Sanitär

Klein und rein

Alle Fotos: Villeroy & Boch
Geht sich alles wunderbar aus.
Alle Fotos: Villeroy & Boch

Wenn bei der Badgestaltung Platzsparen angesagt ist, wird meist die Badewanne geopfert. Aber: „Die Entscheidung, ob Wanne oder Dusche, sollte nicht der Raum treffen, sondern der Mensch!”, sagt Claudie Horel, Senior Produktmanagerin im Bereich Wellness bei Villeroy & Boch.

von: Redaktion

Deshalb bietet der Bäderspezialist Badewannen in kompakten Formaten, die sich in den kleinsten Winkel schmiegen – und das Bad in ein persönliches Wohlfühl-Refugium verwandeln.

Wanne for One
Wenn jeder Zentimeter zählt, kann die Badewanne ruhig eine Nummer kleiner ausfallen – das tut der Entspannung keinen Abbruch. Einbau-Badewannen von Villeroy & Boch gibt es ab einem Maß von 1,40 Meter x 0,70 Meter. Wer als Single ein Bad plant, sollte außerdem auf die Ausführung des Innenraums achten: Sogenannte Solo-Badewannen haben nur eine abgeschrägte Seite. Das vergrößert den Innenraum, sodass eine einzelne Person bequem liegen kann, auch wenn in der Länge gespart wird.

Vorhanden Platz clever nutzen
Es kommt nicht immer auf die Größe an: Wenn man die architektonischen Gegebenheiten clever ausnutzt, passt eine Wanne auch in kleine Räume. Zum Beispiel unter die Dachschräge oder unter ein großes Fenster – Plätze, die für eine Dusche ohnehin nicht infrage kommen. Auch ein Schlauchbad verträgt eine Badewanne: Da hier in der Länge meist kein Platzmangel herrscht, können mit Wannen ab 0,70 Meter in der Breite wertvolle Zentimeter gespart werden. Kombiniert mit einer Duschwand oder einem einfachen Vorhang ist die Wanne außerdem auch als Dusche nutzbar.

Und was ist mit freistehend?
Freistehende Wannen sind und bleiben der Traum vieler Badbesitzer – auch bei begrenztem Platzangebot. Die freistehenden Badewannen Finion und Theano gehören zu den kompaktesten ihrer Art. Theano gibt es schon ab einer Länge von 1,55 Metern. Finion wiederum bietet durch sein geradliniges Design mit geraden Wänden besonders viel Platz im Innenraum, ohne dass das Äußere allzu ausladend wirkt. Wenn es trotzdem nicht richtig passen will, rät Claudie Horel zu so genannten Vorwandbadewannen: “Eine Vorwandbadewanne bildet eine optische Einheit mit der Wand und ist besonders platzsparend”, sagt sie. Villeroy & Boch bietet daher eine große Auswahl an aktuellen Vorwandbadewannen, darunter Collaro, Loop & Friends oder Oberon 2.0. Diese können sowohl an einer Wand als auch über Eck montiert werden und kommen durch ihren Monolith-Charakter einer freistehenden Wanne optisch äußerst nahe.


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs