Sanitär

Modern Art im Bad

Quele: Glassdouche
Glassdouche Modell 270 (Eck-Dusche mit zwei festen Seitengläsern und zwei Türen), montiert mit Pendeltür-Beschlägen (Schwenkbereich 180°) der Serie MARGAREHTE und Duschrückwand HELENE, Motiv "FineArt".
Quele: Glassdouche

Feuchte Luft ist der Todfeind der Malerei. glassdouche hat sich aber etwas überlegt, wie Kunstwerke auch im Bad genossen werden können.

von: Redaktion

Gehört "Kunst" ins Museum? In eine Galerie? Oder auf die Straße? Vielleicht würde sie auch lieber im Atelier bleiben... oder doch in einem Tresor verschwinden? Und nur noch in Büchern auftauchen. Oder auf Flohmärkten, auf Auktionen, auf Instagram etc. Die Meinungen zum richtigen Platz für Kunst sind genauso vielfältig wie diejenigen über den Sinn von Kunst, die Qualität von Kunst, das Gefallen an Kunst. Nur ins Badezimmer hat es Kunst bislang nicht geschafft.
Kein Wunder, hohe Luftfeuchtigkeit ist der natürliche Feind von Leinwand, Mal- und Zeichenpapier. Für Figuren oder Installationen reicht meist die Fläche nicht.
Obwohl insbesondere „moderne“ Kunst ganz selbstverständlich auch aktuellere Medien und Materialien als Öl- und Wasserfarbe nutzt, war neue Technologie erforderlich, um der Kunst den Weg ins Badezimmer zu ebnen: Gemeint ist das LED-durchleuchtete Wandmotiv, vor Jahren vom Trendsetter glassdouche in Form der Serie HELENE als Duschrückwand im Bad installiert und etabliert.
Da glassdouche von Beginn an nicht nur vordefinierte Motive anbot, sondern auch die Möglichkeit, individuelle Motive als Leuchtrückwand für das eigene Bad anfertigen zu lassen, war es nur eine Frage der Zeit, bis anstelle „normaler“ Fotografien und Designs auch Kunstwerke den Weg in die Duschkabine fanden.
Neu wiederum ist, wie glassdouche mit seiner jüngsten Bad-Inspiration wieder einen Schritt weiter geht und das gesamte Bad als eine Art Showroom für moderne Kunst inszeniert: Alle Gestaltungselemente sind darauf ausgerichtet, dem leuchtenden Kunstwerk einen passenden Rahmen und vor allem die gesamte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.
Bei aller Avantgarde: glassdouche wäre nicht glassdouche, wenn nicht auch dem ursprüngliche Sinn und Zweck des Badezimmers – Entspannung, Wellness, Hygiene – auf gleichem Niveau genüge getan würde: Bei der Duschkabine handelt es sich um das Modell 270 (Eck-Dusche mit zwei festen Seitengläsern und zwei Türen), montiert mit Pendeltür-Beschlägen (Schwenkbereich 180°) der iF-Design-Award-prämierten Serie MARGARETHE von glassdouche. 8 mm starkes Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), Höhe 200, Tiefe 100, Breite 120 cm. Das Motiv heißt „FineArt“. Moderne Kunst? Über Geschmack lässt sich herrlich streiten! State of the art? Hier sprechen die Fakten – in puncto Technologie, Design und Qualität für glassdouche!


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs