu sehen, nachdem man erfolgreich die Heizung wieder zum Laufen gebracht hat, ist unbezahlbar.“

...


Das könnte Sie auch interessieren

Werbe Akademie und Österreichische Marketing Gesellschaft feierten die Jahrgangsbesten der Lehrgänge Online Marketing und Social Media Management am…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bulgari Hotels

Tokio, Rom und Paris: Eine Geschichte aus drei Städten. In den letzten drei Jahren hat der kultige Juwelier Bulgari seine Kollektion internationaler…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Hoval

Nachhaltige Stromversorgung: Auf den Dächern des Logistikzentrums in Marchtrenk hat der Raumklima-Spezialist Hoval kürzlich eine neue…

Weiterlesen
Alle Fotos: © HKI

HKI Präsidentin Christiane Wodtke verleiht HKI Zukunftspreis 2024 an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): Der HKI Industrieverband Haus -, Heiz…

Weiterlesen
© Austria Solar

Seit 1. Juli 2024 wird der Heizkesseltausch mit Solaranlage mit einem Solarbonus von 2.500 Euro belohnt, wenn davor eine Holzheizung oder Wärmepumpe…

Weiterlesen
© ÖkoFEN

Der Pelletheizung-Weltmarktführer ÖkoFEN belegt unter allen österreichischen Unternehmen im Bereich Holzenergie den ersten Platz in der Kategorie…

Weiterlesen
© HARO

Die innovative HARO WC Sitz Finder App: Ein neuer WC-Sitz muss her, aber welcher passt? Wer schon einmal eine Ersatzbeschaffung getätigt hat, kennt…

Weiterlesen
© Fröling

Der Heizkesselspezialist Fröling aus Grieskirchen ist mit dem bedeutendsten Wirtschaftspreis Oberösterreichs - dem Pegasus – in der Kategorie…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Austria Email

Jetzt mit dem Heizungstausch starten – Förderungen sind nur bis 2026 gesichert. Austria Email erweitert das flüsterleise Monoblock Sortiment jetzt um…

Weiterlesen
Alle Fotos: © AG Reederei Norden-Frisia / CONTI+

Seit mehr als 150 Jahren betreibt die AG Reederei Norden-Frisia den Fährverkehr zu den Inseln Norderney und Juist. Insgesamt zwölf Fähr-, Fahrgast-…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

18. Kinder Business Week

Datum: 22.07.2024 bis 26.07.2024
Ort: wko campus Wien, Währinger Gürtel 97

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (2. Durchgang)

Datum: 23.07.2024 bis 14.08.2024
Ort: Wien

Branchentreff DIREKT - Bad . Heizung . Service

Datum: 25.09.2024
Ort: Salzburg

Technik Update, Kooperationsseminar

Datum: 06.11.2024
Ort: Jenbach, Schalserstraße 43, HTL

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs