###Verlagshomepage derinstallateur.at news###

Trina Solar und Aquila Clean Energy unterzeichnen Rahmenvertrag

© Aquila Clean Energy
Zukünftige Solarprojekte von Aquila Clean Energy in Südeuropa, ähnlich wie das abgebildete in Spanien, werden die innovative und effiziente Modultechnologie von Trina Solar nutzen.
© Aquila Clean Energy

Trina Solar Co., Ltd. (“Trina Solar” oder “das Unternehmen”), ein weltweit führender Anbieter von Smart-Energy-Systemen für eine klimaneutrale Zukunft, und Aquila Clean Energy EMEA, die europäische Entwicklungsplattform für Erneuerbare Energien der Aquila Group, haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 800 MW Photovoltaikmodulen für einen Teil des Portfolios von Aquila Clean Energy in Südeuropa unterzeichnet.

Die Vereinbarung umfasst mehrere Projekte, die Teil des aktuell in Südeuropa entwickelten Projekt-Portfolios von Aquila Clean Energy sind. Diese Projekte, deren Fertigstellung in den Jahren 2023 und 2024 geplant ist, werden die innovativen und effizienten Modultechnologien von Trina Solar einsetzen.

Lieferung von 800 MW Solarmodulen für Projekte in Südeuropa

Diese wichtige Partnerschaft der beiden Unternehmen im Markt für Solar-Großprojekte wird den Weg für weitere umfassendere Kooperationen ebnen. Dazu gehören neben einer potenziellen Erweiterung des Volumens auch neue Technologien wie Speicherlösungen von Trina Storage oder die integrierte TrinaPro Lösung inklusive Solartrackern von Trina Tracker, sowie die Ausweitung der Zusammenarbeit auf andere Märkte und schließlich eine langfristige Partnerschaft auf Basis einer strategischen Rahmenvereinbarung.

„Für uns stellt die Unterzeichnung dieser Vereinbarung einen großen Schritt dar, um unsere Projekte in EMEA so effizient wie möglich zu entwickeln“, erklärt Susanne Wermter, CEO von Aquila Clean Energy EMEA. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Trina Solar, einem führenden Unternehmen der Branche mit nachweislicher Erfolgsbilanz. Diese Vereinbarung ermöglicht es uns, Marktschwankungen souverän zu begegnen und unser Portfolio unter wettbewerbsfähigen Bedingungen weiterzuentwickeln, indem wir effiziente Technologien in unseren Projekten einsetzen.“

„Diese Kooperation ist für Trina Solar und Aquila Clean Energy von großer Bedeutung“, betont Gonzalo de la Viña, Präsident EMEA bei Trina Solar. „Wir fühlen uns geehrt, dass Aquila Clean Energy Trina Solar als strategischen Modulpartner für die Entwicklung seines wachsenden Projektportfolios ausgewählt hat. Unsere Unternehmen eint die Vision, die Energieerzeugung zu dekarbonisieren und den Klimawandel zu bekämpfen. Wir müssen den Einsatz von Solarenergie durch Photovoltaik deutlich ausbauen, und diese Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer emissionsfreien Zukunft.“

Aquila Clean Energy entwickelt, realisiert und betreibt Projekte mit einem Fokus auf Windenergie, Solarenergie und Batteriespeicher in zahlreichen Ländern. Das Portfolio umfasst derzeit eine Gesamtkapazität von mehr als 10,3 GW in Europa.


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs